1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera…

Schärfe auf dem Sucher?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schärfe auf dem Sucher?

    Autor: ashahaghdsa 12.07.19 - 09:46

    Warum kann man auf dem Sucher besser die Schärfe beurteilen als auf dem größeren Display? Oder gilt das nur, wenn das Display nicht gut ablesbar ist?

  2. Re: Schärfe auf dem Sucher?

    Autor: ad (Golem.de) 12.07.19 - 09:48

    ashahaghdsa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum kann man auf dem Sucher besser die Schärfe beurteilen als auf dem
    > größeren Display? Oder gilt das nur, wenn das Display nicht gut ablesbar
    > ist?


    letzteres!

  3. Re: Schärfe auf dem Sucher?

    Autor: Flexy 13.07.19 - 13:39

    ashahaghdsa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum kann man auf dem Sucher besser die Schärfe beurteilen als auf dem
    > größeren Display? Oder gilt das nur, wenn das Display nicht gut ablesbar
    > ist?


    bei den Spiegellosen hat der Sucher meist eine bessere Auflösung als der Monitor hinten. Da haben die Sucher dann etwa 1280x960 px (zumindest aktuelle Spitzenmodelle) während die Displays hinten dann nur 920x760px oder so haben. Und bei älteren Spiegellosen waren die Auflösung sogar noch deutlich schlechter.. die hatten sogar oft nur 800x600px im Sucher .. und auch nur 640x480px oder so am Display hinten. (Und wirklich gut rein mit dem Auge kann man die Schärfe leider nur mit einem echten optischen Sucher, d.h. mit einer DSLR beurteilen.)

  4. Re: Schärfe auf dem Sucher?

    Autor: superdachs 18.07.19 - 10:21

    Flexy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ashahaghdsa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum kann man auf dem Sucher besser die Schärfe beurteilen als auf dem
    > > größeren Display? Oder gilt das nur, wenn das Display nicht gut ablesbar
    > > ist?
    >
    > bei den Spiegellosen hat der Sucher meist eine bessere Auflösung als der
    > Monitor hinten. Da haben die Sucher dann etwa 1280x960 px (zumindest
    > aktuelle Spitzenmodelle) während die Displays hinten dann nur 920x760px
    > oder so haben. Und bei älteren Spiegellosen waren die Auflösung sogar noch
    > deutlich schlechter.. die hatten sogar oft nur 800x600px im Sucher .. und
    > auch nur 640x480px oder so am Display hinten. (Und wirklich gut rein mit
    > dem Auge kann man die Schärfe leider nur mit einem echten optischen Sucher,
    > d.h. mit einer DSLR beurteilen.)

    Ich würde noch weiter gehen:

    Und _wirklich_ kann man die Schärfe leider nur mit einem echten optischen Sucher, d.h. mit einer DSLR beurteilen.

    Der ganze Displayquatsch ist mit Autofokus sicher noch praktikabel. Aber dann kann man das Display auch ganz weglassen. Aber der Hipster von heute hat ja eine Spiegellose für den doppelten Preis einer DSLR und mit Objektiven die nur zu dem Modell kompatibel sind und gleich nochmal so viel kosten. Und kleiner sind die Kisten damit auch nicht wirklich.

    Dieses Ding hier hingegen gefällt mir. Wäre es noch wasserdicht und Sturzfest könnte es eine prima Kamera für immer dabei sein. Und bitte das Display noch weg oder zuklappbar oder was weiß ich. Geht eh nur kaputt und ist überflüssig. Ein kleiner Sucher wie bei früheren Kompakten zum "zielen" wäre dann noch Luxus. Würde immerhin keinen Strom verbrauchen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. ED Netze GmbH, Rheinfelden
  3. Hays AG, Hamburg
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ (USK 18)
  3. 9,99€
  4. (-15%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz