1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ROG Swift PG35VQ: Asus' 35-Zoll…

Echt ein Stolzer Preis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echt ein Stolzer Preis

    Autor: plastikschaufel 29.07.19 - 09:51

    Da kauf ich mir lieber 2-3 "schlechtere" Monitore und nen neuen PC.

  2. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: RheinPirat 29.07.19 - 10:02

    Wenn du dir für diesen Preis zwei Monitore UND einen PC kaufst, dann bist du 1. nicht die Zielgruppe und 2. Hättest gar nicht die Hardware um diesen Monitor zu befeuern ;)

  3. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: Eierspeise 29.07.19 - 10:29

    Wenn wenigstens noch OLED verbaut wäre ...

  4. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: Gunslinger Gary 29.07.19 - 11:30

    Ich hätte gerne einen 24 Zoll 1080P Monitor mit 144Hz und IPS Panel.

    Würde dafür auch 500 EUR und mehr hinlegen. 27 Zoll ist mir zu groß, 2560x1440 nervt und kostet zuviel Leistung.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  5. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: kellemann 29.07.19 - 12:16

    Gunslinger Gary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte gerne einen 24 Zoll 1080P Monitor mit 144Hz und IPS Panel.
    >
    > Würde dafür auch 500 EUR und mehr hinlegen. 27 Zoll ist mir zu groß,
    > 2560x1440 nervt und kostet zuviel Leistung.

    Gibt es da nicht recht viele Angebote? Oder übersehe ich da etwas in deinen Anforderungen?
    Hab mir 2016 den BenQ XL2411Z für 270¤ bei Amazon gekauft. Bis heute nie bereut und deutlich schöner von spielen und arbeiten als mein 2. Monitor der kein 144hz hat.

  6. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: aLpenbog 29.07.19 - 12:44

    Mir persönlich auch zu teuer. Ich liebäugle da eher mit den LG UltraGear Modellen, die im August kommen als 27/34er mit IPS, 1ms und 144 Hz. Bin mal gespannt was die so können. Die Preise sind mit knapp unter 600 Euro für den 27er und 1.130 Euro für den 34er auch in einer anderen Liga. Gibt halt "nur" 144 Hz, statt 200 Hz, dafür nen IPS Panel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.19 12:45 durch aLpenbog.

  7. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: cruse 30.07.19 - 00:20

    1ms ist aber kein IPS Panel.
    Ich lese bei den " LG UltraGear Modellen" auch nix von 1ms.
    Die haben auch nur 120 hz.

  8. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: Aki-San 30.07.19 - 07:02

    Lieber mit BenQ gehen, habe auch einen 1ms/144hz Monitor der jetzt auch einige Jahre sehr gute Qualität liefert. Rundum zufrieden.

    Ich habe die T Variante des XL2411Z. Augenscheinlich ist der Z die Nachfolger-Variante wo der VGA verschwunden ist.

  9. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: aLpenbog 30.07.19 - 11:43

    cruse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1ms ist aber kein IPS Panel.
    > Ich lese bei den " LG UltraGear Modellen" auch nix von 1ms.
    > Die haben auch nur 120 hz.

    Der LG 27GL850-B, der bald kommt hat 144 Hz und 1ms GTG mit einem IPS Panel.
    Der LG 34GK950F-B, den es schon gibt hat 1ms MBR und gleich viel Hertz und ebenso IPS.
    Der LG 34UM69G-B hat die gleichen Werte.

    Ggf. übersehe ich auch noch einen, dachte da gab es noch einen der nun erst im August kommt, den finde ich gerade nicht. Hatte aber auch nicht gesehen, dass es sich bei den großen um MBR Werte handelt.

  10. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: Android-Onkel 30.07.19 - 18:31

    ALpenbog
    Nein, LG hat bestätigt, dass es sich um GtG Werte handelt.
    Und Ja, Du übersiehst einen, den habe ich sogar schon vorbestellet. Der kommende LG 38GL950G hat up to 175 Hz übrigens. Nano-AH-IPS Panel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.19 18:34 durch Android-Onkel.

  11. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: aLpenbog 31.07.19 - 09:03

    Merci, das wird er sein. Der war vorher bei Amazon mit den 27er als Vorbestellung verfügbar aber nun als nicht verfügbar gelistet, daher habe ich ihn nicht gefunden. War schon verwundert, weil ein UltraWide im August kommen sollte aber die von mir erwähnten Modelle alle schon raus sind.

    Die Dinger die schon raus sind hatten da wirklich nur MBR Werte. Der von dir Verlinkte GtG, davon ging ich auch aus, dachte aber ich hatte mich verlesen, weil ich nun nur welche mit MBR gefunden habe :)

    War in der Vorbestellung meine ich für 1,6k oder sowas und damit doch deutlich günstiger als das Asus Modell hier. Und mit 38 Zoll auch nen Stückchen größer.

    Ich warte da noch die ersten Tests ab, tendiere aber fast zum 27er, weiß nicht ob ich mich mit UltraWide anfreunden könnte. Super UltraWide wäre wieder interessant für 16:9 in der Mitte und zweimal 8:9 an den Seiten für APIs und nen Browser. Bei 21:9 wüsste ich nicht genau wofür. Bei Games kriegt man von den Seiten wohl nicht viel mit, für drei Fenster zu wenig Breite, Splitscreen geht natürlich gut aber hab gerne ne Hauptanwendung in der Mitte.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.19 09:06 durch aLpenbog.

  12. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: Aki-San 31.07.19 - 14:27

    Wozu braucht man einen 2.000¤ Bildschirm?

    Also ein 144hz/1ms Bildschirm für 120¤ ist auch schon in den letzten 1% der menschlichen Wahrnehmung..

    Nur so aus Interesse..

  13. Re: Echt ein Stolzer Preis

    Autor: aLpenbog 31.07.19 - 17:07

    Aki-San schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu braucht man einen 2.000¤ Bildschirm?
    >
    > Also ein 144hz/1ms Bildschirm für 120¤ ist auch schon in den letzten 1% der
    > menschlichen Wahrnehmung..
    >
    > Nur so aus Interesse..

    Nun für das Geld kriegst du ggf. ein TN Panel aber ein IPS mit 1ms sicherlich nicht. Da sind die beiden LG Modelle meine ich die ersten, die auf den Markt kommen. Wann man die brauch? Wenn man vernünftige Farben haben möchte, sei es weil man mit dem Bildschirm noch anderes machen möchte als Shooter spielen mit Low Grafik Settings oder es etwas blickwinkelstabiler sein soll.

    In 27 Zoll kostet das eben gut 500 Euro. Das andere ist eben ein UltraWide. Ist eben dann Enthusiasten Hardware und nix im Bereich Preis-/Leistung. Wenn du einen UltraWide in 1440p mit 175 FPS befeuern kannst, damit du die maximale Performance hast, dann sind die paar Euro für den Monitor auch nicht das Problem.

    Ich überlege z.B. von 24 auf 27 Zoll hoch zu gehen. Entsprechende Hertz sind Pflicht und mal einen IPS zu haben, statt TN wäre durchaus auch schön.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass fast jeder der nicht blind ist einen IPS von einem TN relativ leicht unterscheiden kann. Eine Wahrnehmungsgrenze haben wir hier sicher nicht. Sind eben die ersten Monitore mit guten Bild UND Performance, während du früher entscheiden durftest, entweder oder. Oder eben ein VA als Kompromiss genommen hast, der keins von beidem wirklich gut kann.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.19 17:10 durch aLpenbog.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. procilon Group GmbH, Berlin
  2. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S 299,99€, Xbox Wireless Controller Robot White 55,95€, Xbox Play & Charge...
  2. (u. a. Zotac GeForce RTX 3060 Ti TWIN EDGE OC für 809€)
  3. (u. a. Nacon-Woche (u. a. WRC 9 FIA World Rally Championship für 28,99€, Blood Bowl 2 für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit