1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rot startet bei Disney+: Pixar…

Jetzt wird allen langsam bewusst

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Jetzt wird allen langsam bewusst

    Autor: John2k 13.01.22 - 07:53

    was Filme/Musik/Bücher nun mal sind. Eine weitere Nummer für den Massenkonsum.

    Die Angestellten werden sich schon dran gewöhnen. Irgendwann ist halt jede Party einmal zu Ende.

  2. Re: Jetzt wird allen langsam bewusst

    Autor: LH 13.01.22 - 08:31

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was Filme/Musik/Bücher nun mal sind. Eine weitere Nummer für den
    > Massenkonsum.

    Zu Hause sind Filme dies sicherlich, aber eben nicht im Kino. Als ich für Spiderman zuletzt im Kino war, standen die Leute (ich auch...) trotz Pandemie und Kälte in einer langen Schlange, um den Film auf der großen Leinwand zu sehen. Insofern scheint das Kino noch nicht tot zu sein, und das Erlebnis bleibt bestehen.

    Wobei zumindest in diesem Fall das Erlebnis nur mäßig war, die guten Sitten im Kino scheinen in der Pandemie vergessen worden zu sein. Es wurde extrem viel gequatscht, mehr aufgestanden als ich gewohnt bin, und wirklich viele Zuschauer haben andauernd auf ihre viel zu hellen Smartphones geschaut :/

  3. Re: Jetzt wird allen langsam bewusst

    Autor: peterbruells 13.01.22 - 09:03

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > John2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was Filme/Musik/Bücher nun mal sind. Eine weitere Nummer für den
    > > Massenkonsum.
    >
    > Zu Hause sind Filme dies sicherlich, aber eben nicht im Kino. Als ich für
    > Spiderman zuletzt im Kino war, standen die Leute (ich auch...) trotz
    > Pandemie und Kälte in einer langen Schlange,

    „Ist kein Massenkonsum“ und „Leute standen Schlange“

    Merkste selbst, oder?

  4. Re: Jetzt wird allen langsam bewusst

    Autor: John2k 13.01.22 - 09:14

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > John2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was Filme/Musik/Bücher nun mal sind. Eine weitere Nummer für den
    > > Massenkonsum.
    >
    > Zu Hause sind Filme dies sicherlich, aber eben nicht im Kino. Als ich für
    > Spiderman zuletzt im Kino war, standen die Leute (ich auch...) trotz
    > Pandemie und Kälte in einer langen Schlange, um den Film auf der großen
    > Leinwand zu sehen. Insofern scheint das Kino noch nicht tot zu sein, und
    > das Erlebnis bleibt bestehen.
    >
    > Wobei zumindest in diesem Fall das Erlebnis nur mäßig war, die guten Sitten
    > im Kino scheinen in der Pandemie vergessen worden zu sein. Es wurde extrem
    > viel gequatscht, mehr aufgestanden als ich gewohnt bin, und wirklich viele
    > Zuschauer haben andauernd auf ihre viel zu hellen Smartphones geschaut :/

    Die Schlange lässt sich ja durch die Pandemie erklären ;-)
    Sonst kenne ich das auch eher so, dass Kinos an einigen Tagen gut gefüllt sind und die restliche Zeit absolut leer.
    War selbst letztens im Kino und wir waren im Riesensaal (über zwei Etagen) mit ca. 5 anderen Personen dort.

  5. Re: Jetzt wird allen langsam bewusst

    Autor: peterbruells 13.01.22 - 09:31

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Schlange lässt sich ja durch die Pandemie erklären ;-)
    > Sonst kenne ich das auch eher so, dass Kinos an einigen Tagen gut gefüllt
    > sind und die restliche Zeit absolut leer.
    > War selbst letztens im Kino und wir waren im Riesensaal (über zwei Etagen)
    > mit ca. 5 anderen Personen dort.

    Ist trotzdem Massenkonsum.

    160 Millionen USB Produktionskosten, verkauft wird es für 10 $.


    Offensichtlich ein Massenprodukt.

  6. Re: Jetzt wird allen langsam bewusst

    Autor: Garius 13.01.22 - 09:46

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > John2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was Filme/Musik/Bücher nun mal sind. Eine weitere Nummer für den
    > > Massenkonsum.
    >
    > Zu Hause sind Filme dies sicherlich, aber eben nicht im Kino. Als ich für
    > Spiderman zuletzt im Kino war, standen die Leute (ich auch...) trotz
    > Pandemie und Kälte in einer langen Schlange, um den Film auf der großen
    > Leinwand zu sehen. Insofern scheint das Kino noch nicht tot zu sein, und
    > das Erlebnis bleibt bestehen.
    >
    > Wobei zumindest in diesem Fall das Erlebnis nur mäßig war, die guten Sitten
    > im Kino scheinen in der Pandemie vergessen worden zu sein. Es wurde extrem
    > viel gequatscht, mehr aufgestanden als ich gewohnt bin, und wirklich viele
    > Zuschauer haben andauernd auf ihre viel zu hellen Smartphones geschaut :/
    Die Frage wäre jetzt, wie viele dort gestanden hätten, wäre es gleichzeitig im Kino und im Stream gestartet. Immerhin hatten die Leute in deiner langen, kalten Schlange ja gar keine andere Wahl den Film zu sehen.

  7. Re: Jetzt wird allen langsam bewusst

    Autor: tomate.salat.inc 13.01.22 - 09:53

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immerhin hatten die Leute in deiner langen, kalten Schlange ja gar keine andere Wahl den Film zu sehen.

    Naja - die Wahl haben Sie schon. Könnten warten bis der Film im Streaming-Katalog aufgenommen wird. Aber je beliebter der Film, desto höher das Spoiler-Risiko. Deswegen sind wir auch schon ins Kino gegangen um zu vermeiden weitere Spoiler zu kassieren. Und das obwohl wir eigentlich vor hatten zu warten.

    Von daher gesehen gebe ich dir teilweise Recht. Denn wenn du den Film so sehen möchtest wie andere, dann hast du manchmal einfach keine andere Wahl.

    Deswegen bin ich auch sehr froh, dass Kinos Ihre Exklusivität verlieren.

  8. Re: Jetzt wird allen langsam bewusst

    Autor: Garius 13.01.22 - 20:58

    Das warten fiel mir in den letzten Jahren tatsächlich nicht wirklich schwer. Die Auswahl an Filmen ist einfach zu groß geworden. Zumindest für meine freie Zeit. Bei Spider-Man war warten natürlich nicht drin. Da hat Marvel einfach zu gute Arbeit beim anhypen geleistet ^^"

    Aber stimmt schon... Ich hätte mich schwarz geärgert, wenn ich mich sechs Monate abgeschirmt hätte um nichts mitzukriegen und dann von der Blu-ray Packung oder dem Teaserbild auf Disney+ gespoilert zu werden xD

  9. Re: Jetzt wird allen langsam bewusst

    Autor: Herold68 28.01.22 - 09:14

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > John2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Wobei zumindest in diesem Fall das Erlebnis nur mäßig war, die guten Sitten
    > im Kino scheinen in der Pandemie vergessen worden zu sein. Es wurde extrem
    > viel gequatscht, mehr aufgestanden als ich gewohnt bin, und wirklich viele
    > Zuschauer haben andauernd auf ihre viel zu hellen Smartphones geschaut :/

    Ich war auch Ende des Jahres zweimal im Kino und genau das ist mir auch aufgefallen. Leute quatschen, haben eine Konzentrationsspanne eines Toastbrotes und blenden dauernd alle mit ihren WhatsApp- und Instagram-Verläufen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Principal Expert Preisprüfung - Teamleiter Controlling öffentliches Preisrecht (m/w/d)
    Hays AG, München
  2. IT Systemintegrator (w/m/d)
    EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Stuttgart
  3. Gruppenleiter für Embedded Softwareentwicklung (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. Consultant Digital Networks (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ statt 79,99€
  2. (u. a. Backbone für 11€, Call of the Sea für 9,99€, Tamarin für 11,99€)
  3. 53,99€ statt 79,99€
  4. (u. a. Civilization 6 - Platinum Edition für 13,99€, XCOM 2 - Ultimate Collection für 12,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de