1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Router: Bundesnetzagentur wird…

Router: Bundesnetzagentur wird gegen Routerzwang aktiv

In einer Branchenbefragung geht die Bundesnetzagentur nach langem Zögern nun das Problem des Routerzwangs an. Die erste Reaktion kam von der Free Software Foundation Europe.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Router: Bundesnetzagentur wird gegen Routerzwang aktiv" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Lösung: Router hinter dem Router 8

    bebbo | 29.09.13 09:46 06.10.13 04:47

  2. Ein Glück... 7

    Guardian | 27.09.13 13:37 02.10.13 09:47

  3. und die stromkosten? 8

    stromfresser2013 | 27.09.13 17:05 01.10.13 13:14

  4. Welche Provider? 9

    hs | 28.09.13 16:32 01.10.13 08:25

  5. Wie reagieren die Kunden auf internetzugang ohne vorgeschriebenen Router? 12

    Aquinas | 28.09.13 10:54 30.09.13 02:42

  6. "endbenutzer befürchten" 3

    overjoony | 28.09.13 17:42 29.09.13 01:40

  7. Erfreulich das Bewegung in diese Thematik kommt. 2

    Pixel3000 | 28.09.13 00:12 28.09.13 17:31

  8. "Kunde ist ... schutzlos" - Naja ganz so ist das nicht 7

    likely | 27.09.13 15:45 28.09.13 07:11

  9. Re: Erfreulich das Bewegung in diese Thematik kommt.

    domemvs | 28.09.13 10:50 Das Thema wurde verschoben.

  10. Hoffentlich entscheidet sich die Bundesnetzagentur gegen Zwangsrouter 15

    RipClaw | 27.09.13 12:26 27.09.13 17:09

  11. Zwangsrouter machen keinen Sinn... 2

    mirko_drechsel | 27.09.13 15:36 27.09.13 16:45

  12. Da muss man dann erst seinen Router hacken 13

    lala1 | 27.09.13 12:37 27.09.13 16:45

  13. Easybell 1

    DaCracker | 27.09.13 14:11 27.09.13 14:11

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. Spezialist*in Public Key Infrastructure (PKI) (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. SAP Job als FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hannover
  4. Technologiemanager (m/w/d)
    Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ (UVP 19€)
  2. 29,99€ (UVP 39€)
  3. 14,99€ (UVP 24€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag
In eigener Sache
Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag

Wir feiern ein Jahr Golem Karrierewelt und wollen virtuell mit euch darauf anstoßen - mit 25 Prozent Rabatt auf alle Fachtrainings und E-Learning-Kurse!

  1. In eigener Sache Golem.de startet Plus-Angebot
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Hardware-Guru (m/w/d)
  3. In eigener Sache Webinar zu Pentesting und Hacking zum Nachgucken

Militärische Aufklärung: Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz
Militärische Aufklärung
Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz

Das Verteidigungsministerium liefert 43 unbewaffnete Flugdrohnen in die Ukraine, dazu Technik zur Abwehr derartiger Systeme. Die Rede ist auch von bis zu 20 Seedrohnen.
Von Matthias Monroy

  1. Drohnenlieferungen Hessischer Drohnenhersteller Wingcopter baut aus
  2. Zu geringer Abstand Polizei sucht mit Drohne nach Verkehrssündern
  3. PackBot Bundeswehr erhält neue Landroboter

Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
Datenschutz bei Whatsapp etc.
Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
Eine Anleitung von Friedhelm Greis


    1. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
      E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
      Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

      Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

    2. Softwareupdate: Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica
      Softwareupdate
      Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica

      Plötzlich zeigten Basisstationen im gesamten Nordosten Deutschlands 5G an. Doch die Ursache war nur ein fehlerhaftes Software-Update von Telefónica.

    3. Toyota, CATL etc.: China schließt Fabriken wegen Hitzewelle
      Toyota, CATL etc.
      China schließt Fabriken wegen Hitzewelle

      Unter anderem Chinas größter Batteriehersteller muss seine Fabriken in Sichuan für eine Woche schließen - Grund ist eine Hitzewelle.


    1. 12:51

    2. 12:36

    3. 12:15

    4. 12:00

    5. 11:31

    6. 11:16

    7. 11:01

    8. 11:00