Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rubberdome-Tastaturen im Test: Das…

der Gummi leiert irgendwann aus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. der Gummi leiert irgendwann aus

    Autor: Anonymer Nutzer 08.11.17 - 22:30

    Rubberdomes gefallen mir zu Beginn meist alle ganz gut, wenn die Tasten noch etwas schwergängiger sind. Doch mit der Zeit geht die Haptik immer weiter verloren. Bei den alten Gameboys, die den gleichen Mechanismus an den Knöpfen hatten ist irgendwann der Gummi gerissen, das hab ich bei noch keiner Tastatur erlebt, aber es ist einfach irgendwann nicht mehr das Gleiche. Ich hab jetzt seit zwei Jahren eine mechanische Tastatur und die fühlt sich noch genauso gut an wie am ersten Tag, da kann einfach kein Rubberdome mithalten.

  2. Re: der Gummi leiert irgendwann aus

    Autor: Dungeon Master 09.11.17 - 01:02

    Das ist richtig, Gummi hält nicht ewig. Die Plaste der Tasten allerdings auch nicht. Ich habe schon eine Strg-Taste einer Logitech-Tastatur beim Spielen zerdrückt, ohne Gewalt.

    Aus meiner Erfahrung spricht nichts gegen Gummi-Taster, ich musste meine Tastaturen bisher immer aus anderen Gründen entsorgen.

    Bei einem Gameboy ist die Belastung der Tasten höher, weil man mehr Kraft auf die Tasten bringt, und die wenigen Tasten häufiger benutzt.

  3. Re: der Gummi leiert irgendwann aus

    Autor: Fryboyter 09.11.17 - 09:49

    >Die Plaste der Tasten allerdings auch nicht. Ich habe schon eine Strg-Taste einer Logitech-Tastatur beim Spielen zerdrückt, ohne Gewalt.

    In über 20 Jahren ist mir das noch bei keiner Tastatur passiert. Aber selbst wenn. Bei mechanischen Tastaturen kann man in der Regel einfach die Taste abziehen und eine neue darauf stecken.

  4. Re: der Gummi leiert irgendwann aus

    Autor: Dungeon Master 09.11.17 - 20:33

    Fryboyter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In über 20 Jahren ist mir das noch bei keiner Tastatur passiert. Aber
    > selbst wenn. Bei mechanischen Tastaturen kann man in der Regel einfach die
    > Taste abziehen und eine neue darauf stecken.

    Ja, das geht leicht. Aber ich glaube nicht, dass Logitech Tasten einzeln verkauft.

  5. Re: der Gummi leiert irgendwann aus

    Autor: gadthrawn 10.11.17 - 09:38

    Dungeon Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fryboyter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In über 20 Jahren ist mir das noch bei keiner Tastatur passiert. Aber
    > > selbst wenn. Bei mechanischen Tastaturen kann man in der Regel einfach
    > die
    > > Taste abziehen und eine neue darauf stecken.
    >
    > Ja, das geht leicht. Aber ich glaube nicht, dass Logitech Tasten einzeln
    > verkauft.


    wenn es um die Mechanik geht, nimmt man einfach Cherry:

    z.b. https://www.mouser.de/ProductDetail/CHERRY/MX1A-11NN/?qs=sGAEpiMZZMu2Wyq3DnRvItX1NGsoMkGI

    Wenn es dir um die Tastenkappen geht - davon wirst du erschlagen. Du kannst die Dinger in gummiert
    https://www.amazon.de/Sharkoon-Mechanical-Rubber-Keyset-rot/dp/B01MYDRIDB/ref=sr_1_8/258-4220799-9408412?ie=UTF8&qid=1510302760&sr=8-8&keywords=Cherry+Mx+Keycaps
    ohne Beschriftung
    https://www.amazon.de/KBC-Keycaps-White-Otaku-International/dp/B008G97P6O/ref=sr_1_14/258-4220799-9408412?ie=UTF8&qid=1510302760&sr=8-14&keywords=Cherry+Mx+Keycaps
    extrem ekligen Farben
    https://www.amazon.de/Tastenkappen-Mechanische-Entfernung-Tastenkappe-Englische/dp/B01N7K5Q31/ref=sr_1_19/258-4220799-9408412?ie=UTF8&qid=1510302910&sr=8-19&keywords=Cherry+Mx+Keycaps
    für Hintergrundbeleuchtung
    https://www.amazon.de/Hintergrundbeleuchtung-Crystal-Keycaps-mechanischen-Tastaturen/dp/B072R52MKY/ref=sr_1_47?ie=UTF8&qid=1510302952&sr=8-47&keywords=Cherry+Mx+Keycaps
    für verschiedene Sprachen
    etc.pp. kaufen.
    (Kork, Holz, Im-Dunkeln-leuchtend hab ich schon gesehen - da sind O-Ringe zur zusätzlichen Dämpfung manchmal auch dabei).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  3. DIS AG, München
  4. ERGO Group AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 7,99€
  4. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Webbrowser: Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking
    Webbrowser
    Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking

    Die großen Browserhersteller Apple, Google und Mozilla versprechen ihren Nutzern Techniken, die das Tracking im Netz erschweren sollen. Doch das stärkt Werbemonopole im Netz und die Methoden verhindern das Tracking nicht.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    1. Europawahlen Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
    2. Werbenetzwerke Weitere DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
    3. WLAN-Tracking Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

    1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
      Videostreaming
      Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

      Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

    2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
      Huawei
      Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

      Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

    3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
      TV-Serie
      Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

      Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


    1. 12:24

    2. 12:09

    3. 11:54

    4. 11:33

    5. 14:32

    6. 12:00

    7. 11:30

    8. 11:00