1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen 3900X/3700X im Test…

Golem inzwischen die einzigen mit 720p Benches...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem inzwischen die einzigen mit 720p Benches...

    Autor: David64Bit 07.07.19 - 22:25

    Noch dazu im Ultra Preset...was macht das denn für einen Sinn?

  2. Re: Golem inzwischen die einzigen mit 720p Benches...

    Autor: Nappi16 07.07.19 - 22:46

    Sinn des ganzen ist, dass die GPU hier kein Limitierender Faktor ist,
    PC-Games Hardware testet CPU's als Beispiel auch mit 720P. (ok gehört auch zu ComputecMedia) aber die haben erklärt wieso in 720p getestet wird:

    https://www.pcgameshardware.de/CPU-CPU-154106/Tests/Rangliste-Bestenliste-1143392/

  3. Re: Golem inzwischen die einzigen mit 720p Benches...

    Autor: ms (Golem.de) 07.07.19 - 23:09

    Der Sinn nennt sich CPU-Limit, ergo niedrige Auflösung aber alle (auch CPU-relevanten) Settings maximieren. Im GPU-Limit nicht erkennbar welche CPU schneller ist ... daher testen seit Jahren alle so, ein paar sind allerdings zu 1080p samt P99,x-Werten übergegangen. Ich trage meine Perzentile morgen nach.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  4. Re: Golem inzwischen die einzigen mit 720p Benches...

    Autor: David64Bit 07.07.19 - 23:44

    Nappi16 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sinn des ganzen ist, dass die GPU hier kein Limitierender Faktor ist,
    > PC-Games Hardware testet CPU's als Beispiel auch mit 720P. (ok gehört auch
    > zu ComputecMedia) aber die haben erklärt wieso in 720p getestet wird:
    >
    > www.pcgameshardware.de

    Die Testen aber mit Minimalen Details, Anandtech macht das auch.

  5. Re: Golem inzwischen die einzigen mit 720p Benches...

    Autor: David64Bit 07.07.19 - 23:49

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Sinn nennt sich CPU-Limit, ergo niedrige Auflösung aber alle (auch
    > CPU-relevanten) Settings maximieren. Im GPU-Limit nicht erkennbar welche
    > CPU schneller ist ... daher testen seit Jahren alle so, ein paar sind
    > allerdings zu 1080p samt P99,x-Werten übergegangen. Ich trage meine
    > Perzentile morgen nach.

    Etwas unklar formuliert meinerseits: Ich verstehe den Sinn hinter 720p und Ultra Settings nicht. 720p und absolutes Minimum wäre verständlich. 720p und pauschale Ultra Settings nicht.

  6. Re: Golem inzwischen die einzigen mit 720p Benches...

    Autor: ms (Golem.de) 07.07.19 - 23:56

    Minimale Details reduzieren auch den Rechenaufwand für die CPU - und genau das will ich ja bei einem CPU Test nicht. Noch besser wäre manuell Post Effekte wie SSAO ebenfalls abzuschalten, das hat Carsten bei PCGH immer gemacht, aber per Preset ist halt weniger fehleranfällig und für Ryzen 3000 war eh schon kaum Zeit ...

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  7. Re: Golem inzwischen die einzigen mit 720p Benches...

    Autor: Sharra 08.07.19 - 00:11

    Die Geometrie wird z.B. über die CPU berechnet, und dann erst an die GPU zum befüllen übergeben. Reduzierst du die Grafik aufs Minimum, hat natürlich auch die CPU deutlich weniger zu tun.

    Ich denke mal, wir dürften uns darüber einig sein, dass eine Berechnung von 1+1=? keine Herausforderung für eine moderne CPU ist, und somit als Benchmark untauglich.

  8. Re: Golem inzwischen die einzigen mit 720p Benches...

    Autor: xPandamon 08.07.19 - 00:49

    Sie sind nicht die einzigen. Nicht mal im Ansatz.. Der Sinn wurde hier ja schon genug plattgetreten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.19 00:49 durch xPandamon.

  9. Re: Golem inzwischen die einzigen mit 720p Benches...

    Autor: David64Bit 09.07.19 - 22:58

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Geometrie wird z.B. über die CPU berechnet, und dann erst an die GPU
    > zum befüllen übergeben. Reduzierst du die Grafik aufs Minimum, hat
    > natürlich auch die CPU deutlich weniger zu tun.

    Ja - und andererseits bläst die CPU dann die Grafikpipeline sowas von zu, dass nix mehr geht und eben die dann zum Bottleneck wird. Siehe Whitepaper der neuen Radeon Karten bzw. Anti Lag. Und dann Testet man halt auch nicht mehr "nur" die CPU, sondern auch mit den GPU Treiber...

    > Ich denke mal, wir dürften uns darüber einig sein, dass eine Berechnung von
    > 1+1=? keine Herausforderung für eine moderne CPU ist, und somit als
    > Benchmark untauglich.

    Das steht ja auch nicht wirklich zur Debatte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stabsstelle Prozess- und Qualitätsentwicklung der Schulen (m/w/d)
    Institut für soziale Berufe Stuttgart gGmbH, Stuttgart
  2. Spezialist*in für WLAN-Architektur und IT-Security "Operation" (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. Projektmanager (m/w/d) Digitale Studiotechnik International
    RSG Group GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler Linux / Yocto für Embedded Systems (m/w/d)
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 24,99€, Before Your Eyes für 4...
  2. 30,99€
  3. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  4. (u. a. Monster Train für 7,40€, Code Vain für 11€, F.E.A.R. für 2,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
Chorus im Test
Action im All plus galaktische Grafik

Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
Von Peter Steinlechner

  1. Chorus angespielt Automatischer Arschtritt im All

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astra Billigrakete aus Alaska erreicht erstmals den Erdorbit
  2. Nach Satelliten-Abschuss Russische Behörde sieht keine Gefahr für ISS
  3. Satellitenabschuss Russische Provokation gefährdet ISS und Satelliten

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende