1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm…

Sehe ich das richtig?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehe ich das richtig?

    Autor: Naseweiß 07.07.19 - 17:16

    Bei Spielen ist weiterhin Intel weit vorne?
    Intel top - Ryzen flop

  2. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: MarkusMinimalistik 07.07.19 - 17:25

    Weit ist relativ. Außerdem ist für den Anspruch einer Multi-purpose CPU der Ryzen besser aufgestellt. Gibt noch mehr Anwendungen als Games

  3. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: wiseboar 07.07.19 - 17:45

    Als ich im Herbst meinen PC erneuert habe war der einzige Prozessor, bei dem im Spiele-Segment Intel AMD noch geschlagen hat der 8800k, und das mit einem Vielfachen an Leistungsaufnahme und dem doppelten Preis. Ich hab mich dann für den Ryzen 2700X entschieden, und der ist auch heute noch weit vor jeder Konkurrenz für den Preis (damals ¤300).

    Also nein, kompletter Blödsinn dass AMD hier floppt, das sind minimale Werte für extrem viel mehr ¤¤¤

  4. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: derdiedas 07.07.19 - 17:51

    Relativiere die Aussage mal mit Preis und Stromverbrauch.

    Intel hat (mal wieder) eine Heizplatte gebaut - die kann man mit AMD und übertackten auch hinbekommen und dann relativieren sich die Ergebnisse

  5. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: Ach 07.07.19 - 17:55

    Also diese 0,5 bis 5% Vorsprung für den 9900K(je nachdem wie die Tester ihre Game Suite zusammengestellt haben), die liegen doch ganz sicher in dem Performancebereich, den CPU-, BS-, und Spielehersteller nach Release einer brandneuen CPU aus ihrer Software raus holen, wenn die sich erst mal auf diese CPU eingeschossen haben. Dem entgegen kommt, dass die Ryzen3000 Plattform die derzeit wohl interessanteste von allen zukünftigen Plattformen und damit das derzeit wohl interessanteste Ziel für Optimierungen darstellt.

    Von daher würde es mich nicht mal wundern, wenn der Ryzen anstatt die kommenden Wochen und Monate nur aufzuholen, sogar an Intel vorbei ziehen würde. Deswegen einfach mal abwarten, wie sich die Situation hinter den noch anstehenden Optimierungen so darstellen wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.19 17:58 durch Ach.

  6. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: mw.121124 07.07.19 - 18:14

    Naseweiß schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Spielen ist weiterhin Intel weit vorne?
    > Intel top - Ryzen flop

    von 06:53 bis 07:44

    TL;DW
    Intel liegt teilweise vorne, bis man zB: OBS startet und Windows Scheduler bzw. Game Optimzation kann noch einiges raus holen, weil da läuft (softwaretechnisch) nicht alles rund.
    Wenn man zB bestimmte Dies zuweist, dann läuft es schneller.

  7. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: gaym0r 07.07.19 - 18:59

    wiseboar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich im Herbst meinen PC erneuert habe war der einzige Prozessor, bei
    > dem im Spiele-Segment Intel AMD noch geschlagen hat der 8800k

    Zum Glück kann man schnell nachvollziehen dass das Quatsch ist. Selbst ein i5 ist besser.

    https://www.computerbase.de/2018-04/amd-ryzen-2000-test/4/

  8. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: xPandamon 07.07.19 - 21:49

    Ist Intel nicht. In manchen Spielen, ja, aber längst nicht bei allen und der Vorsprung wird wird sich sehr bald in Luft auflösen dank weiteren Optimierungen.

  9. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: redmord 07.07.19 - 22:17

    Naseweiß schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Spielen ist weiterhin Intel weit vorne?
    > Intel top - Ryzen flop

    Wir werden in unserer kleinen Bude wohl die nächste Zeit bei stationären Rechnern zu Ryzen greifen. Top Bang dir the Buck und die R9 + Intel 3dXpoint sind für Entwickler ja wohl der Hammer. ;-)

  10. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: Pornstar 07.07.19 - 22:18

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist Intel nicht. In manchen Spielen, ja, aber längst nicht bei allen und
    > der Vorsprung wird wird sich sehr bald in Luft auflösen dank weiteren
    > Optimierungen.


    Doch bei allen. Spätestens ab einem 8700k
    PS : dann bitte auch die Auto oc option einstellen beim Intel, wenn es beim amd default so ist.

  11. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: xPandamon 07.07.19 - 22:22

    Von dem was sich so auf Youtube gesehen habe von verschieden Leuten die sich mit sowas auskenne: Nein. Der 3700x hält eigentlich immer mitywobei es bei den FPS eh keinen Unterschied mehr macht. Du zahlst weniger, bekommst dafür mehr und hast oft stabilere FPS, dazu bessere Ergebnisse wenn es nicht ums zocken geht. Verglichen wurde z. B. mit dem 9700k und dem 9900k. Wo der 8700k die schlagen soll bleibt wohl ein Rätsel.

  12. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: David64Bit 07.07.19 - 22:32

    Golem sind die einzigen die solche seltsamen Ergebnisse raus bekommen haben. Alle anderen haben in 7 von 10 fällen den AMD ganz oben auf der Liste, besonders beim 3900X wenn man das Spiel auf einen CCX "nagelt"...das sheduler Update von 1903 hat wohl nicht wirklich was gebracht

  13. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: ms (Golem.de) 07.07.19 - 23:05

    was ist seltsam?

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  14. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: dangi12012 07.07.19 - 23:38

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ist seltsam?

    Seltsam ist nur dass die ergebnisse nicht nach punkten sortiert ist. Macht es schwer zu sehen wer 3. ist. Man könnte die farbe auch blau/rot machen und auch die 1% und 0.1% am gleichen balken zeigen.

    Vom ergebniss ist das konsistent mit anderen. +5% avg fürs gaming für den 9900k bei 250dollar mehr kosten und +30% stromverbrauch gegenüber dem 3700x.

  15. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: ms (Golem.de) 07.07.19 - 23:52

    Das CMS gibt's leider nicht her das so zu sortieren bzw ich müsste jedes Diagramm manuell einzeln erstellen und hochladen, was den zeitlichen Aufwand potenziert. Daher Sortierung nach Hersteller und Generation bzw Performance.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  16. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: quineloe 08.07.19 - 08:55

    Ein bisschen fragwürdig und clickbaity, zu behaupten man hätte AMD aufgegeben bis gestern. Die CPUs davor waren auch nicht schlecht. Und dann war da ja noch Meltdown.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  17. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: violator 08.07.19 - 09:33

    Intel kann halt nur mehr Takt reinjagen, wenn die Leistung haben wollen.

  18. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: Teeklee 08.07.19 - 09:53

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wiseboar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als ich im Herbst meinen PC erneuert habe war der einzige Prozessor, bei
    > > dem im Spiele-Segment Intel AMD noch geschlagen hat der 8800k
    >
    > Zum Glück kann man schnell nachvollziehen dass das Quatsch ist. Selbst ein
    > i5 ist besser.
    >
    > www.computerbase.de

    Bei was beim Zocken?

    Ja stimmt, weil man auf einen PC nur zocken kann. Etwas anderes ist Komplet unmöglich mit dem PC. Außerdem ist Golem ja auch eine Gaming Website, daher sind die Leser hier auf pure Gaming Leistung angewiesen.
    ….
    Spaß beiseite… Der 2700x Schlägt den i5 durch 2 mehr Kerne in fast jedem nicht Gaming Szenario locker.

  19. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: yumiko 08.07.19 - 09:58

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch bei allen. Spätestens ab einem 8700k
    > PS : dann bitte auch die Auto oc option einstellen beim Intel, wenn es beim
    > amd default so ist.

    Nein, da man dann bei Intel jegliche Gewährleistung/Garantie verliert.
    Das ist nicht zu vergleichen.
    Von den 250w die die CPU dann zieht mal abgesehen.

  20. Re: Sehe ich das richtig?

    Autor: Niaxa 08.07.19 - 09:59

    Mich interessiert am ehesten wie sich 3800X und 3900X gegen den 500¤ Heizbrocken 9900K schlägt. Was juckt mich bitte der 3700X? Das ist die PL Lösung und nicht der Endgegner ^^.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
  2. Debeka Kranken- und Lebensversicherungsverein a.G., Koblenz
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. CHECK24 Kontomanager GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,63€
  2. (-10%) 31,49€
  3. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin