1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen 5 5500 im Test…

Ryzen 5 3600X

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ryzen 5 3600X

    Autor: sushbone 11.05.22 - 20:20

    Ich bin vor einiger Zeit von Intel auf den Ryzen 5 3600X umgeschwenkt und gebe zu AMD hat mich mit dem Ryzen zurückgewonnen. Eine toller consumer / gamer CPU.
    P/L stimmt hier einfach

    Nur muss ich sagen ich Blicke bei AMD nicht so richtig durch das verfügbare CPU Portfolio durch (fällt zugegebenermaßen aber auch bei Intel schwer).
    Ich meine aus dem Artikel rausgelesen zu haben dass die besprochenen Ryzen auch auf meinem Board funktionieren würden, sprich ein Tausch möglich wäre.
    Und frage mich natürlich ob ein Tausch des seinerzeit populären 3600X gegen die besprochenen Modelle möglich bzw mit Blick auf den Performancegewinn „sinnvoll“ wären.

    Leider ging der Artikel darauf nicht ein, aber kann man abschätzen ob der Gedanke valide ist?

  2. Re: Ryzen 5 3600X

    Autor: ms (Golem.de) 12.05.22 - 07:58

    Wirf einen Blick auf den 3700X, der ist in Games kaum schneller als der 3600X.

    +F

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.22 09:15 durch ms (Golem.de).

  3. Re: Ryzen 5 3600X

    Autor: sushbone 12.05.22 - 08:15

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir einen Blick auf den 3700X, der ist in Games kaum schneller als der
    > 3600X.

    Das hilft mir weiter, danke für die Info bzw Ergänzung!

  4. Re: Ryzen 5 3600X

    Autor: ms (Golem.de) 12.05.22 - 09:20

    Ich würde sagen lohnt nicht, der 3600X war ja der beste 6C mit Zen2 und der 5500 ist der schlechteste 6C mit Zen3 ^^ würde eher den 5600 non-X in den Blick fassen, sobald der etwas deutlicher unter 200 Euro fällt.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  5. Re: Ryzen 5 3600X

    Autor: Crogge 13.05.22 - 10:36

    Der 5600X wäre ein spürbares Upgrade für Spiele und kostet aktuell nur 199 Euro, zum kompilieren und bearbeiten von Videos empfehle ich den 5800X, welcher aktuell nur 299 Euro kostet.

  6. Re: Ryzen 5 3600X

    Autor: thecrew 20.05.22 - 10:46

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde sagen lohnt nicht, der 3600X war ja der beste 6C mit Zen2 und der
    > 5500 ist der schlechteste 6C mit Zen3 ^^ würde eher den 5600 non-X in den
    > Blick fassen, sobald der etwas deutlicher unter 200 Euro fällt.

    Müsste jetzt bald passieren...

    Den 5500 gibts wohl seit gestern für 129 Euro. Jetzt warte ich das der 5600 auch auf 150-160 Fällt. dann gibt nochmal ein kostengünstiges Update bevor der Zen 4 kommt. :-)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Auditor ISO 27001 (m/w/d) Produktmanagement
    DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen, Frankfurt am Main
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. Geschäftsbereichsleiter IT (Universitätsklinikum) (m/w/d)
    Hays AG, Mecklenburg-Vorpommern
  4. Softwareentwickler*in für Radardatenverarbeitung (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 949€ (günstig wie nie) bei computeruniverse
  2. (u. a. Tiny Tina's Wonderlands für 37,49€, Minecraft für 18,99€)
  3. 259€ (günstig wie nie)
  4. 205€ (UVP 399€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de