1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen 7 5700G im Test: AMDs…

Wann endlich mit guter IGpu?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann endlich mit guter IGpu?

    Autor: dangi12012 03.08.21 - 15:17

    Nachdem das doch eh chiplets sind - warum gibts nicht schon ein navi21 chiplet?

    Hier wird noch immer eine Architektur verbaut die bewiesenermaßen nicht gut im Treiber optimierbar ist.

    Wird doch Zeit für EINEN chip mit halbwegs guter 1440p performance. Ist das Absicht von AMD um die käufe der einstiegsgrafikkarten nicht zu schwächen?

  2. Re: Wann endlich mit guter IGpu?

    Autor: thrust26 03.08.21 - 15:23

    Der 5700G ist eben kein Chiplet Design. Steht doch auch so im Text.

  3. Re: Wann endlich mit guter IGpu?

    Autor: ms (Golem.de) 03.08.21 - 15:34

    Du sollst eine Konsole kaufen ;-)

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  4. Re: Wann endlich mit guter IGpu?

    Autor: Qorr 03.08.21 - 15:42

    dangi12012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem das doch eh chiplets sind - warum gibts nicht schon ein navi21
    > chiplet?
    >
    > Hier wird noch immer eine Architektur verbaut die bewiesenermaßen nicht gut
    > im Treiber optimierbar ist.
    >
    > Wird doch Zeit für EINEN chip mit halbwegs guter 1440p performance. Ist das
    > Absicht von AMD um die käufe der einstiegsgrafikkarten nicht zu schwächen?

    Aktuell (und seit der Vega 11) werden die iGPUs vom DDR4 Speicher in der Leistung eingeschränkt.
    Eine schnellere iGPU ist also erst mit DDR5 sinnvoll.

  5. Re: Wann endlich mit guter IGpu?

    Autor: dangi12012 03.08.21 - 15:48

    Qorr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dangi12012 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nachdem das doch eh chiplets sind - warum gibts nicht schon ein navi21
    > > chiplet?
    > >
    > > Hier wird noch immer eine Architektur verbaut die bewiesenermaßen nicht
    > gut
    > > im Treiber optimierbar ist.
    > >
    > > Wird doch Zeit für EINEN chip mit halbwegs guter 1440p performance. Ist
    > das
    > > Absicht von AMD um die käufe der einstiegsgrafikkarten nicht zu
    > schwächen?
    >
    > Aktuell (und seit der Vega 11) werden die iGPUs vom DDR4 Speicher in der
    > Leistung eingeschränkt.
    > Eine schnellere iGPU ist also erst mit DDR5 sinnvoll.

    Das stimmt so erstmal nicht - weil eine RDNA Grafikkarte einen eigenen Infinicache hat und auch vom Treiber alleine schon viele % schneller ist. Auch mit DDR4.

    Aber klar. Am besten wäre wenn CPUs DDR5 überspringen und gleich auf HBM2 Module
    mit 2048 Pins wechseln.

  6. Re: Wann endlich mit guter IGpu?

    Autor: Qorr 03.08.21 - 15:53

    dangi12012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Qorr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dangi12012 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nachdem das doch eh chiplets sind - warum gibts nicht schon ein navi21
    > > > chiplet?
    > > >
    > > > Hier wird noch immer eine Architektur verbaut die bewiesenermaßen
    > nicht
    > > gut
    > > > im Treiber optimierbar ist.
    > > >
    > > > Wird doch Zeit für EINEN chip mit halbwegs guter 1440p performance.
    > Ist
    > > das
    > > > Absicht von AMD um die käufe der einstiegsgrafikkarten nicht zu
    > > schwächen?
    > >
    > > Aktuell (und seit der Vega 11) werden die iGPUs vom DDR4 Speicher in der
    > > Leistung eingeschränkt.
    > > Eine schnellere iGPU ist also erst mit DDR5 sinnvoll.
    >
    > Das stimmt so erstmal nicht - weil eine RDNA Grafikkarte einen eigenen
    > Infinicache hat und auch vom Treiber alleine schon viele % schneller ist.
    > Auch mit DDR4.
    >
    > Aber klar. Am besten wäre wenn CPUs DDR5 überspringen und gleich auf HBM2
    > Module
    > mit 2048 Pins wechseln.

    Meine Aussage bezieht sich (und steht auch so da) auf aktuelle iGPUs und die werden alle durch den DDR4 Speicher in der Leistung begrenzt.
    Und klar ist mit anderer Technik mehr möglich, aber AMD hat ja schon länger bestätigt, dass es mehr Grafikleistung (mit RDNA) erst mit DDR5 Speicher geben wird.

  7. Re: Wann endlich mit guter IGpu?

    Autor: nuclear 03.08.21 - 16:06

    RDNA 2 heißt nicht automatisch Infinity Cache. Auch ist RDNA 2 deutlich größer als Vega. Wenn du dann noch den großen Cache einbauen möchtest, viel Spaß.

    Schau dir mal einen Die Shot eines aktuellen Ryzens an. Da macht der L3 Cache ca. 30% der Fläche für einen Kern aus. L2 weitere 10%.

    Und das sind nur 36MB Cache zusammen. Damit du das langsame Interface wirklich entlasten kannst brauchst du deutlich mehr.

    Ob die bessere Geschwindigkeit am Treiber liegt mag ich nicht zu beurteilen. Ich denke eher, dass es an dem Aufbau der Hardware liegt. Der Treiber hat da meistens nicht so die Möglichkeiten großartig was zu beschleunigen.

    Ich denke ab dem 3D Cache wird es interessant. Dann fällt ja das Problem mit der Fläche für den Cache weg.

    Wobei im Linux Treiber jetzt erstmal nur Spuren von APUs mit RDNA 1 aufgetaucht sind.
    https://www.tomshardware.com/news/amd-readies-apus-with-rdna-based-cyan-skillfish-graphics
    Also mal schauen was kommen wird. Die Vega tut aktuell noch einen guten Job für eine APU, aber AMD hat ja auch für das SteamDeck eigene APUs entwickelt. Also könnten die schon die RDNA2 auch in die APUs integrieren. Irgendwelche Gründe wird es schon geben (und sei es, dass es einfach mehr Geld für AMD einbringt das nicht zu tun).

  8. Re: Wann endlich mit guter IGpu?

    Autor: Noxmiles 03.08.21 - 17:40

    Gute GPU, sobald die CPU auf 265 Watt TDP anstatt 65 Watt ausgelegt ist ;)

  9. Re: Wann endlich mit guter IGpu?

    Autor: Trollversteher 04.08.21 - 09:37

    >Du sollst eine Konsole kaufen ;-)

    Der war gut. Würde ich ja tun, wenn ich dafür nicht immer noch das Doppelte des UVP an einen Scalper abdrücken, oder den halben Tag damit verbringen müsste, bei seltenen Gelegenheiten von "normal" erhältlichen kleinen Chargen schnell genug auf den "kaufen" Button einer völlig überlasteten Website zu klicken ;-)

  10. Re: Wann endlich mit guter IGpu?

    Autor: JohnD 04.08.21 - 11:25

    dangi12012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem das doch eh chiplets sind - warum gibts nicht schon ein navi21
    > chiplet?
    >
    > Hier wird noch immer eine Architektur verbaut die bewiesenermaßen nicht gut
    > im Treiber optimierbar ist.
    >
    > Wird doch Zeit für EINEN chip mit halbwegs guter 1440p performance. Ist das
    > Absicht von AMD um die käufe der einstiegsgrafikkarten nicht zu schwächen?

    AMD hat schon gesagt wieso.
    Vega hat ein Skalierungsproblem, kein generelles Performance Problem. In kleiner Ausführung wie in diesem Chip ist Vega hingegen ähnlich schnell wie RDNA2 (ohne Infinity).
    Es gibt kein RDNA2 weil es - abgesehen von der Unterstützung neuerer Video Codecs - bisher keine Vorteile bringt.
    Der Infinity Cache wäre auf so einem kleinen Chip nicht realisierbar und ohne verhungert Rdna2 am lahmen DDR4 Speicherinterface.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Embedded Software Developer / Engineer (m/f/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten
  2. Leiter des Sachgebiets Bildungs-IT (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
  3. Requirements Engineer (m/w/d)
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, München
  4. Teamleiter Technical IT Support (m/w/d)
    Hays AG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de