1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen 7: AMDs Achtkern-CPUs…

Alle reden von Spielen? Warum?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: thecrew 23.02.17 - 14:32

    Leute , das hier sind die dicken 8core Teile. Die nutzt man vorwiegend für tolle Workstations. Videoschnitt / Redering. Virtualisierung usw.

    Sicherlich wird es auch in Zukunft mehr zu 8 cores bei Games hingehen.

    Aber wartet doch erst mal ab, wenn die 4 und 6 core von Ryzen kommen.

    Ich schätze mal das AMD den kleinen Ryzen 4 Kerner (der wahrscheinlich auf dem Level eines guten I5 (z.B. 6500-6600K) kommen sollte für 99-120 Euro auf den Markt schmeißen wird. Damit wird praktisch der Markt für i3 überflüssig.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.17 14:35 durch thecrew.

  2. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.17 - 14:35

    https://www.computerbase.de/2017-02/cpu-skalierung-kerne-spiele-test/

    8 Kerne werden, wie ich schon gestern Abend hier mehrfach geschrieben habe, sehr bald der Standard und schon jetzt skalieren Spiele auf vielen Kernen sehr gut.

    4 sehr hoch getaktete Kerne liegen schon jetzt zurück und das wird sich noch verschlechtern, wenn mehr Engines vollen Gebrauch von 8 Kernen machen. Schau dir den Link mal an.

    8 und 10 Core Intels führen dort, gerade eben beim Spielen.

  3. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: bla 23.02.17 - 14:57

    > http://www.pcgameshardware.de/Ryzen-7-1800X-CPU-265804/News/Preis-Ryzen-3-Ryzen-5-1221573/galerie/2707039/

  4. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: thecrew 23.02.17 - 15:30

    Wenns so ist, bringen die Kleinen P/L mässig natürlich nix. Hätte jetzt echt gehoft die schmeißen gute 4 Kerner zum "anfixen" für 100 Euro auf den Markt.
    Najo mal sehen...

  5. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.17 - 15:48

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenns so ist, bringen die Kleinen P/L mässig natürlich nix. Hätte jetzt
    > echt gehoft die schmeißen gute 4 Kerner zum "anfixen" für 100 Euro auf den
    > Markt.
    > Najo mal sehen...

    Gute Vierkerner für 100¤. Also quasi die 300 bis 400 Euro i7 die es bislang gab. Deine Erwartung war jetzt tatsächlich, dass AMD für 100 etwas vergleichbares raushaut?

    AMD hat von Anfang an gesagt, dass zuerst der Enthusiast Market bedient wird.

  6. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: ve2000 24.02.17 - 08:39

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AMD hat von Anfang an gesagt, dass zuerst der Enthusiast Market bedient
    > wird.

    Eigenartige Strategie, kann man verstehen, muss man aber nicht.
    Was sind "Enthusiasts"? Fanboyz?
    Ich könnte zur Zeit einige Vierkerner mit integrierter GPU gebrauchen.
    So etwas wirklich konkretes, sehe ich leider nicht am AMD Horizont...zumindest kurz/mittelfristig
    Also werden es wohl die Pentium G4560 werden.

  7. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: nate 24.02.17 - 08:54

    > Sicherlich wird es auch in Zukunft mehr zu 8 cores bei Games hingehen.

    Definitiv. Die Spieleentwickler sind ja durch XB1 und PS4 eh' dazu gezwungen, ihren Code bestmöglich auf 6-8 Kerne aufzuteilen.

  8. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: gelöscht 24.02.17 - 09:00

    Fütter ruhig den Monopolisten der dir dann in 5 Jahren die gleiche cpu mit 10% mehr Leistung und 10% weniger Verbrauch für den doppelten Preis verkauft start ein halbes Jahr zu warten und die Konkurrenz zu beleben. Nennt sich langfristiges denken. Kurzfristig nicht das beste schnellste etc haben, dafür langfristig Vorteile. Die großen Bosse die jeder kritisiert waren wohl super Vorbilder.

  9. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: thecrew 24.02.17 - 09:01

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thecrew schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenns so ist, bringen die Kleinen P/L mässig natürlich nix. Hätte jetzt
    > > echt gehoft die schmeißen gute 4 Kerner zum "anfixen" für 100 Euro auf
    > den
    > > Markt.
    > > Najo mal sehen...
    >
    > Gute Vierkerner für 100¤. Also quasi die 300 bis 400 Euro i7 die es bislang
    > gab. Deine Erwartung war jetzt tatsächlich, dass AMD für 100 etwas
    > vergleichbares raushaut?
    >
    > AMD hat von Anfang an gesagt, dass zuerst der Enthusiast Market bedient
    > wird.

    Nein, ich dachte eher an sowas wie ein Konkurrenzprodukt zum i5 6500-6600 der ca bei 220 Euro liegt. Diese Leistung von AMD für die Hälfte. Weil diese Prozessorklasse eben ziemlich oft von Mittelklasse Spielern gekauft wird. (Uns das sind nun mal die Meisten).

    Ich hole mir eh den 8 core 16t. also den 1700er oder 1700x. Weil ich mit meiner Kiste auch noch arbeite.

    "Ich könnte zur Zeit einige Vierkerner mit integrierter GPU gebrauchen.
    So etwas wirklich konkretes, sehe ich leider nicht am AMD Horizont...zumindest kurz/mittelfristig "

    Die kommen ja auch noch.. Aber halt erst im Herbst/Winter. 4 Kerner mit Radeon GPU wahrscheinlich kommen die später weil dort dann auch schon Vega Technik in der GPU drin sein wird. Also Praktisch eine Ryzen/Vega kombi APU. Was für Notebooks oder kleine Mini Pcs der Hammer wäre.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.17 09:08 durch thecrew.

  10. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: eXXogene 24.02.17 - 10:56

    ve2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich könnte zur Zeit einige Vierkerner mit integrierter GPU gebrauchen.
    > So etwas wirklich konkretes, sehe ich leider nicht am AMD
    > Horizont...zumindest kurz/mittelfristig
    > Also werden es wohl die Pentium G4560 werden.

    Dein Pentium ist aber nur ein Duali mit HT und kein Quad.

    Also schreibst du Quatsch.

  11. Ja, mein PC von 2008 hat 8 cores

    Autor: pica 24.02.17 - 12:39

    verteilt auf 2 XEON Prozessoren mit 32GByte ECC FB RAM.

    Mein nächster wird mindestens 16 cores haben und mindestens 256GByte ECC RAM.

    VMs fressen halt ;-)

    /pica

    Gruß,
    pica

  12. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: ve2000 24.02.17 - 12:47

    eXXogene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Pentium ist aber nur ein Duali mit HT und kein Quad.
    >
    > Also schreibst du Quatsch.

    Nein, Du hast es nur nicht verstanden...
    Ich hatte auf einen Vierkerner in der 100 Euro Klasse spekuliert, da aber nicht vorhanden, wird es wohl ein Zweikerner mit HT richten müssen.

  13. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: PiranhA 24.02.17 - 13:01

    Also der R3 1100 geht ja anscheinend bei 130$ los. Der hat dann zwar kein HT, aber immerhin vier Kerne.

  14. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: Dwalinn 24.02.17 - 14:01

    Weil ich kein 1080p@60FPS haben will sondern UWQHD@100 FPS (bei möglichst guten Einstellungen)

    Da werde ich mich Richtung GTX 1080 bzw. die Vega alternative bedienen müssen.

    So eine GPU wird von einen i3 Limitiert, je nach Spiel hat auch ein i5 vll ein paar Einbußen.
    Da der CPU mindestens 4 Jahre im System sein soll (also wahrscheinlich auch noch stark genug für eine "GTX 1280" sein muss) werde ich mich zumindest bei Intel an einen 360¤ i7 7700k orientieren. Diesen i7 gilt es zu schlagen (für meinen persönlichen Anforderungen) das wird ein Ryzen 5 wahrscheinlich nicht schaffen (außer die bisherigen Leaks sind komplett falsch) da der kleinste Ryzen 7 preislich auf höhe des von mir genannten i7 ist sehe ich die beiden in direkter Konkurrenz.

    Daher ist es mir wichtig das ich gute Performance habe und zwar bereits 2017 und nicht erst 2018 wenn möglicherweise jede Engin 6-8 Cores praktikabel ausnutzt.

  15. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: bla 24.02.17 - 19:56

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenns so ist, bringen die Kleinen P/L mässig natürlich nix. Hätte jetzt
    > echt gehoft die schmeißen gute 4 Kerner zum "anfixen" für 100 Euro auf den
    > Markt.
    > Najo mal sehen...

    Naja, wenn es kommen wird, wie es in der einen verlinkten Tabelle geschrieben steht, dann wird es den Ryzen 3 1100 mit 4 Kernen für 129$ geben. Selbst wenn er im Endeffekt so um die 150 Euro kosten wird, dann landet er immerhin dort, wo der i5 4430 preislich mal war.
    Intels aktuell günstigsten Quad-Cores fangen erst bei ca. 180 Euro an.

  16. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: TC 25.02.17 - 16:11

    Kinder mit zu viel Taschengeld waren schon immer die Haupteinnahmequelle im Home-PC Bereich. Deswegen kommt auch jedes 2te Board mit Gamer-Millitary-Klickibunti...

  17. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: Sarkastius 25.02.17 - 16:15

    ve2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ckerazor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AMD hat von Anfang an gesagt, dass zuerst der Enthusiast Market bedient
    > > wird.
    >
    > Eigenartige Strategie, kann man verstehen, muss man aber nicht.
    > Was sind "Enthusiasts"? Fanboyz?
    > Ich könnte zur Zeit einige Vierkerner mit integrierter GPU gebrauchen.
    > So etwas wirklich konkretes, sehe ich leider nicht am AMD
    > Horizont...zumindest kurz/mittelfristig
    > Also werden es wohl die Pentium G4560 werden.
    Du bist nicht das Zentrum der Welt. Es ist üblich das man erst mal die stärkeren System mit mehr Marge verkauft. AMD bringt zudem 8 cores in den Consumer Markt was bei Intel momentan noch 4 cores sind. Die neuen AM4 Boards haben größten Teils schon Grafikausgänge implementiert und AMD hat vor Monaten schon angegeben, in der zweiten Jahreshälfte 2017 neue Modelle mit abgespeckter Vega anzubieten. Vielleicht vorher schlau machen und danach heulen.

    http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Specials/Roadmap-CPUs-Prozessoren-Liste-AMD-Intel-1130335/

    @TE es gibt Leute die haben nur das Budget für nen 400¤ PC. Ich habe zum Beispiel vielen Bekannten abgeraten im Dezember einen neuen PC zu kaufen. Die geben auch paar ¤ mehr aus, wollen aber was solides das lange hält und das bietet Ryzen. Der R7 1700 kann locker um 20% übertaktet werden. Damit liegt man sogar noch sehr sicher. Zudem ist für die Leistung der Verbrauch deutlich besser als Intel. Alle relevanten Schnittstellen sind vorhanden. Somit sind das jetzt System die locker die nächsten 8 - 10 Jahre reichen. Mit einem 3Ghz quadcore wie der I5 6600 wird bei der nächsten Engine Generation und 144Hz Monitor wahrscheinlich schon wieder ins CPU Limit rauschen.

  18. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: Sarkastius 25.02.17 - 22:47

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kinder mit zu viel Taschengeld waren schon immer die Haupteinnahmequelle im
    > Home-PC Bereich. Deswegen kommt auch jedes 2te Board mit
    > Gamer-Millitary-Klickibunti...

    solange man damit ein gutes Gefühl hat sein Geld richtig angelegen hat ... who cares
    Soll ja Leute geben die lackieren ihre Felgen ;-)

  19. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: ShaddamIV 26.02.17 - 00:11

    Mit verlaub, die Chips werden NIEMALS 8-10 Jahre halten mit der angegebenen Single-Core Performance, 8Kerner hin oder her. Zumal noch nichts über etwaige Kinderkrankheiten bekannt ist

  20. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    Autor: plutoniumsulfat 26.02.17 - 01:16

    Sag niemals nie. Die alten Sandy Bridges halten auch schon 7 Jahre.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Integration and Test Engineer HPC (m/f / diverse)
    Continental AG, Wetzlar
  2. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München
  3. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt
  4. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 109,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de