1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen 7: AMDs Achtkern-CPUs…
  6. Thema

Endlich Endlich Endlich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


  1. Re: Mondpreise

    Autor: Dwalinn 22.02.17 - 17:51

    Ich vergaß heutzutage braucht jeder 08/15 User massenhaft Power wenn er seine 4k Urlaubsvideos auf Youtube hochlädt.

    Nein Computerspieler sind nicht Mittelpunkt der Welt aber im 300¤ Bereich eine wichtige Einnahmequelle.

  2. Re: Mondpreise

    Autor: Dwalinn 22.02.17 - 17:57

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Anzahl der kerne sind vollkommen uninteressant, das ist wie beim
    > Auto
    > > mit den Zylindern. Was zählt ist Leistung und die CPUs vergleichen zu
    > > können Wenn jemand keine Aufwendige Videobearbeitung usw. machen will
    > > sondern einfach nur Zocken will ist Leistung pro Takt wichtiger. Der i7
    > > 7770k ist auch zurzeit besser als jeder andere Intel wenn es um reine
    > FPS
    > > geht (ja auch besser als die 1000¤ 8 Kerner)
    > > Das mag sich ändern, die Aktuellen Konsolen setzen ja auch auf viele
    > Kerne
    > > bei einen geringen takt, aber aktuell ist man mit 4 Kernen am PC gut
    > > dabei.
    > >
    > > Interessant wird es erst wenn die Sperrfrist fällt und wir Benchmarks
    > > bekommen
    >
    > Soso, die Zahl der Kerne ist uninteressant. Da spricht der Experte;) Was
    > zählt ist:
    >
    > - Maximaltakt
    > - IPC, also Instruktionen pro Takt
    > - Zahl der Prozessorkerne
    > - Energieverbrauch
    >
    > Aus den ersten drei Faktoren ergibt sich die Single Thread und Multithread
    > Performance einer CPU. Und die sind beide, nach allen vorliegenden Leaks
    > (seit Sommer 2016 schwirren die durchs Netz) und nach den von AMD gezeigten
    > Benchmarks den Intel Core Series ebenbürtig.

    Ach jetzt auf einmal zählt doch mehr als die Anzahl der Kerne... das sah in deinem Post vorher noch anders aus.

    > Die Intel Dinger liegen mit Ryzen bei Cinebench im Single Thread Benchmark
    > gleichauf und kosten bei den schnellen 8 Kern Varianten das Doppelte. Do
    > the math.
    >
    > NDA fällt am 2. März.

    https://www.computerbase.de/2017-02/ryzen-7-preis-benchmark/#abschnitt_ryzenbenchmarks_in_cinebench_und_handbrake

    Der i7-7700k schlägt selbst den AMD Ryzen 7 1800X locker beim Cinebench R15 Single Thread

    Wie ich bereits sagte kommt das immer auf die Anwendung an wenn ein Programm mehr als 4 Kerne nutzt ist der i7 7770k natürlich wieder nur zweite Wahl.

    Daher ist auch "Leistung" (aus was sich die zusammensetzt hast du ja gerade aufgezählt) wichtig und nicht NUR Anzahl der Kerne

  3. Re: Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 18:29

    Dwalinn schrieb:

    > Ach jetzt auf einmal zählt doch mehr als die Anzahl der Kerne... das sah in
    > deinem Post vorher noch anders aus.
    >
    > > Die Intel Dinger liegen mit Ryzen bei Cinebench im Single Thread
    > Benchmark
    > > gleichauf und kosten bei den schnellen 8 Kern Varianten das Doppelte. Do
    > > the math.
    > >
    > > NDA fällt am 2. März.
    >
    > www.computerbase.de#abschnitt_ryzenbenchmarks_in_cinebench_und_handbrake
    >
    > Der i7-7700k schlägt selbst den AMD Ryzen 7 1800X locker beim Cinebench R15
    > Single Thread
    >
    > Wie ich bereits sagte kommt das immer auf die Anwendung an wenn ein
    > Programm mehr als 4 Kerne nutzt ist der i7 7770k natürlich wieder nur
    > zweite Wahl.
    >
    > Daher ist auch "Leistung" (aus was sich die zusammensetzt hast du ja gerade
    > aufgezählt) wichtig und nicht NUR Anzahl der Kerne

    Wo habe ich gegenteiliges behauptet? @Anzahl der Kerne? Zitiere mich dazu bitte.

    " und konnte in wichtigen Benchmarks dem exorbitant teuren Intel-Achtkernchip Core i7-6900K überholen. Im Cinebech R15 liegt Ryzen 7 1800X mit 1601 Punkten um 9 Prozent vorne. Ein einzelner Zen-Kern liegt im Bei Single-Thread-Lauf des Cinebench R15 mit 162 Punkten gleichauf mit dem Kontrahenten – nur kostet der Ryzen mit 499 US-Dollar nicht einmal die Hälfte."

    Quelle heise.de

    Wichtig und Fakt ist: Die IPC von Ryzen liegt mit Intel gleichauf und damit auch die Single Thread Performance. Das heißt, die Dinger sind gut für egal welchen Anwendungsfall.

    Schon das erste Stepping was im Dezember gezeigt wurde war schneller bei Handbrake und Blender. Und das zweite Stepping, was in den Verkauf kommt, ist bei der Multi Thread Performance bei Cinebench 9% schneller als der 6900K und bei Single Thread gleichschnell.

    Was gibt es da eigentlich noch zu diskutieren? Der Intel 8 Core kostet das Doppelte und ist etwas schlechter.

    Mich interessiert es überhaupt nicht, ob beim Spielen ein Intel 4 Core der übertaktet ist ein paar mehr FPS liefert als ein 8 Core Ryzen.

  4. Re: Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 18:31

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vergaß heutzutage braucht jeder 08/15 User massenhaft Power wenn er
    > seine 4k Urlaubsvideos auf Youtube hochlädt.
    >
    > Nein Computerspieler sind nicht Mittelpunkt der Welt aber im 300¤ Bereich
    > eine wichtige Einnahmequelle.

    Und da Spiele künftig mehr als 4 Cores nutzen werden, legt man sich ein ziemliches Ei, wenn man jetzt noch einen vergleichsweise teuren Intel 4 Core i7 zulegt. CPUs tauscht man üblicherweise nur alle paar Jahre. Ich würde einen Teufel tun mir jetzt noch sowas veraltetes zuzulegen.

  5. Re: Mondpreise

    Autor: JohnD 22.02.17 - 18:31

    Ich verstehe deine Argumentation nicht ganz.

    Läuft Ryzen bei den Benchmarks eigentlich mit oder ohne Turbo. Laut Computerbase ist der ja bei 4 GHZ und sollte dann mit Turbo auch den 7700k bei der Singelthread Performance erreichen.

    Mal abgesehen davon, dass reine Singlethread Anwendungen die viel Performance brauchen ja doch eher selten sind und die Intels bei Last auf mehreren Kernen nicht mehr so hoch takten.

    Bin echt mal auf die unabhängigen Benches gespannt, aber ich würde fast wetten, dass der Ryzen immer die bessere Wahl ist.

  6. Re: Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 18:36

    Selbst wenn Ryzen aus der Performance Perspektive nicht bei jedem Anwendungsfall die besser Wahl ist: Er kostet die Hälfte, also die 8 Core Topmodelle von AMD und Intel jeweils.

    Da braucht man doch gar nicht nachdenken was man dann kauft, wenn man eben 16 Threads "braucht".

  7. Re: Mondpreise

    Autor: Dwalinn 22.02.17 - 18:55

    Aber darum geht es doch die ganze Zeit, wenn man 16 Threads braucht dann ist (scheinbar) AMD besser, ich habe nie etwas gegenteiliges behauptet. Das heißt aber nicht das AMD plötzlich die Eierlegende Wollmilchsau ist und alles besser macht und dabei günstiger ist.

    Du hattest vorhin gefragt welchen 8 Kerner es für 300$ bei Intel gibt, das hat sich für mich so herausgelesen als ob du nichts anderes als Vergleich zulässt. Richtig wäre die Frage (mMn) gewesen welche Leistung Intel für 300$ bietet, nur so kann man auch den takt und die Leistungen pro Takt fair berücksichtigen.

    Das der i7 7770k eine höhere Leistung im Single Thread hat habe ich aus der Tabelle in meinem Link, das Leistungs plus liegt wahrscheinlich schlicht am höheren Basetakt.

    Daher gibt es anwendungsfälle in dem dieser i7 durchaus praktischer ist als ein Ryzen. Das in Zukunft 8c durchaus wichtiger sind wird stimmen ist aber dennoch Spekulationen.

  8. Re: Mondpreise

    Autor: TC 22.02.17 - 18:59

    Der 08/15 User kauft geschweige denn baut schon lange keine Desktops...

  9. Re: Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 19:03

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber darum geht es doch die ganze Zeit, wenn man 16 Threads braucht dann
    > ist (scheinbar) AMD besser, ich habe nie etwas gegenteiliges behauptet.
    > Das heißt aber nicht das AMD plötzlich die Eierlegende Wollmilchsau ist und
    > alles besser macht und dabei günstiger ist.

    Wir werden sehen. Ich bin gespannt ob die noch kommenden 6c und 4c Modelle entsprechend höher takten. Stell dir mal vor, wenn der 4 Kern Ryzen bei den Taktraten mit den sehr hoch getakteten 4 Kern i7 mitzieht. Das bricht den kompletten Markt auf.

    > Du hattest vorhin gefragt welchen 8 Kerner es für 300$ bei Intel gibt, das
    > hat sich für mich so herausgelesen als ob du nichts anderes als Vergleich
    > zulässt. Richtig wäre die Frage (mMn) gewesen welche Leistung Intel für
    > 300$ bietet, nur so kann man auch den takt und die Leistungen pro Takt
    > fair berücksichtigen.

    Nein, natürlich nicht. Halte mich bitte nicht für so engstirnig. Hier steht übrigens Nvidia und Intel auf dem Tisch. Ich bin also kein AMD Fan der blind alles verteidigt, was AMD herstellt. Wenn zur Jahresmitte aber VEGA auf den Markt kommt und die Nvidia 1080 schlägt, dann wechsle ich auf Ryzen und VEGA, da es mal Zeit für ein Upgrade wird. Hier steht nämlich "nur" ein i5.

    Was ich mit meiner 8 Kern 300$ Frage erreichen wollte ist zu verdeutlichen, dass es, auch mittelfristig, bei Intel in einem derart niedrigen Preisbereich niemals einen 8 Kern Prozessor geben wird. Das ist ein absoluter Sonderfall und ich bin auch überrascht, dass der kleinste 8 Kern Ryzen so günstig angeboten wird.

    > Das der i7 7770k eine höhere Leistung im Single Thread hat habe ich aus der
    > Tabelle in meinem Link, das Leistungs plus liegt wahrscheinlich schlicht
    > am höheren Basetakt.

    Korrekt. Bei gleicher IPC bietet natürlich der Prozessor mit dem höheren Takt die höhere Leistung bei Single Thread Tasks.

    > Daher gibt es anwendungsfälle in dem dieser i7 durchaus praktischer ist als
    > ein Ryzen. Das in Zukunft 8c durchaus wichtiger sind wird stimmen ist aber
    > dennoch Spekulationen.

    Mir fallen da sehr wenige ein. Allgemein sind 8 Kern CPUs ab jetzt der Standard und entsprechend werden sich Anwendungen und Spiele anpassen, wie sie das für die 4 Kern CPUs, die jetzt jahrelang Standard waren, ebenfalls schon gemacht haben. Insgesamt wird man, gerade auch in ein oder zwei Jahren, wenn man jetzt noch einen 4 Kern Intel kauft, nicht sonderlich glücklich damit werden. Das ist veraltet.

  10. Re: Mondpreise

    Autor: Steggesepp 22.02.17 - 19:14

    Hab ja iwie gehofft dass der Preissturz nach dem Topmodell weitergeht aber scheinbar ist Intel ja doch nicht so überteuert wie ich gedacht habe. Hätten ruhig nochmal paar Ocken weniger sein dürfen :D .. jaja der Geizer spricht aus mir.

  11. Re: Mondpreise

    Autor: Dragos 22.02.17 - 19:14

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich mit meiner 8 Kern 300$ Frage erreichen wollte ist zu verdeutlichen,
    > dass es, auch mittelfristig, bei Intel in einem derart niedrigen
    > Preisbereich niemals einen 8 Kern Prozessor geben wird. Das ist ein
    > absoluter Sonderfall und ich bin auch überrascht, dass der kleinste 8 Kern
    > Ryzen so günstig angeboten wird.
    >

    Dir richtige Frage wäre viel leistet ein 300 $ CPU im Singel thread, 2ct, 4ct, 8ct und in nct.

    Das schon mal etwas was Golem für uns testen kann. Daneben sollte der Stromverbrauch gemessen werden. Was nützen mir 5% mehr Leistung wenn ich 30% mehr Energie verbrate. und dann geht es noch um die allg. Ausstattung. Das alles wird dann zu einem Preis-/Leistungs-/Energie Verhältnis zusammengesetzt.

    und man sollte zen mit Kaby Lake vergleichen und nicht mit skylake. Dann ist der Vergleich wirklich fair.

  12. Re: Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 19:17

    Steggesepp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ja iwie gehofft dass der Preissturz nach dem Topmodell weitergeht aber
    > scheinbar ist Intel ja doch nicht so überteuert wie ich gedacht habe.
    > Hätten ruhig nochmal paar Ocken weniger sein dürfen :D .. jaja der Geizer
    > spricht aus mir.

    Ich finde knapp über 300$ + Steuer für einen echten 8 Kernprozessor, der von der IPC Geschwindigkeit auf Intel Broadwell-E Niveau liegt, ehrlich gesagt fast geschenkt. Prozessoren wechselt man alle paar Jahre mal aus, also ich zumindest. Da sind die 300$ praktisch "nichts".

    Gespannt bin ich, wie Intel auf diese wohl etwas überraschend starke Konkurrenz reagieren wird;)

  13. Re: Mondpreise

    Autor: CiC 22.02.17 - 19:21

    Single threaded duerften ca. 20% zwischen einem 1800X und einem i7 7700K liegen. Der quad-core 1400X taktet niedriger als der 1800X.

    Bei Anwendungen die 6-8 Kerne nutzen koennen is Ryzen toll, leider ist single-threaded Leistung immernoch wichtig.

  14. Re: Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 19:21

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ckerazor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ich mit meiner 8 Kern 300$ Frage erreichen wollte ist zu
    > verdeutlichen,
    > > dass es, auch mittelfristig, bei Intel in einem derart niedrigen
    > > Preisbereich niemals einen 8 Kern Prozessor geben wird. Das ist ein
    > > absoluter Sonderfall und ich bin auch überrascht, dass der kleinste 8
    > Kern
    > > Ryzen so günstig angeboten wird.
    > >
    >
    > Dir richtige Frage wäre viel leistet ein 300 $ CPU im Singel thread, 2ct,
    > 4ct, 8ct und in nct.
    >
    > Das schon mal etwas was Golem für uns testen kann. Daneben sollte der
    > Stromverbrauch gemessen werden. Was nützen mir 5% mehr Leistung wenn ich
    > 30% mehr Energie verbrate. und dann geht es noch um die allg. Ausstattung.
    > Das alles wird dann zu einem Preis-/Leistungs-/Energie Verhältnis
    > zusammengesetzt.
    >
    > und man sollte zen mit Kaby Lake vergleichen und nicht mit skylake. Dann
    > ist der Vergleich wirklich fair.

    Kaby Lake 8 Core CPUs gibt es aber nicht. Wie sollte man dann den Vergleich führen? Das passende Vergleichsprodukt von Intel ist Broadwell-E und die IPC von Ryzen und Broadwell-E ist gleichauf. Punktgleich. Zumindest bei den Zahlen die Heise.de und Computerbase.de für den Cinebench liefern.

    Die 300$ CPU kauft man für MT Anwendungen. Single Thread Anwendungen laufen darauf natürlich schlechter, da der Base und Boost Takt niedriger sind. Gesamt betrachtet aus Preis + MT Performance + niedrigen 65 Watt TDP ist das für mich und viele andere trotzdem überaus ansprechend.

  15. Re: Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 19:24

    CiC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Single threaded duerften ca. 20% zwischen einem 1800X und einem i7 7700K
    > liegen. Der quad-core 1400X taktet niedriger als der 1800X.
    >
    > Bei Anwendungen die 6-8 Kerne nutzen koennen is Ryzen toll, leider ist
    > single-threaded Leistung immernoch wichtig.

    Die Single Thread Leistung vom 1800X liegt gleichauf mit dem 6900K. Beide erreichen im Cinebench knapp über 160 Punkte.

    Natürlich sticht der 7700K sowohl den 6900K als auch den 1800X, was die IPC angeht. Da wird niemand etwas gegenteiliges behaupten.

    Woher hast du die Information zum Takt der Quadcore Ryzen? Ich hatte eigentlich angenommen, dass die Quadcores höher takten als die Eightcores, wie das auch bei Intel üblich ist.

  16. Re: Mondpreise

    Autor: Dragos 22.02.17 - 19:30

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dragos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ckerazor schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Was ich mit meiner 8 Kern 300$ Frage erreichen wollte ist zu
    > > verdeutlichen,
    > > > dass es, auch mittelfristig, bei Intel in einem derart niedrigen
    > > > Preisbereich niemals einen 8 Kern Prozessor geben wird. Das ist ein
    > > > absoluter Sonderfall und ich bin auch überrascht, dass der kleinste 8
    > > Kern
    > > > Ryzen so günstig angeboten wird.
    > > >
    > >
    > > Dir richtige Frage wäre viel leistet ein 300 $ CPU im Singel thread,
    > 2ct,
    > > 4ct, 8ct und in nct.
    > >
    > > Das schon mal etwas was Golem für uns testen kann. Daneben sollte der
    > > Stromverbrauch gemessen werden. Was nützen mir 5% mehr Leistung wenn ich
    > > 30% mehr Energie verbrate. und dann geht es noch um die allg.
    > Ausstattung.
    > > Das alles wird dann zu einem Preis-/Leistungs-/Energie Verhältnis
    > > zusammengesetzt.
    > >
    > > und man sollte zen mit Kaby Lake vergleichen und nicht mit skylake. Dann
    > > ist der Vergleich wirklich fair.
    >
    > Kaby Lake 8 Core CPUs gibt es aber nicht. Wie sollte man dann den Vergleich
    > führen? Das passende Vergleichsprodukt von Intel ist Broadwell-E und die
    > IPC von Ryzen und Broadwell-E ist gleichauf. Punktgleich. Zumindest bei den
    > Zahlen die Heise.de und Computerbase.de für den Cinebench liefern.
    >
    > Die 300$ CPU kauft man für MT Anwendungen. Single Thread Anwendungen laufen
    > darauf natürlich schlechter, da der Base und Boost Takt niedriger sind.
    > Gesamt betrachtet aus Preis + MT Performance + niedrigen 65 Watt TDP ist
    > das für mich und viele andere trotzdem überaus ansprechend.

    Das ist doch nicht wahr. 300 $ CpUs kauft man weil man die Leistung braucht.

    und wenn eine 4 thread intel CPU eine 8 Thread Amd CPU schlägt auch bei nThreads dann ist die Intel besser bei gleichem preis und wenn die dann auch noch energiesparender ist dann ist die ebenfalls besser. Hier gehst ums P/L/E meinet wegen auch nur ums P/L und dann sind 300 Euro die grenze. Alles was 300 kostet +-50 $ ist relevant. Und das was am besten abschneidet hat gewonnen. Wenn hier 8 Thread relevant sind dann werden Benchmarks genommen mit denen 8 Thread laufen. auch auf einer Quadcore laufen 8 threads

  17. Re: Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 19:38

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha. Welchen 8c/16t Prozessor bekommt man denn bei Intel für 300$?


    Siehe Video-Aufzeichnung im Golem-Beitrag.

  18. Re: Mondpreise

    Autor: highrider 22.02.17 - 19:41

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es ist Platz da für beide.

    ... in einem seit Jahren schrumpfenden PC-Markt. Da will Intel nichts abgeben.

  19. Re: Mondpreise

    Autor: CiC 22.02.17 - 19:42

    Das Geruecht vor einer Woche war:

    http://www.ocfreaks.com/amd-ryzen-cpu-lineup-specs-details/

    Also 3.5 GHz Basistakt und 3.9 Ghz Turbo fuer den 1400X quad-core.

    Bleibt abzuwarten wie es mit finalem Takt, overclock, XFR und Benchmarks fuer verschiedene Anwendungsbereiche aussieht.

  20. Re: Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 19:42

    Dragos schrieb:

    > > Kaby Lake 8 Core CPUs gibt es aber nicht. Wie sollte man dann den
    > Vergleich
    > > führen? Das passende Vergleichsprodukt von Intel ist Broadwell-E und die
    > > IPC von Ryzen und Broadwell-E ist gleichauf. Punktgleich. Zumindest bei
    > den
    > > Zahlen die Heise.de und Computerbase.de für den Cinebench liefern.
    > >
    > > Die 300$ CPU kauft man für MT Anwendungen. Single Thread Anwendungen
    > laufen
    > > darauf natürlich schlechter, da der Base und Boost Takt niedriger sind.
    > > Gesamt betrachtet aus Preis + MT Performance + niedrigen 65 Watt TDP ist
    > > das für mich und viele andere trotzdem überaus ansprechend.
    >
    > Das ist doch nicht wahr. 300 $ CpUs kauft man weil man die Leistung
    > braucht.
    >
    > und wenn eine 4 thread intel CPU eine 8 Thread Amd CPU schlägt auch bei
    > nThreads dann ist die Intel besser bei gleichem preis und wenn die dann
    > auch noch energiesparender ist dann ist die ebenfalls besser. Hier gehst
    > ums P/L/E meinet wegen auch nur ums P/L und dann sind 300 Euro die grenze.
    > Alles was 300 kostet +-50 $ ist relevant. Und das was am besten abschneidet
    > hat gewonnen. Wenn hier 8 Thread relevant sind dann werden Benchmarks
    > genommen mit denen 8 Thread laufen. auch auf einer Quadcore laufen 8
    > threads

    Intel 7700K - 972 Punkte Cinebench Multi Thread
    Ryzen 1700 - 1410 Punkte Cinebench Multi Thead

    Wo genau schlägt denn jetzt die 4 Thread Intel CPU die 8 Thread AMD CPU? Sag jetzt nicht wieder Single Thread Performance. Ich hatte bereits dargelegt, für welchen Anwendungsfall der kleinste Ryzen die bessere Wahl ist.

    Natürlich kauft man sich die 300$ CPU, wenn man Leistung benötigt. Multithreadleistung, wie ich oben bereits geschrieben hatte. Ich hatte nicht gesagt, dass man sich die kleinste Ryzen CPU für Singlethread Aufgaben zulegen sollte.

    Apropos Energie. Der 4 Kern 7700K hat eine TDP von 91 Watt. Der kleinste 8 Kern Ryzen 65 Watt. Auch hier gibt es keinen Diskussionsbedarf.

    Du vergleichst jetzt nicht ernsthaft 8 Threads über HT auf 4 Cores mit 8 echten Threads auf 8 Cores? Dann können wir jede weitere Diskussion auch sein lassen.

    Verdikt: Der 8 Kern AMD für 300 ist insgesamt dem 4 Kern 7700K überlegen hinsichtlich Energieverbauch und Gesamtperformance. Beim Preis herrscht Gleichstand. Und ich bleibe dabei: Wer jetzt noch einen Quadcore kauft, kauft nicht für die Zukunft.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.17 19:44 durch ckerazor.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer für Anwendungen und Schnittstellen (m/w / divers)
    Continental AG, Villingen
  2. Software Integration and Test Engineer HPC (m/f / diverse)
    Continental AG, Wetzlar
  3. Scientific IT Gruppenleitung (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Freiburg
  4. Web- / Shopware-Entwickler (m/w/d)
    Hermedia Verlag GmbH, Riedenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de