1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen 7: AMDs Achtkern-CPUs…

Endlich Endlich Endlich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


  1. Endlich Endlich Endlich

    Autor: JohnD 22.02.17 - 15:08

    Muss Intel von den Mondpreisen runterkommen.

    Jetzt nur noch 4-Core aufwärts als Standard bei Mobilprozessoren und ich bin vollends zufrieden.

    Ryzen 1700x ist schon mal gekauft.

  2. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: das_mav 22.02.17 - 15:11

    Mobil im Sinne von Laptops?

    Anderenfalls bewegt man sich (Tablets/Smartphones) 90% im 1-2 Kernbetrieb, da nutzt das garnix ;)

  3. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: DebugErr 22.02.17 - 15:12

    Das freut mich auch, dass AMD behauptet, wieder konkurrenzfähig zu sein.

    Ob dem wirklich so ist, muss ein neutraler Test (Golem? :D) erst zeigen.

    Ich sage das deshalb, weil ich letztens in meinen neuen Rechner keinen AMD- mehr, sondern Intel-Prozessor eingebaut habe. Ich hatte immer das Gefühl, dass egal wie viel höher getaktet ein AMD-Prozessor im Vergleich zu seinem Intel-Konkurrent der gleichen Generation ist, er sich trotzdem deutlich lahmer und träger anfühlte.

  4. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: ocm 22.02.17 - 15:20

    Es gibt schon genug geleakte Benchmarks, die die Performance von Ryzen beweisen.

  5. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: bark 22.02.17 - 15:26

    Achs wo den?

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt schon genug geleakte Benchmarks, die die Performance von Ryzen
    > beweisen.

  6. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: Dwalinn 22.02.17 - 15:34

    1. Es gibt auch Leaks das Ryzen nicht nur DDR4-2667 sondern auch DDR4-3600 unterstützt... so viel zu Leaks.
    2. Ein Benchmark der irgendwo auftaucht ist genau so vielsagend wie die Verbrauchswerte von Autoherstellern.

    Ich hoffe auf gute Leistung und warte daher mit der Neuanschaffung.... aber was ich sehen will ist ein Praxistest, egal ob es um Anno 2070 (CPU lastiges Spiel) irgend einen Aktuelles AAA Game oder um beispielsweise Handbrake geht.
    In Games ist die CPU meistes ohnehin egal, hier ist der GPU meistens die Komponente die limitiert, dennoch ist hier eine gute Leistung erforderlich die aktuelle AMD nicht bietet.

  7. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: JohnD 22.02.17 - 15:46

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mobil im Sinne von Laptops?
    >
    > Anderenfalls bewegt man sich (Tablets/Smartphones) 90% im 1-2 Kernbetrieb,
    > da nutzt das garnix ;)

    Ja natürlich im Sinne von Laptops. Geht mir tierisch auf die nerven, dass es Quadcores da nur selten und zu horrenden Preisen gibt, obwohl die Technik dafür seit Jahren vorhanden wäre.

  8. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: ip_toux 22.02.17 - 15:56

    DebugErr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das freut mich auch, dass AMD behauptet, wieder konkurrenzfähig zu sein.
    >
    > Ob dem wirklich so ist, muss ein neutraler Test (Golem? :D) erst zeigen.
    >
    > Ich sage das deshalb, weil ich letztens in meinen neuen Rechner keinen AMD-
    > mehr, sondern Intel-Prozessor eingebaut habe. Ich hatte immer das Gefühl,
    > dass egal wie viel höher getaktet ein AMD-Prozessor im Vergleich zu seinem
    > Intel-Konkurrent der gleichen Generation ist, er sich trotzdem deutlich
    > lahmer und träger anfühlte.

    Ich hatte das selbe Gefühl, allerdings habe ich mir mehr die Stromverbrauchs und Lautstärke -Werte angesehen und da hat AMD um Längen hinter Intel gelegen. Ich hab zb. Bei meinem Xeon im Sommer zu tun den auf über 30 Grad zu bekommen und die Lüfter drehen dabei auf niedrigster Stufe.

    Mein AMD Fx-6300 wäre da verbrannt.

  9. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: Bruce Wayne 22.02.17 - 16:03

    DebugErr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das freut mich auch, dass AMD behauptet, wieder konkurrenzfähig zu sein.
    >
    > Ob dem wirklich so ist, muss ein neutraler Test (Golem? :D) erst zeigen.
    >
    > Ich sage das deshalb, weil ich letztens in meinen neuen Rechner keinen AMD-
    > mehr, sondern Intel-Prozessor eingebaut habe. Ich hatte immer das Gefühl,
    > dass egal wie viel höher getaktet ein AMD-Prozessor im Vergleich zu seinem
    > Intel-Konkurrent der gleichen Generation ist, er sich trotzdem deutlich
    > lahmer und träger anfühlte.

    und früher wars genau andersrum. amd k6 etc. z.B. Hammer teil!

    Aber spätesten nach Athlon XP bin auch ich als langer AMD/ATI Fan zu Intels Core Duo gewechselt.
    Ich finde, es ist sowas von Zeit, dass der Markt (Intel) mal wieder ernste Konkurrenz bekommt. Dieser Stillstand seit Jahren ist doch nicht zufällig so (...)

    SEit knapp 10 Jahren hat sich die CPU Leistung in Desktops etwas mehr als verdoppelt.

    Wenn man mal 2 casuals anschaut..traurig:
    http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core2-Quad-Q6600-vs-Intel-Core-i5-6600K/1980vs3503

    aber ich weiß. priorität war natürlich effizienz. trotzdem ist Intel momentan bei knapp 100w tdp und die temperaturen waren auch mal besser.

    ich gönne es AMD von ganzem herzen und würde auch echt gerne wechseln.
    werde dies aber nicht blin tun und wirklich nur, wenns sich "rechnet"

  10. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: Dwalinn 22.02.17 - 16:11

    >SEit knapp 10 Jahren hat sich die CPU Leistung in Desktops etwas mehr als verdoppelt.

    >Wenn man mal 2 casuals anschaut..traurig:
    http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core2-Quad-Q6600-vs-Intel-Core-i5-6600K/1980vs3503

    Das sind 8 Jahre dazwischen und die Leistung hat sich verdreifacht (zumindest zwischen diesen beiden CPUs)

    Aber ja Intel hat sich nicht Primär um die Verbesserung der Leistung gekümmert.

  11. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: LennStar 22.02.17 - 16:35

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >SEit knapp 10 Jahren hat sich die CPU Leistung in Desktops etwas mehr als
    > verdoppelt.
    >
    > >Wenn man mal 2 casuals anschaut..traurig:
    > cpu.userbenchmark.com
    >
    > Das sind 8 Jahre dazwischen und die Leistung hat sich verdreifacht
    > (zumindest zwischen diesen beiden CPUs)
    >
    > Aber ja Intel hat sich nicht Primär um die Verbesserung der Leistung
    > gekümmert.

    Wenn du da aufklsppst, steht als Nr. 5 schon der Ryzen 1700X da (ohne Turbo) :D

    Es ist aber noch schlechter, wenn du den Phenom 2 entgegenstellst.
    OK, der war auch erst 2009, aber da sinds dann nur 100%

  12. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: HubertHans 22.02.17 - 16:38

    JohnD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss Intel von den Mondpreisen runterkommen.
    >
    > Jetzt nur noch 4-Core aufwärts als Standard bei Mobilprozessoren und ich
    > bin vollends zufrieden.
    >
    > Ryzen 1700x ist schon mal gekauft.

    Von welchen Mondpreisen redest du?

    Intel ist eigentlich von der Preis/ Leistung bisher top. Außer du kaufst die großen Sockel-CPus in den großen High-End Ausfuehrungen. Da spielen die Preise jedoch eine untergeordnete Rolle. Als Desktop-Schuessel reicht bisher durch die Bank der 11xx Sockel von Intel fuer nahezu alles aus. Und das bei sehr hoher Performance und niedrigen Preisen. So dolle ist der 8 Kerner Ryzen nun auch wieder nicht, das es sich fuer jeden lohnt, gleich loszurennen. Mehr als 4 Kerne brauchen aktuell immer noch die Wenigsten.

  13. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: Arestris 22.02.17 - 16:38

    Schon gekauft würde ich nicht sagen. Aber wenn Praxistests diese Zahlen bestätigen können, wird es im Sommer, wenn ich meine CPU aufrüsten möchte, vielleicht doch kein Intel werden. Also, erst mal den März, April und vielleicht auch Mai abwarten und sehen was wirklich ist.

  14. Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 16:57

    JohnD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss Intel von den Mondpreisen runterkommen.
    > ....

    > Ryzen 1700x ist schon mal gekauft.


    Wenn man mal genauer hinschaut,
    dann sind die Preise doch recht "ähnlich",
    da tut sich gar nicht sooo viel.

    AMD bietet (etwas) mehr Leistung für einen ähnlichen Preis.
    Die Ausnahme ist "nur" die Top-CPU für $500.

    Und das wird wohl die am wenigsten verkaufte Variante werden
    (wie bei Intel auch).

    AMD möchte/muss erst mal wieder ordentlich Kohle verdienen
    um die Investitionen wieder rein zu kriegen.

    Diesmal sind die nicht so blöd
    und liefern sich keinen Preiskrieg
    (den sie nur verlieren können) mit Intel
    und schießen sich selber in's Knie.
    Es ist Platz da für beide.

    Die am meisten verkaufte Ryzen 7 Variante
    dürfte wohl der Ryzen 7 1700 (ohne "x") sein.
    Das "x" kostet dann doch schon mal $70 an Aufpreis.

    AMDs Chefin Lisa Su hat den Laden wieder auf Vordermann gebracht.
    Respekt!

    Ich hoffe, dass Lisa Su als Vorbild dienen wird für Frauen die an Technik interessiert sind.
    Da geht was!

    .

  15. Re: Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 16:59

    Aha. Welchen 8c/16t Prozessor bekommt man denn bei Intel für 300$?

  16. Re: Mondpreise

    Autor: Dwalinn 22.02.17 - 17:17

    Die Anzahl der kerne sind vollkommen uninteressant, das ist wie beim Auto mit den Zylindern. Was zählt ist Leistung und die CPUs vergleichen zu können Wenn jemand keine Aufwendige Videobearbeitung usw. machen will sondern einfach nur Zocken will ist Leistung pro Takt wichtiger. Der i7 7770k ist auch zurzeit besser als jeder andere Intel wenn es um reine FPS geht (ja auch besser als die 1000¤ 8 Kerner)
    Das mag sich ändern, die Aktuellen Konsolen setzen ja auch auf viele Kerne bei einen geringen takt, aber aktuell ist man mit 4 Kernen am PC gut dabei.

    Interessant wird es erst wenn die Sperrfrist fällt und wir Benchmarks bekommen

  17. Re: Mondpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 17:29

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Anzahl der kerne sind vollkommen uninteressant, das ist wie beim Auto
    > mit den Zylindern. Was zählt ist Leistung und die CPUs vergleichen zu
    > können Wenn jemand keine Aufwendige Videobearbeitung usw. machen will
    > sondern einfach nur Zocken will ist Leistung pro Takt wichtiger. Der i7
    > 7770k ist auch zurzeit besser als jeder andere Intel wenn es um reine FPS
    > geht (ja auch besser als die 1000¤ 8 Kerner)
    > Das mag sich ändern, die Aktuellen Konsolen setzen ja auch auf viele Kerne
    > bei einen geringen takt, aber aktuell ist man mit 4 Kernen am PC gut
    > dabei.
    >
    > Interessant wird es erst wenn die Sperrfrist fällt und wir Benchmarks
    > bekommen

    Soso, die Zahl der Kerne ist uninteressant. Da spricht der Experte;) Was zählt ist:

    - Maximaltakt
    - IPC, also Instruktionen pro Takt
    - Zahl der Prozessorkerne
    - Energieverbrauch

    Aus den ersten drei Faktoren ergibt sich die Single Thread und Multithread Performance einer CPU. Und die sind beide, nach allen vorliegenden Leaks (seit Sommer 2016 schwirren die durchs Netz) und nach den von AMD gezeigten Benchmarks den Intel Core Series ebenbürtig.

    Die Intel Dinger liegen mit Ryzen bei Cinebench im Single Thread Benchmark gleichauf und kosten bei den schnellen 8 Kern Varianten das Doppelte. Do the math.

    NDA fällt am 2. März.

  18. Re: Mondpreise

    Autor: TC 22.02.17 - 17:31

    Als wären Computerspieler das Zentrum der Welt...

  19. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: JohnD 22.02.17 - 17:33

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JohnD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Muss Intel von den Mondpreisen runterkommen.
    > >
    > > Jetzt nur noch 4-Core aufwärts als Standard bei Mobilprozessoren und ich
    > > bin vollends zufrieden.
    > >
    > > Ryzen 1700x ist schon mal gekauft.
    >
    > Von welchen Mondpreisen redest du?
    >
    > Intel ist eigentlich von der Preis/ Leistung bisher top. Außer du kaufst
    > die großen Sockel-CPus in den großen High-End Ausfuehrungen. Da spielen die
    > Preise jedoch eine untergeordnete Rolle. Als Desktop-Schuessel reicht
    > bisher durch die Bank der 11xx Sockel von Intel fuer nahezu alles aus. Und
    > das bei sehr hoher Performance und niedrigen Preisen. So dolle ist der 8
    > Kerner Ryzen nun auch wieder nicht, das es sich fuer jeden lohnt, gleich
    > loszurennen. Mehr als 4 Kerne brauchen aktuell immer noch die Wenigsten.

    Vergleich einfach mal die aktuelle Preisstruktur bei Intel mit den besten A64 Zeiten dann siehst du was ich meine.
    Außerdem sind die großen Ryzen Produkte ja nur der Anfang. Eigentlich ist alles ab Core-I3 bei Intel seit Jahren überteuert, nur ohne Konkurrenz können die sich das erlauben.

  20. Re: Endlich Endlich Endlich

    Autor: HubertHans 22.02.17 - 17:41

    JohnD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JohnD schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Muss Intel von den Mondpreisen runterkommen.
    > > >
    > > > Jetzt nur noch 4-Core aufwärts als Standard bei Mobilprozessoren und
    > ich
    > > > bin vollends zufrieden.
    > > >
    > > > Ryzen 1700x ist schon mal gekauft.
    > >
    > > Von welchen Mondpreisen redest du?
    > >
    > > Intel ist eigentlich von der Preis/ Leistung bisher top. Außer du kaufst
    > > die großen Sockel-CPus in den großen High-End Ausfuehrungen. Da spielen
    > die
    > > Preise jedoch eine untergeordnete Rolle. Als Desktop-Schuessel reicht
    > > bisher durch die Bank der 11xx Sockel von Intel fuer nahezu alles aus.
    > Und
    > > das bei sehr hoher Performance und niedrigen Preisen. So dolle ist der 8
    > > Kerner Ryzen nun auch wieder nicht, das es sich fuer jeden lohnt, gleich
    > > loszurennen. Mehr als 4 Kerne brauchen aktuell immer noch die Wenigsten.
    >
    > Vergleich einfach mal die aktuelle Preisstruktur bei Intel mit den besten
    > A64 Zeiten dann siehst du was ich meine.

    Ja. Das AMD ordentlich Kohle verlangt hat fuer ihre CPUs. Die High-End CPUs waren genauso teuer

    > Außerdem sind die großen Ryzen Produkte ja nur der Anfang. Eigentlich ist
    > alles ab Core-I3 bei Intel seit Jahren überteuert, nur ohne Konkurrenz
    > können die sich das erlauben.

    I3 ueberteuert?

    Kannst du das jetzt endlich mal belegen oder hast du da wirklich was in der Hand?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) im technischen Kundensupport
    blue networks GmbH, Altenstadt Lindheim
  2. SAP Anwendungsbetreuer/in (m/w/d)
    Ruhrverband, Essen
  3. SAP Job als WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Kassel
  4. IT Manager (m/w/d) Digitalisierung
    Loba GmbH & Co. KG, Ditzingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 49,99€ (Bestpreis, UVP 69€)
  2. (u. a. Gigabyte RTX 3060 Ti für 522€, Azza Storm Big Tower für 99€)
  3. (u. a. Hyte Y60 Tower-Gehäuse für 189,90€, Seagate ext. HDD 16TB für 299€)
  4. 859,95€ (günstig wie nie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de