1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen 7: AMDs Achtkern-CPUs…

Mein nächstes Notebook sollte 8 Kerne haben

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Mein nächstes Notebook sollte 8 Kerne haben

    Autor: renegade334 25.02.17 - 16:26

    Also ich habe noch ein 4Kern-Notebook, dass bei Volllast 3,3GHz taktet. Bin nicht sicher, ob aktuelle Geräte sehr viel besser sind. Ich hoffe, dass z. B. Schenker Notebooks mit Ryzen rausbringt. 4 Kerne gibt es eigentlich auch schon lange. Intel-CPUs mit 90 Watt verbauen sie immerhin.

  2. Re: Mein nächstes Notebook sollte 8 Kerne haben

    Autor: Seismoid 25.02.17 - 17:19

    also AMD hat zwar meine sympathien, aber bei notebooks war bisher intel dank geringerer leistungsaufnahme oft die bessere (bzw weniger schlechte) wahl. richtig gute quadcore-notebooks (i5/i7) waren aber schon immer etwas schwer zu finden.
    wenn in ein paar monaten die Zen APUs kommen werde ich sicher ausschau nach einem guten allround-notebook damit halten. es muss dann aber auch die treiberunterstützung unter linux passen ... bin nämlich ein bisschen angefressen, dass hier erst vor ein paar monaten die unterstützung von "legacy"-grafikkarten unter windos von AMD komplett eingestellt wurde (das traf mich gleich dreifach, mit einer alten HD6870, HD7770 und einem System mit Kabini-APU!)

  3. Windows-Treiber für alte (AMD) GraKas

    Autor: Anonymer Nutzer 25.02.17 - 20:54

    Vorhandenen Treiber restlos aus dem System entfernen
    und neu starten, und zwar so,
    dass nur noch der Minimal-Microsoft-Treiber greifen kann.

    Und sich dann weiter durchhangeln.

    Irgendwas kriegt man da oft noch hin,
    auch wenn es einen nicht immer so richtig zufriedenstellt.

  4. Re: Mein nächstes Notebook sollte 8 Kerne haben

    Autor: plutoniumsulfat 25.02.17 - 20:57

    Seismoid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bin nämlich ein bisschen
    > angefressen, dass hier erst vor ein paar monaten die unterstützung von
    > "legacy"-grafikkarten unter windos von AMD komplett eingestellt wurde (das
    > traf mich gleich dreifach, mit einer alten HD6870, HD7770 und einem System
    > mit Kabini-APU!)

    Also genau das gleiche, was Nvidia gemacht hat.

  5. Re: Mein nächstes Notebook sollte 8 Kerne haben

    Autor: Seismoid 26.02.17 - 20:41

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seismoid schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bin nämlich ein bisschen
    > > angefressen, dass hier erst vor ein paar monaten die unterstützung von
    > > "legacy"-grafikkarten unter windos von AMD komplett eingestellt wurde
    > (das
    > > traf mich gleich dreifach, mit einer alten HD6870, HD7770 und einem
    > System
    > > mit Kabini-APU!)
    >
    > Also genau das gleiche, was Nvidia gemacht hat.
    jo,von mir aus. nur hab ich da keinen grund böse zu sein, weil ich kein nvidia hab :)
    vor allem dass die Kabini APUs (HD8400 iGPU) nicht mehr unterstützt werden ist unverschämt. die waren gerade mal etwas über 2 jahre auf dem markt (die HD6000er reihe schon 6 jahre, da hab ich dann etwas mehr verständnis).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Manager:in eHealth
    12Next GmbH, Leverkusen
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit dem Schwerpunkt (Satelliten-)Fernerkundung
    Umweltbundesamt, Berlin, Leipzig, Dessau-Roßlau
  3. IT-Systemarchitekt (m/w/d)
    Bayerisches Landesamt für Steuern, München, Regensburg, Nürnberg, Zwiesel
  4. Softwareentwickler / -architekt (m/w/d)
    SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Unterensingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de