1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen 9 6900HS im Test: AMDs…

LinusTechTips war schneller/ausführlicher

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. LinusTechTips war schneller/ausführlicher

    Autor: Firebolt1337 26.02.22 - 08:11

    https://youtu.be/wNSFKfUTGR8

    Hier sieht man schön das Intel zwar schneller ist aber auch mehr als das doppelte an verbrauch hat.
    Bis 50W sind beide CPUs quasi gleich schnell, aber unter 50W hat AMD die Leistungs pro Watt Krone.
    bin mal auf die U varianten gespannt und die P von Intel. Da sehe ich AMD weit vorne in Sachen Leistung und Akku.

  2. Re: LinusTechTips war schneller/ausführlicher

    Autor: Grolox 26.02.22 - 10:03

    Firebolt1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > youtu.be
    >
    > Da sehe ich AMD weit vorne in Sachen Leistung und Akku.


    Stimmt , da dürfte AMD etwas vor Intel sein aber beide ganz weit hinter Apple /ARM.

  3. Re: LinusTechTips war schneller/ausführlicher

    Autor: bernstein 26.02.22 - 11:15

    Firebolt1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > youtu.be
    ist halt ein videoreview. d.h. für mich uninteressant (zumindest bei elektronik). ausserdem nervt der typ.

  4. Re: LinusTechTips war schneller/ausführlicher

    Autor: LH 26.02.22 - 11:27

    Grolox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt , da dürfte AMD etwas vor Intel sein aber beide ganz weit hinter
    > Apple /ARM.

    Es ist eben eine gänzlich andere Architektur. Mit dem, was AMD zur Verfügung hat, ist es eine beeindruckende Leistung. Zumal ein geringer Verbrauch am Ende für die meisten Nutzer gar nicht sonderlich relevant ist. Das ist nett zu haben, aber danach würde ich jedenfalls kein Laptop auswählen.
    Auch bei einem Stand-PC ist es mir nicht wirklich wichtig, sofern die Stromkosten nicht überhand nehmen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.22 11:28 durch LH.

  5. Re: LinusTechTips war schneller/ausführlicher

    Autor: wasdeeh 26.02.22 - 15:05

    Grolox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firebolt1337 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > youtu.be
    > >
    > > Da sehe ich AMD weit vorne in Sachen Leistung und Akku.
    >
    > Stimmt , da dürfte AMD etwas vor Intel sein aber beide ganz weit hinter
    > Apple /ARM.

    Hinter Apple. Das hat mit ARM allgemein nix zu tun - und auch die Benchmarks hier weisen z.T. ganz gut auf die wahren Stärken vom Apple Silicon hin, allen voran das unglaublich beendruckende Speicher-Subsystem. Siehe z.B. 7-zip - Kompression ist primär speicherlimitiert, und hier zieht der M1 Max gnadenlos davon. Die Dekompression ist weit backend-lastiger - und in solchen Fällen, wie z.B. auch bei Blender und Cinebench, ist AMD durchaus auf Augenhöhe.

    Der Geekbench Crypto zeigt schlicht, dass Apple's AES-Implementierung ziemlich massiv ist (aber wiederum vom Speichersubsystem auch entsprechend gefüttert werden kann!)

  6. Re: LinusTechTips war schneller/ausführlicher

    Autor: ms (Golem.de) 26.02.22 - 17:23

    Die waren nicht schneller, die hatten das Sample schlicht ne Woche früher, weil die für EMEA später losgeschickt wurden und dann wegen dem Sturm dann noch in Amsterdam festgingen ... als Europäer ist man verglichen zu Nordamerika zeitlich oft im Nachteil.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  7. Re: LinusTechTips war schneller/ausführlicher

    Autor: Copper 27.02.22 - 20:57

    So weit liegen Intel und AMD nicht hinter Apple zurück.
    Es kommt vor allem auf die Art der Rechenaufgaben an.
    Apple hat sehr viele Spezialbeschleuniger verbaut. Solange die Software die nutzen kann, ist Leistung und Effizienz hoch.
    Wenn allerdings die M1 bzw. M1 Max Arbeit verrichten sollen, bei denen die allgemeinen Rechenwerke gefordert werden, sieht die Sache nicht mehr so gut für Apple aus.
    Spezielle Beschleuniger sind immer ein zweischneidiges Schwert: eine Funktionseinheit mit genau definierter Funktion ist immer schneller und/oder energiesparender. Deren Funktionsumfang ist allerdings dann auch sehr begrenzt.
    Ein AES-Beschleuniger ist hervorragend solange man AES nutzt. Er ist allerdings herzlich wenig hilfreich, wenn eine andere Verschlüsselungstechnik Verwendung findet.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator / Fachinformatiker (m/w/d) für IT-Support / Kundenbetreuung
    Voss IT GmbH, Norderstedt
  2. Senior SAP Consultant (w/m/d) HCM
    VRG HR GmbH', verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  3. Fachinformatiker (m/w/d) für den IT Vor-Ort Support
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln, München, Dessau
  4. Principal Developer m/w/d
    FLYERALARM Bit Labs GmbH, Würzburg (remote möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de