1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen Mobile 4000: AMDs Renoir hat…

Bye bye Intel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bye bye Intel

    Autor: OutOfCoffee 07.01.20 - 10:10

    Entlich ist der quasi Stillstand bei den CPUs zuende und Intel muss mal wieder seinen trägen Arsch hoch bekommen. Da aber eh in kürze bei mir ein neuer privater Laptop angesagt ist, freue ich mich schon mal auf den Ryzen :) Hätte ich doch nur mehr AMD Aktien vor ein paar Monaten gekauft... Aber bei der Aussicht ist nachkaufen auch nicht schlecht :)

  2. Re: Bye bye Intel

    Autor: wurstdings 07.01.20 - 14:58

    Mal sehen, mein altes Thinkpad schreit eigentlich seit 2 Jahren nach Ersatz, aber irgendwie schaffen es alle Hersteller die AMD-CPUs mit ganz fiesen Nachteilen zu kombinieren.
    Ich wollte mir schon als die ersten Ryzens rauskamen nen 2700U mit Vega11 holen, brauche aber wenigstens noch nen TrackPoint und Tastaturbeleuchtung. Gibts einfach nicht. Baugleiche Intelmodelle kommen mit allen gewünschten Features, aber die AMD-Varianten sehen aus, als werden sie absichtlich beschnitten.

    Wenn sie es bei dieser Generation wieder nicht schaffen, muss ich mich wohl mit nem Intel anfreunden, deren IGP ist ja mittlerweile auch recht stark.

  3. Re: Bye bye Intel

    Autor: OutOfCoffee 07.01.20 - 17:34

    Naja, den Trackpoint gibts nun mal nur bei den Thinkpads. Da bleibt nichts snderes als zu schauen wann Lenovo auf den fahrt aufnehmenden AMD Zug aufspringt. Bei dem was Intel aktuell abliefert, könnte das sehr bald sein.

  4. Re: Bye bye Intel

    Autor: wurstdings 07.01.20 - 18:16

    Ne, ne, das heißt bei HP und Dell nur anders, aber die haben das theoretisch auch als Trackstick oder so.
    Leider hatte ich schon 2 Notebooks, die ich wieder zurückgeschickt habe, weil sie dann (entgegen der Artikelbeschreibung) doch kein Backlight oder keinen Mausknubbel hatten.

    Bei den Thinkpads gibts theoretisch auch nen Modell T495, welches eigentlich alles hat, dort ist aber laut berichten die Kühllösung sehr schlecht und dadurch hat man nur 70% der theoretisch möglichen Leistung des Ryzen, was mich bisher von dem doch recht Teuren Modell abgehalten hat.

    Wie gesagt mir kommt es so vor, als wenn die Modelle mit AMD-CPU absichtlich mit Hürden versehen werden. Zumal die Intelversion T490 diese Kühlprobleme nicht hat (obwohl eigentlich das Gehäuse gleich ist).

  5. Re: Bye bye Intel

    Autor: OutOfCoffee 09.01.20 - 12:32

    wurstdings schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne, ne, das heißt bei HP und Dell nur anders, aber die haben das
    > theoretisch auch als Trackstick oder so.
    > Leider hatte ich schon 2 Notebooks, die ich wieder zurückgeschickt habe,
    > weil sie dann (entgegen der Artikelbeschreibung) doch kein Backlight oder
    > keinen Mausknubbel hatten.
    >
    > Bei den Thinkpads gibts theoretisch auch nen Modell T495, welches
    > eigentlich alles hat, dort ist aber laut berichten die Kühllösung sehr
    > schlecht und dadurch hat man nur 70% der theoretisch möglichen Leistung des
    > Ryzen, was mich bisher von dem doch recht Teuren Modell abgehalten hat.
    >
    > Wie gesagt mir kommt es so vor, als wenn die Modelle mit AMD-CPU
    > absichtlich mit Hürden versehen werden. Zumal die Intelversion T490 diese
    > Kühlprobleme nicht hat (obwohl eigentlich das Gehäuse gleich ist).

    Ok, wusste ich nicht. Hab das noch nie bei anderen Marken gesehen ausser bei IBM / Lenovo Thinkpads.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Berlin
  4. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. (u. a. FIFA 20 für 27,99€, Dragon Ball Z Kakarot für 46,89€, Rainbow Six: Siege Deluxe für 8...
  3. 14,29€
  4. (-20%) 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
    Star Trek - Der Film
    Immer Ärger mit Roddenberry

    Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
    Von Peter Osteried

    1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
    2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
    3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner