1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die…

Leider nicht ARM kompatibel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: Chefkoch 31.07.20 - 11:42

    Leider nutzt die CPU den veralteten x86-Befehlssatz.... Völlig unbrauchbar für Windows-on-ARM und MacOS :-(

    Das heißt: Quadrilliarden Apps werden auf dieser CPU niemals nicht laufen!!!!! Auch die Taschemlampen-App nicht. Leute, es wird dunkel, sag ich euch!

    Spaß beiseite... seit ARM auf dem Desktop immer präsenter wird, frage ich mich was AMD macht: Weiter Intel hinterher laufen oder den großen Schwenk?

  2. Re: Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: ms (Golem.de) 31.07.20 - 11:46

    Welche ARM-basierten Desktops gibt es denn? Quasi null ^^

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: countzero 31.07.20 - 13:27

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche ARM-basierten Desktops gibt es denn? Quasi null ^^

    Apple hat zwar noch keine konkreten Release-Daten bekannt gegeben, geschweige denn tatsächliche Geräte veröffentlicht, aber die x86-Architektur ist schon so gut wie tot ;-)

  4. Re: Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: countzero 31.07.20 - 13:39

    Die Grafikkarten sollten auch in Verbindung mit ARM-CPUs funktionieren und AMD hat auch schon Erfahrung mit eigenen ARM-CPUs:

    > https://www.amd.com/de/amd-opteron-a1100

    Allerdings ist der Prozessor bisher nur für Server verfügbar und schon vier Jahre alt. Ob es da seit dem Updates gab und wie erfolgreich sie damit waren konnte ich auf die Schnelle nicht rausfinden.

    Windows-on-Arm-Geräte sind bisher aber noch nicht sehr erfolgreich. Ob sich das ändert, wenn Apple seine Geräte bis in 2-3 Jahren umgestellt hat, wird sich noch zeigen.

  5. Re: Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: wurstdings 31.07.20 - 13:50

    x86? Was soll das denn sein, muss man das heutzutage noch kennen? Würde auch keinen Sinn machen, die ganze ARM-Desktop-Software für irgendwelche CPU-Architekturen zu kompilieren, die fast 5 Jahre älter als ARM sind.

    Man sieht ja auch wie es bei AMD abwärts geht, weil sie sich gegen einen lange überfälligen Architekturwechsel sträuben. Die prügeln ihre Kerne richtung 5 GHz um irgendwie in die brachialen Leistungsbereiche der ARMs zu kommen.

  6. Re: Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: wurstdings 31.07.20 - 13:55

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob sich
    > das ändert, wenn Apple seine Geräte bis in 2-3 Jahren umgestellt hat, wird
    > sich noch zeigen.
    Um das mal ernst zu betrachten, Apples Architektur hat außerhalb ihres Universums nicht viel Bedeutung, da die Anwendungen sowieso auf komplett anderen Frameworks basieren.

  7. Re: Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: Chefkoch 31.07.20 - 20:28

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche ARM-basierten Desktops gibt es denn? Quasi null ^^


    Wir reden Ende des Jahres nochmal ;-)

  8. Re: Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: Chefkoch 31.07.20 - 20:29

    > Apple hat zwar noch keine konkreten Release-Daten bekannt gegeben,
    > geschweige denn tatsächliche Geräte veröffentlicht, aber die
    > x86-Architektur ist schon so gut wie tot ;-)

    Tot? Niemals! Aber Intel bekommt einen großen Bruder :-) Die nächsten Jahre werden sehr spannend

  9. Re: Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: Chefkoch 31.07.20 - 20:34

    > Universums nicht viel Bedeutung, da die Anwendungen sowieso auf komplett
    > anderen Frameworks basieren.

    Thunderbolt, FireWire & Co mal außen vor gelassen: Apple dient aber mit zuverlässiger Regelmäßigkeit als Kopiervorlage für diverse Hersteller, allen voran der MacBook.

  10. Re: Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: ms (Golem.de) 31.07.20 - 21:14

    Yay, ein einzelner iMac ^^

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  11. Re: Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: Chefkoch 31.07.20 - 23:23

    > Yay, ein einzelner iMac ^^

    Warum so eilig? Es ist ein seit Jahre vorbereiteter, groß angelegter Plattformwechsel der jetzt öffentlich wurde. Hast Du Sorge, dass sie einen Rückzieher zurück zu Intel machen? Verstehe das Problem nicht...

  12. Re: Leider nicht ARM kompatibel

    Autor: ms (Golem.de) 01.08.20 - 07:45

    Eilig? Sorge? Ich kann dir nicht folgen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Valtech Mobility GmbH, München, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Doom Eternal für 26,99€, Prey für 6,99€, Rage 2 für 17,99€, Wolfenstein...
  2. 14,49€
  3. (-40%) 41,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de