1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sanhok: Die dritte Map für PUBG ist…

Qualität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Qualität

    Autor: DeathMD 22.06.18 - 12:12

    Ist die dann auch von ähnlich hoher Qualität wie der Rest des Spieles?

    YouTube

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: Qualität

    Autor: most 22.06.18 - 12:33

    Ich habe ca. 150h auf der Uhr und kann das so nicht bestätigen. Frustrierend sind die anderen Spieler und das Pech (oder die eigene Unfähigkeit). Bugs sind vollkommen akzeptabel meiner Meinung nach.

  3. Re: Qualität

    Autor: dasfrd 22.06.18 - 13:12

    Habe auch an die 300h auf der Uhr und hab damit locker meine Investition gerechtfertigt; trotzdem finde ich das Gebotene inzwischen wirklich traurig.
    Die Performance ist nach wie vor erbärmlich, der Netcode ist für einen Shooter grausam schlecht obwohl das Spiel nicht wirklich gut aussieht und jetzt gibt es neuerdings noch eine Art "Season Pass" für 10¤. Zusätzlich zu den Lootboxen natürlich.
    Wenn man das Gebotene mit Fortnite vergleicht dann fällt einem auf wie wenig sich im Spiel eigentlich getan hat. Klar, das Studio dahinter ist nicht Epic. Trotzdem wurden mehrere Versprechen gebrochen und man hat einfach das Gefühl dass sich nichts tut.

    Finde ich sehr sehr schade da da Spiel durch den Pseudo Realismus mit der Ballistik durchaus seine Reize hat. Denke aber auch dass es nicht geholfen hat dass der Großteil der Playerbase die Wüstenmap nicht mag. Viel zu groß, viel zu leer, kaum Deckung, ohne Optik ist man praktisch aufgeschmissen.

  4. Re: Qualität

    Autor: most 22.06.18 - 13:25

    Mit Sicherheit gibt es viele Kritikpunkte, für mich ist das Spiel nach einem Jahr auch einfach ausgelutscht. Hab effektiv ca. 5¤ bezahlt und über 20¤ durch den Verkauf der Lootboxen als Steamguthaben bekommen (die ich jetzt für Spiele im Sale ausgebe, die ich vermutlich nie spielen werde ;)

    Aber die im Video gezeigten Bugs sind eben nicht das primäre Problem und tauchen nicht so extrem auf, dass dadurch der Spielspaß gedämpft wird.

  5. Re: Qualität

    Autor: surtic 22.06.18 - 13:26

    Ich habe knapp ~200h und viel spass damit. Was mich aber stört ist, dass jetzt wieder so ein shit wie der Season Pass kommt obwohl man ja eigentlich ein Vollpreis Spiel hat.

    Auch stört es mich, dass die Lootverteilung noch immer nicht richtig klappt, denn oft ist es so, dass man in einem gebiet alle möglichen Aufsätze hat aber keine Waffen, dann ist es wieder so, dass man nur Waffen hat und keine Aufsätze.


    Fortnite konnte mich hingegen mit dem Setting überhaupt nicht überzeugen. Auch spiele ich / wir nur im FPP Mode.

  6. Re: Qualität

    Autor: most 22.06.18 - 13:53

    surtic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch stört es mich, dass die Lootverteilung noch immer nicht richtig
    > klappt, denn oft ist es so, dass man in einem gebiet alle möglichen
    > Aufsätze hat aber keine Waffen, dann ist es wieder so, dass man nur Waffen
    > hat und keine Aufsätze.

    Ich habe das immer als Feature gesehen statt als Problem oder Bug. So entscheidet teilweise das Glück und man kann als Anfänger oder Gelegenheitsspieler (ich spiele seit Release jede Woche 1-2h in lockerer Runde, meine Skills entwickeln sich nicht mehr :) gute Ausrüstung finden und so einen Vorteil ggü. stärkeren Spielern erlangen.

    Wenn man aber gleichzeitig defensiv spielt und erst spät die Konfrontation sucht (bzw. durch den Kreis gezwungen wird) dann haben die stärkeren Spieler längst genug Ausrüstung zusammen, so dass der Vorteil weg ist.

  7. Re: Qualität

    Autor: nja666 22.06.18 - 13:55

    Trotz vieler technischer Mängel ist PUBG seit Monaten das einzige Spiel in meiner Playlist. Hab mittlerweile 500 Stunden voll. Ich spiele es immer noch gerne. Bin auf die neue Map gespannt.

  8. Re: Qualität

    Autor: debattierer 22.06.18 - 14:01

    Ja das Kampfsystem (Netcode und Hitbox) sind leider oft ungerecht und frustrierend. Insbesondere deshalb weil man hier oft ne halbe Stunde verbringt und dann in einem kurzen Gefecht stirbt und wundert sich wie der andere aus dem Winkel schießen konnte bzw. warum man den nicht getroffen hat. Dann wars das. Kein Respawn.
    Aber der Spielspaß überwiegt noch leicht nach 400Std.

  9. Re: Qualität

    Autor: x2k 22.06.18 - 14:46

    Habs mal angetastet fand es aber frustrierend jedesmal direkt nach der Landung abgeknallt zu werden noch bevor ich selbst eine Waffe hatte.

  10. Re: Qualität

    Autor: countzero 22.06.18 - 14:54

    Hier sind ja ein paar Langzeitspieler unterwegs. Kann mir jemand sagen, wie zuverlässig die Killcam ist? Ich habe immer wieder sehr seltsame Replays. Ich bin z.B. von rechts nach links durchs Bild gelaufen. Der andere spieler hat RECHTS an mir vorbei geziehlt und trotzdem getroffen. Hat er einen Aimbot benutzt oder sind die Replays Mist?

  11. Re: Qualität

    Autor: most 22.06.18 - 15:30

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habs mal angetastet fand es aber frustrierend jedesmal direkt nach der
    > Landung abgeknallt zu werden noch bevor ich selbst eine Waffe hatte.

    Das kann man leicht vermeiden, wenn man im letzten Drittel abspringt und dann noch möglichst weit fliegt (nach oben schauen).
    Dann kann man locker 15 Minuten in aller Ruhe looten bis man beim ersten Feindkontakt per Oneshoot niedergestreckt wird und zur Belohnung für so viel Fleiß die gesammelten Waffen "vererbt"

  12. Re: Qualität

    Autor: debattierer 22.06.18 - 15:36

    Die Replays sind leider oft mist. AImbots erkannt man sonst eher dran dass man full-auto schießt (evtl auch noch auf größerer Entfernung mit Fernglas) und trotzdem nicht verzieht und trifft.
    Du kannst aber auch jedes Spiel KOMPLETT aus jeder Perspektive anschauen.

  13. Re: Qualität

    Autor: nja666 22.06.18 - 16:27

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier sind ja ein paar Langzeitspieler unterwegs. Kann mir jemand sagen, wie
    > zuverlässig die Killcam ist? Ich habe immer wieder sehr seltsame Replays.
    > Ich bin z.B. von rechts nach links durchs Bild gelaufen. Der andere spieler
    > hat RECHTS an mir vorbei geziehlt und trotzdem getroffen. Hat er einen
    > Aimbot benutzt oder sind die Replays Mist?


    Die Killcam kann man getrost in die Tonne kloppen. Da sieht ja jeder Kill wie ein Abschuss durch nen Cheater aus. Tot ist tot. Neue Runde, neuer Versuch.

  14. Re: Qualität

    Autor: HBCHM 22.06.18 - 19:39

    Die Performance ist immer noch unter aller Sau.

    Situation bei mir:
    -Intel Xeon 1231
    -GTX 1080 TI
    -16GB RAM
    -installiert auf SSD

    -> 3840x2160 @ high/ultra -> 50-60 FPS

    Der Haken:
    Es sieht trotzdem nicht schön aus, die Texturen sind absoluter Mist und es fühlt sich ruckelig an. Rubberbanding ist ganz normal, Waffen werden teilweise erst Sekunden nach der Landung geladen. Der Fallschirm buggt oft rum. Oft bleibt man an winzigsten Gegenständen hängen. Die Türen buggen öfter mal, looten verzögert regelmäßig... fertiges Spiel halt... Also her mit 10¤-DLC!

  15. Re: Qualität

    Autor: nja666 22.06.18 - 21:49

    HBCHM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Performance ist immer noch unter aller Sau.
    >
    > Situation bei mir:
    > -Intel Xeon 1231
    > -GTX 1080 TI
    > -16GB RAM
    > -installiert auf SSD
    >
    > -> 3840x2160 @ high/ultra -> 50-60 FPS
    >
    > Der Haken:
    > Es sieht trotzdem nicht schön aus, die Texturen sind absoluter Mist und es
    > fühlt sich ruckelig an. Rubberbanding ist ganz normal, Waffen werden
    > teilweise erst Sekunden nach der Landung geladen. Der Fallschirm buggt oft
    > rum. Oft bleibt man an winzigsten Gegenständen hängen. Die Türen buggen
    > öfter mal, looten verzögert regelmäßig... fertiges Spiel halt... Also her
    > mit 10¤-DLC!


    Nun sei doch nicht so pingelig ;)

    Deine angesprochenen Bugs kann ich nur bestätigen. Ich bleibe regelmäßig im Ladebildschirm hängen und komme oft erst ins Spiel wenn ich aus dem Flieger geworfen werde.

  16. Re: Qualität

    Autor: Tonestarr 23.06.18 - 09:46

    Deswegen Ring of Elysium...

    Leider noch kein fpp modus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. UmweltBank AG, Nürnberg
  3. Innovabee GmbH, Hamburg
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 97,90€ (keine Versandkosten!)
  2. 54,99€
  3. (u. a. Sandisk Speicherprodukte, Überwachungskameras von Blink)
  4. gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht