Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Satellitenfernsehen: Neues HD-Paket…

Gibt's schon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt's schon

    Autor: x2k 14.02.18 - 23:08

    Das nennt sich LocationFree und gab's von Sony ohne monatliche kosten. Man hat es wo auch immer angeschlossen und konnte über das lan oder Internet TV Streamen. Wahlweise mit PC Software oder mit einer psp als Client.

  2. Re: Gibt's schon

    Autor: das_mav 14.02.18 - 23:30

    "Gibt's schon"


    "gab's von Sony"
    "konnte"

    Zeitreisender auf Irrwegen?

    enigma2 konnte und kann das schon immer.

    Dass das Dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das Dass das nicht mehr erträgt und dass das Dass das Das dann tötet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.18 23:30 durch das_mav.

  3. Re: Gibt's schon

    Autor: x2k 14.02.18 - 23:36

    Du hast auch nichts konstruktives beizutragen...

    Die Technologie gibt's schon
    Das Gerät wird von Sony nicht mehr verkauft.
    Und man kann es so in der art nicht mehr verwenden.

    Naja ist halt einfacher sich alles vorkauen zu lassen...

  4. Re: Gibt's schon

    Autor: budweiser 15.02.18 - 06:52

    ja und? weil es mal was ähnliches gab darf jetzt niemand was neues mehr herausbringen?

  5. Re: Gibt's schon

    Autor: zoeck 15.02.18 - 08:32

    Hab bei mir einfach nen DVB-S2 USB Stick von Sundtek am Synology NAS hängen mit Streamingserver von Sundtek - schon ist das SAT Signal im LAN verfügbar.

    Greife über den VLC einfach drauf zu (auch auf nem AppleTV)... ohne Monatliche kosten ;)

  6. Re: Gibt's schon

    Autor: x2k 15.02.18 - 17:58

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja und? weil es mal was ähnliches gab darf jetzt niemand was neues mehr
    > herausbringen?
    Seufz!
    --
    Natürlich dürfen die das nicht ich hab denen das verboten... Meine Güte das ist einfach nur nichts neues mehr Sonst nichts. sowas kann sich selber basteln so wie zoeck es beschrieben hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. AKDB, Regensburg
  3. Consors Finanz, München
  4. Robert Bosch GmbH, Eisenach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de
  2. 59,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Raumfahrt: Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
    Raumfahrt
    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

    Jeder macht einmal Fehler, aber bei Raketen sind sie besonders ärgerlich. Ein kleiner Irrtum bei der Eingabe reicht, damit eine Ariane 5 in die falsche Richtung fliegt.

  2. Cloud: AWS bringt den Appstore für Serverless-Software
    Cloud
    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

    Von AWS-Kunden für AWS-Kunden: Das Serverless Application Repository ist eine Datenbank, die Nutzer nach Diensten durchstöbern können, die sie dann für ihre eigenen Projekte nutzen. Das Ganze findet ausschließlich in der Cloud statt.

  3. Free-to-Play-Strategie: Total War Arena beginnt den Betabetrieb
    Free-to-Play-Strategie
    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

    Mit Römern, Griechen und anderen antiken Völkern können Spieler im Onlinegame Total War Arena antreten und darin kostenpflichtige Kriegselefanten über die Schlachtfelder schicken.


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49