Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schnittstelle: USB 4 nutzt…

Und 40gbe kostet mal so 400 euro pro kabel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und 40gbe kostet mal so 400 euro pro kabel

    Autor: honna1612 04.03.19 - 18:23

    Obwohl physikalisch die gleiche menge daten transferiert wird. wie kann das sein?

  2. Re: Und 40gbe kostet mal so 400 euro pro kabel

    Autor: Cone83 04.03.19 - 21:09

    Ich wäre schon froh wenn 10gbe mal in Consumer-Hardware ankommen würde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.19 21:10 durch Cone83.

  3. Re: Und 40gbe kostet mal so 400 euro pro kabel

    Autor: jo-1 05.03.19 - 06:26

    Cone83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wäre schon froh wenn 10gbe mal in Consumer-Hardware ankommen würde.

    ist es doch!

    Du kannst TB 2 und TB 3 Adapter kaufen, oder gleich - wie ich - einen iMac PRO oder eine billigen MAC MINI mit 10 GbE und als Switch gibt es diverse Firmen die preiswerte 10 GbE Switches bauen.

    Mein NAS hat 10 GbE - die Intel X540-T2 PCIe hab ich mir günstig in HongKong besorgt und gut is.

    Funzt prima!

    https://www.amazon.de/XG-U2008-Switch-Ports-GB-LAN-Unmanaged/dp/B01NCT21GL/ref=pd_sbs_147_1/260-0695092-5278357?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B01NCT21GL&pd_rd_r=dedd27d3-3f06-11e9-8fc6-2bca7a965228&pd_rd_w=bc62d&pd_rd_wg=byBN1&pf_rd_p=74d946ea-18de-4443-bed6-d8837f922070&pf_rd_r=RQ4AN4BZ4XAC2X19F7YY&psc=1&refRID=RQ4AN4BZ4XAC2X19F7YY

    https://www.amazon.de/Netgear-10-Gigabit-Multi-Gigabit-Unmanaged-Rackmount/dp/B07554MF44/ref=sr_1_4_sspa?s=computers&ie=UTF8&qid=1551763480&sr=1-4-spons&keywords=netgear+10gbe&psc=1

    Finde die Preise fair und o.k. - hab schon auf 10 GbE bei mir zu Hause umgestellt und TB3 ist Standard für alle externe SSDs

    Aus meiner Sicht kann 40 GbE kommen ;-)

  4. Re: Und 40gbe kostet mal so 400 euro pro kabel

    Autor: RicoBrassers 05.03.19 - 07:46

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cone83 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich wäre schon froh wenn 10gbe mal in Consumer-Hardware ankommen würde.
    >
    > ist es doch!
    >
    > Du kannst TB 2 und TB 3 Adapter kaufen, oder gleich - wie ich - einen iMac
    > PRO oder eine billigen MAC MINI mit 10 GbE und als Switch gibt es diverse
    > Firmen die preiswerte 10 GbE Switches bauen.

    Also ich kenne bisher keine Consumer-Hardware (abgesehen vllt. vom Mac Mini) die einen 10GBe-Port verbaut haben. Und auch beim Mac mini ist der nur optional und wird daher vermutlich keine weitreichende Verbreitung finden. Ein iMac PRO zählt zumindest für mich nicht als "Consumer-Hardware" - und auch passende 10GBe-Router & Switches findet man im Consumer-Segment bisher selten bis gar nicht.

    Der Consumer-Bereich wird übrigens nicht alleine durch den Preis definiert, sondern auch an der Ausstattung und Ausrichtung des Produktes.

  5. Re: Und 40gbe kostet mal so 400 euro pro kabel

    Autor: jo-1 05.03.19 - 07:50

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Cone83 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich wäre schon froh wenn 10gbe mal in Consumer-Hardware ankommen
    > würde.
    > >
    > > ist es doch!
    > >
    > > Du kannst TB 2 und TB 3 Adapter kaufen, oder gleich - wie ich - einen
    > iMac
    > > PRO oder eine billigen MAC MINI mit 10 GbE und als Switch gibt es
    > diverse
    > > Firmen die preiswerte 10 GbE Switches bauen.
    >
    > Also ich kenne bisher keine Consumer-Hardware (abgesehen vllt. vom Mac
    > Mini) die einen 10GBe-Port verbaut haben. Und auch beim Mac mini ist der
    > nur optional und wird daher vermutlich keine weitreichende Verbreitung
    > finden. Ein iMac PRO zählt zumindest für mich nicht als "Consumer-Hardware"
    > - und auch passende 10GBe-Router & Switches findet man im Consumer-Segment
    > bisher selten bis gar nicht.
    >
    > Der Consumer-Bereich wird übrigens nicht alleine durch den Preis definiert,
    > sondern auch an der Ausstattung und Ausrichtung des Produktes.

    Du kannst ne 10 GbE PCIe Karte in jeden PC stecken - für ein paar EURO - ich bin zwar kein PC Fan - doch das geht ohne Probleme - auch bei den NAS Geräten kannst Du in sehr viele von Synology oder QNAP 10 GbE haben.

    Für mich ist das angekommen im preiswerten Bereich.

    Consumer definiert sich NUR über den Preis!

    Die erste Frage, die ich von allen möglichen Leuten gestellt bekomme ist immer der Preis - das sind Konsumenten. Profis konsumieren nicht sondern investieren und die Investition muss sich rechnen.

    Das ist der Unterschied!

  6. Re: Und 40gbe kostet mal so 400 euro pro kabel

    Autor: Some0NE 05.03.19 - 15:16

    MSI Notebook? https://www.msi.com/Promotion/GT75VR_Titan/nb

  7. Re: Und 40gbe kostet mal so 400 euro pro kabel

    Autor: sambache 05.03.19 - 17:50

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Obwohl physikalisch die gleiche menge daten transferiert wird. wie kann das
    > sein?

    Vergleiche mal ein 30m 40gbe mit einem 30m Thunderbolt3 Kabel ;-)

    Aber du hast natürlich recht, bei 1-2m ist Thunderbolt3 billiger.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.19 17:51 durch sambache.

  8. Re: Und 40gbe kostet mal so 400 euro pro kabel

    Autor: sambache 31.07.19 - 19:37

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und 40gbe kostet mal so 400 euro pro kabel

    Wo kaufst du deine Kabel ????
    Ein 10m OM3 Kabel kostet 10 EUR.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.19 19:38 durch sambache.

  9. Re: Und 40gbe kostet mal so 400 euro pro kabel

    Autor: Neuro-Chef 01.08.19 - 22:47

    Cone83 schrieb:
    > Ich wäre schon froh wenn 10gbe mal in Consumer-Hardware ankommen würde.
    Diese drei AM4-Boards haben funktionslose Zierelemente drauf und bunte LED's drin, consumerer wird's also nicht: https://geizhals.de/?cat=mbam4&xf=7089_1x+10GBase-T&sort=p#productlist
    Das ist übrigens bei allen der AQC107, sodass auch 5 und 2,5 GbE möglich sind.

    Für Intels 1151v2 und 2066 ist das 10GbE-Angebot sogar noch größer und startet bei ~230¤.

    Und Switches gibt's ab ~270¤.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Köln
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. intersoft AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,90€ (Bestpreis!)
  2. 58,90€
  3. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  4. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11