1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schraubenlose M.2-SSD-Montage: Ich…

Baumarktfix

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Baumarktfix

    Autor: Pornstar 09.02.21 - 13:58

    Den Radiergummi finde ich deutlich sympathischer. Die weiße Plastiklösung von Asus schaut nach do it yourself aus dem Baumarkt aus. Die Arretierung habe ich auch schon mal gesehen, das wird Massenware sein.
    Man hätte ja zumindest etwas eigenes entwickeln können und dann wenn schon billiges Plastik genommen wird, zumindest schwarz lackieren...

  2. Re: Baumarktfix

    Autor: Bluto 09.02.21 - 14:01

    Hält das überhaupt den Temperaturen stand?

    Wenn die Plastiklippe abgeht rutscht im worst chase die (System) M.2 raus.

  3. Re: Baumarktfix

    Autor: ms (Golem.de) 09.02.21 - 14:08

    An der Stelle wird nüscht heiß - und nein, selbst im 45 Grad Winkel läuft die SSD noch, reicht damit die Pins ihren Kontakt halten ^^ ist nur blöd wenn man sie beim CPU Tausch dann versehentlich touchiert.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  4. Re: Baumarktfix

    Autor: Max Level 09.02.21 - 14:34

    > Die Arretierung
    > habe ich auch schon mal gesehen, das wird Massenware sein.

    Du meinst im Gegensatz zu den restlichen Komponenten aus handgedengelter Einzelstückfertigung elbischer Jungfrauen? :P

  5. Re: Baumarktfix

    Autor: TheNX 09.02.21 - 16:04

    Bluto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hält das überhaupt den Temperaturen stand?
    >
    > Wenn die Plastiklippe abgeht rutscht im worst chase die (System) M.2 raus.

    Da würde selbst PLA mit einer Glasübergangstemperatur von ca. 60°C reichen.

    Aber der zweite Punkt macht mir auch bedenken, aber aus anderen Gründen. Ich habe ein paar ältere Rechner gesehen, bei denen Plastikteile am CPU-Kühlköper aus Alterungsgründen gebrochen waren. Diese Teile waren zwar keiner erhöhten Temperatur ausgesetzt, aber mechanischer Spannung. Die Frage wäre also, wie stark die Asus Lösung spannt oder ob diese einfach nur "locker" festhält.

  6. Re: Baumarktfix

    Autor: Talimo 09.02.21 - 18:08

    Das wird funktionueren. Grafikkartenhersteller verbauen an ihren Kühlkörpern auch Blenden aus Plastik für die Optik.. Schonmal gehört, dass dort was wegschmort oder gebrochen ist. Es wird natürlich spröde mit der Zeit, wird aber länger halten als die Boards im Einsatz sind..

  7. Re: Baumarktfix

    Autor: TheNX 09.02.21 - 18:57

    Talimo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird funktionueren. Grafikkartenhersteller verbauen an ihren
    > Kühlkörpern auch Blenden aus Plastik für die Optik.. Schonmal gehört, dass
    > dort was wegschmort oder gebrochen ist. Es wird natürlich spröde mit der
    > Zeit, wird aber länger halten als die Boards im Einsatz sind..

    Blenden für die Optik stehen nicht unter thermischem Stress oder unter mechanischer Spannung. Thermischer Stress fällt hier weg, da ziemlich egal. Hier wird eine Platine, die ansonsten wegspringen würde, an ihren Platz gehalten -> mechanische Spannung.

  8. Re: Baumarktfix

    Autor: gunterkoenigsmann 10.02.21 - 09:06

    Bei Kunststoffen gibt es die Möglichkeit, dass mit der Zeit der Weichmacher verdampft, UV-Strahlung chemische Bindungen aufbricht und besonders bei roten Kunststoffen oft das eingebaute Farbpigment mit den umliegenden Molekülen reagiert, so dass der Kunststoff ohne erkennbaren Anlass bricht. Es gibt Kunststoffe, die langsam wegfließen. Aber auch welche, die ewig halten. Das weiß man nie...

  9. Re: Baumarktfix

    Autor: Tommy_Hewitt 10.02.21 - 11:21

    TheNX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier wird eine Platine, die ansonsten wegspringen würde, an ihren Platz
    > gehalten -> mechanische Spannung.

    Nur ist die Federkraft der Kontakte so gering, dass man das wohl vollkommen vernachlässigen kann.

  10. Re: Baumarktfix

    Autor: Sil53r Surf3r 10.02.21 - 13:15

    Tommy_Hewitt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TheNX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Hier wird eine Platine, die ansonsten wegspringen würde, an ihren Platz
    > > gehalten -> mechanische Spannung.
    >
    > Nur ist die Federkraft der Kontakte so gering, dass man das wohl vollkommen
    > vernachlässigen kann.

    Dass Kunststoff altert und ggfs. Form und Funktion dadurch verliert, allerdings schon. Ich hatte schon PC-Teile, deren vergilbte Kunststoffkomponenten mir in der Hand zerbröselt sind, während die Metallbestandteile auch nach 30+ Jahren noch fast neuwertig aussahen.

    Ich bin ganz klar Fraktion Schraube. Die Asus-Lösung scheint mir eher eine für geplante Obsoleszenz. Die Zeit wird's zeigen ...

  11. Re: Baumarktfix

    Autor: Copper 10.02.21 - 14:15

    Also wenn wir von Baumarktlösung sprechen, dann doch bitte ein Spritzer Silikon oder Acryl, um die M.2-SSD zu fixieren :)

  12. Re: Baumarktfix

    Autor: gunterkoenigsmann 10.02.21 - 20:01

    Kann funktionieren. Aber Vorsicht: Essigvernetzendes Silikon ist ungiftig, aber produziert eine Säure, die Elektronik nicht mag und während manche Sikikone beim Aushärten nicht schrumpfen, schrumpfen andere um gefühlte 30%.

  13. Re: Baumarktfix

    Autor: Copper 10.02.21 - 20:56

    Wer wird denn bei einer Baumarktlösung so kleinlich sein. Da kommt drauf, was gerade zuhause so an nicht eingetrockneter Tube rumsteht. Silikon/Acryl oder Baukleber ist doch egal, Hauptsache es pappt :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Endress+Hauser Process Solutions AG, Freiburg im Breisgau
  3. BAHN-BKK, Münster
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)
  2. 1,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme