Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shinkansen E956: Japans Alfa-X-Zug…
  6. Thema

Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: plutoniumsulfat 14.05.19 - 19:41

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > divStar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Darüber hinaus sollte nach über 50 Jahren "Schuld" irgendwann auch
    > einfach Schluss sein
    >
    > Erkläre das mal den immer noch lebenden Opfern und der Nachkommenschaft.
    > "Ja, gut. Ist doof gelaufen damals, ne? Aber 50 Jahre, da muss man auch mal
    > fünfe gerade sein lassen können."

    Also ich habe von Nachkommen derartiger Leute noch nie etwas wie "Du bist Schuld daran!" gehört. Wäre ja auch vollkommen absurd. Selbst, wenn ich Nachkomme von Tätern wäre.

  2. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: NaruHina 15.05.19 - 06:25

    Du vergleichst den Nahverkehr mit Fernverkehr, der Shinkansen ist vergleichbar mit dem ICE Sprinter.

  3. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: M.P. 15.05.19 - 08:47

    Wenn man z. B. zwischen Bochum und Dortmund zusteigen will, wie ich, ist die Situation schon so, wie von mir geschildert, weil eben einige Züge nicht die Endstation erreichen ...

  4. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: M.P. 15.05.19 - 08:51

    Von Takten und Zugfolge her ist das eher Nahverkehr...
    Von der Zeit zwischen den Halten aber zugegebenerweise nicht... 8 Zwischenhalte auf 1000 km bei 300 km/h Reisegeschwindigkeit sind 20...30 Minuten Fahrtzeit zwischen den Stops ...

  5. Nachtrag zur S1

    Autor: M.P. 15.05.19 - 09:38

    Für eine Abmahnung seitens des VRR an DB Regio bzgl. Verspätungen hat es jedenfalls gereicht

    > Am Montag (4. Februar) sprach der Vorstandssprecher des VRR der Geschäftsführung der DB Regio eine formale Abmahnung aus. Als Grund nannte er die „anhaltend schlechten und nicht akzeptablen Betriebsleistungen“.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.19 09:39 durch M.P..

  6. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: Palerider 15.05.19 - 10:28

    Ich fahre fast täglich Bahn und auch wenn es sich bessert liegt tatsächlich noch einiges im Argen.

    Über die Probleme wird aber häufig und ausführlich berichtet, wenn die Menschen aus welchen Gründen auch immer (Faulheit, Zufriedenheit, Harmoniebedürfnis,...) trotzdem keine Lust auf 'Arschtritte verteilen' haben, ist das aber ihre Sache.

    Aber mal eine Frage: hast Du denn eine Demonstration für besseren Nah- und Fernverkehr angezettelt? Eine Unterschriftensammlung? Petition ins Leben gerufen? Man kann sich ja immer schön über die müden Mitbürger beschweren aber dann sollte man es auch 'besser' machen.

  7. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: NaruHina 15.05.19 - 14:42

    Ich kann dir aus Erfahrung sagen, der Nahverkehr wie S-Bahn ist in Japan in den Metropolen nicht besser als bei uns, eher noch überfüllter...


    Die S-Bahn von Stuttgart zum Flughafen Stuttgart Brauch übrigens bei uns genauso lange wie der ICE benötigt um nach Mannheim zu fahren...

    Die rund 600km schafft der ICE bis nah Hamburg auch in rund 5,5stunden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.19 14:46 durch NaruHina.

  8. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: plutoniumsulfat 15.05.19 - 23:53

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man z. B. zwischen Bochum und Dortmund zusteigen will, wie ich, ist
    > die Situation schon so, wie von mir geschildert, weil eben einige Züge
    > nicht die Endstation erreichen ...

    Ist mir bisher noch nicht untergekommen, auch wenn ich nicht täglich damit fahre.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ Informatikzentrum der Sparkassenorganisation GmbH, Bonn
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  3. DE-CIX Management GmbH, Köln
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Berlin, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11