Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shinkansen E956: Japans Alfa-X-Zug…
  6. Thema

Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: plutoniumsulfat 14.05.19 - 19:41

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > divStar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Darüber hinaus sollte nach über 50 Jahren "Schuld" irgendwann auch
    > einfach Schluss sein
    >
    > Erkläre das mal den immer noch lebenden Opfern und der Nachkommenschaft.
    > "Ja, gut. Ist doof gelaufen damals, ne? Aber 50 Jahre, da muss man auch mal
    > fünfe gerade sein lassen können."

    Also ich habe von Nachkommen derartiger Leute noch nie etwas wie "Du bist Schuld daran!" gehört. Wäre ja auch vollkommen absurd. Selbst, wenn ich Nachkomme von Tätern wäre.

  2. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: NaruHina 15.05.19 - 06:25

    Du vergleichst den Nahverkehr mit Fernverkehr, der Shinkansen ist vergleichbar mit dem ICE Sprinter.

  3. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: M.P. 15.05.19 - 08:47

    Wenn man z. B. zwischen Bochum und Dortmund zusteigen will, wie ich, ist die Situation schon so, wie von mir geschildert, weil eben einige Züge nicht die Endstation erreichen ...

  4. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: M.P. 15.05.19 - 08:51

    Von Takten und Zugfolge her ist das eher Nahverkehr...
    Von der Zeit zwischen den Halten aber zugegebenerweise nicht... 8 Zwischenhalte auf 1000 km bei 300 km/h Reisegeschwindigkeit sind 20...30 Minuten Fahrtzeit zwischen den Stops ...

  5. Nachtrag zur S1

    Autor: M.P. 15.05.19 - 09:38

    Für eine Abmahnung seitens des VRR an DB Regio bzgl. Verspätungen hat es jedenfalls gereicht

    > Am Montag (4. Februar) sprach der Vorstandssprecher des VRR der Geschäftsführung der DB Regio eine formale Abmahnung aus. Als Grund nannte er die „anhaltend schlechten und nicht akzeptablen Betriebsleistungen“.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.19 09:39 durch M.P..

  6. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: Palerider 15.05.19 - 10:28

    Ich fahre fast täglich Bahn und auch wenn es sich bessert liegt tatsächlich noch einiges im Argen.

    Über die Probleme wird aber häufig und ausführlich berichtet, wenn die Menschen aus welchen Gründen auch immer (Faulheit, Zufriedenheit, Harmoniebedürfnis,...) trotzdem keine Lust auf 'Arschtritte verteilen' haben, ist das aber ihre Sache.

    Aber mal eine Frage: hast Du denn eine Demonstration für besseren Nah- und Fernverkehr angezettelt? Eine Unterschriftensammlung? Petition ins Leben gerufen? Man kann sich ja immer schön über die müden Mitbürger beschweren aber dann sollte man es auch 'besser' machen.

  7. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: NaruHina 15.05.19 - 14:42

    Ich kann dir aus Erfahrung sagen, der Nahverkehr wie S-Bahn ist in Japan in den Metropolen nicht besser als bei uns, eher noch überfüllter...


    Die S-Bahn von Stuttgart zum Flughafen Stuttgart Brauch übrigens bei uns genauso lange wie der ICE benötigt um nach Mannheim zu fahren...

    Die rund 600km schafft der ICE bis nah Hamburg auch in rund 5,5stunden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.19 14:46 durch NaruHina.

  8. Re: Warum ist unsere Bahn nur so armselig ?

    Autor: plutoniumsulfat 15.05.19 - 23:53

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man z. B. zwischen Bochum und Dortmund zusteigen will, wie ich, ist
    > die Situation schon so, wie von mir geschildert, weil eben einige Züge
    > nicht die Endstation erreichen ...

    Ist mir bisher noch nicht untergekommen, auch wenn ich nicht täglich damit fahre.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. BASF Coatings GmbH, Münster
  3. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  4. Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 449€
  3. 73,90€ + Versand
  4. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    1. Elektrische Nutzfahrzeuge: Nicht mehr vom Müllwagen geweckt werden
      Elektrische Nutzfahrzeuge
      Nicht mehr vom Müllwagen geweckt werden

      Keine lokalen CO2-Emissionen und weniger Lärm: Stadtbewohner hätten lieber heute als morgen leise Müllwagen, Bagger und andere elektrische Nutzfahrzeuge. Viele sind schon im Testbetrieb - und einige sogar schon im regulären Einsatz.

    2. Datenschutzbeauftragte: Ermittlungen gegen Marit Hansen eingestellt
      Datenschutzbeauftragte
      Ermittlungen gegen Marit Hansen eingestellt

      Mehr als drei Jahre ermittelte die Staatsanwaltschaft wegen eines angeblichen Abrechnungsbetrugs bei den schleswig-holsteinischen Datenschützern. "Pleiten und Pannen" hätten die Aufklärung verzögert, kritisiert die betroffene Marit Hansen.

    3. #Twittersperrt: Gerichte erklären satirische Wahltweets für zulässig
      #Twittersperrt
      Gerichte erklären satirische Wahltweets für zulässig

      Vor den Europawahlen im Mai sperrte Twitter zahlreiche Accounts wegen angeblicher Wählertäuschung. Mehrere Gerichte haben dieses Vorgehen nun untersagt. Auch AfD-Wähler könnten Satire erkennen.


    1. 12:00

    2. 11:50

    3. 11:41

    4. 11:34

    5. 11:25

    6. 11:08

    7. 10:54

    8. 10:43