1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shortcut Button für Trådfri im Test…

Zwei Dinge

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwei Dinge

    Autor: AphexTwin 29.04.21 - 19:50

    1. Der Button lässt sich sehr wohl in andere Gateways einbinden.
    In meinem Fall ist es ein Conbee II-Stick mit deCONZ und Home Assistant. Es ist nicht ganz trivial den Button reinzubekommen, aber DeCONZ konnte ihn finden und über die API bekommt man dazu Events, die kann man auch mit dem Tool in Home Assistant unter "Entwicklerwerkzeuge > Ereignisse > Auf Ereignisse hören" rausbekommen. Die Events kann man dann verwenden um sich per YAML diese in die Automatisierung einzubinden.

    2. Der Button ist primär zum feuern von Einzel-Ereignissen, wie dem aktivieren einer Szene. Allerdings lasse ich parallel einen binären Status schreiben, damit Home Assistant weiß, das man sich in dieser Szene befindet. Konkretes Beispiel: Ich habe den Button an meinem Bett liegen und wenn ich schlafen gehe, drücke ich drauf. Es passiert dann folgendes: Alle Lichter die noch an waren, gehen aus, der Zustand wird geschrieben (Schlafen = 1) und dadurch das der Schlaf-Zustand auf 1 ist, triggern weitere Regeln wie die, die eine kleine Leuchte im Flur einschaltet, wenn der Bewegungssensor im Flur eine Bewegung erkennt, das ist für mich, wenn ich nachts mal auf die Toilette muss. Der Schlafstatus wird zu einer festen Zeit morgens auf 0 zurückgesetzt.

    Ja, aus normalo-Endverbraucher-Sicht mag der Button schlecht sein.
    Aber da wir hier bei Golem.de aka "IT-News für Profis" sind, hätte ich mir die IT-Smarthome-Bastler-Perspektive auch gewünscht.

  2. Re: Zwei Dinge

    Autor: deisi 30.04.21 - 00:31

    Muss micht hier anschließe:

    "Nur mit einem Gateway und der zugehörigen Ikea-Smart-Home-App lassen sich Szenen anlegen."
    ist eine falsche Aussage.
    HomeAssistant + Irgend ein ZigbeeStick tuts auch. Zigbee2mqtt hat ebenfalls Unterstützung und ich glaube OpenHab auch. Die im Artikel kritisierten Probleme gelten nur für den Ikea Gateway quatsch.

    Was mich aber interessieren würde, kann der button kein bonding? Also die direkte Verbindung zwischen Lampe und button ist prinzipell (firmware) nicht möglich?

  3. Re: Zwei Dinge

    Autor: koelnerdom 30.04.21 - 08:57

    Ich finde, das wären zwei unterschiedliche Tests. Ich bin z.B. nur an den Originalteilen interessiert. Mich hätte gestört, wenn das gemixt worden wäre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. MVV Enamic GmbH, Mannheim
  3. Omikron Data Quality GmbH, Berlin
  4. ING Deutschland, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dead by Daylight für 4,99€, Hood: Outlaws & Legends für 25,99€)
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops und Fernsehern)
  3. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz für 1.799€, Sony KE-85XH9096 85 Zoll LED für 1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme