1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Side-Channel-Angriffe: Intel…

Die Suche nach Alternativen (PC)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Suche nach Alternativen (PC)

    Autor: Oekotex 27.08.18 - 10:10

    Hallo

    Ich hänge mich mal an dieses Thema, da es bei mir einmal mehr die Frage nach Alternativen aufruft.

    Ich möchte meinen aktuellen PC gegen einen Mini-PC austauschen. Nicht weil ich mehr Leistung brauche, sondern weil ich nach einem Umzug keinen Platz mehr für eine Kiste unterm Tisch haben werde. Mein PC soll daher klein sein, am besten so klein das ich ihn am Fernseher festmachen kann (denn auch einen Monitor möchte ich nicht mehr aufstellen). Zumindest soll er aber unauffällig unterzubringen sein.

    Mein aktueller PC hat eine Intel Core i5-3570K CPU mit 4x 3,4GHz. Das würde mir auch noch reichen, aber es geht ja darum Platz zu sparen. Ein ganzer Schreibtisch muss weggespart werden. Meine Anforderungen sind eigentlich mit Büroarbeit gut beschrieben. Wenn ich mal was spiele, dann ist das grafisch so langweilig, dass ich glauben würde jeder moderne Rechner sollte das können. Also keine Ego-Shooter und so. Youtube, Spotify, SkyGO, also ein bisschen Streaming kommt halt noch vor. Aber das ist ja auch nichts Aufregendes.

    Ich habe eigentlich nur zwei Baustellen.
    Erstens: Der Rechner soll 4K Auflösung können (weil der Fernseher es kann und ich damit dann auch mehrere Fenster in brauchbarer Größe nebeneinander darstellen kann).
    Zweitens: Der Rechner soll 2 interne Speicher können. Also z. B. M2 SATA oder M2 PCIE und SATA.

    Und da habe ich bisher nichts gefunden was ohne Intel CPU kommt (und nicht gleich unglaublich teuer ist). Bisher hatte ich vor mir ein Intel NUC7i5DNHE zu kaufen. Allerdings ist das mit Intel CPUs ja im Moment scheinbar so eine Sache. Von AMD habe ich aber nichts Vergleichbares gefunden. Hat da jemand einen Tipp für mich? Ohne Speicher würde ich so 450 Euro ausgeben können. Bin mir auch nicht sicher ob es da eine 4-Kern oder CPU sein muss. Andererseits will ich nicht in 2 Jahren wieder was neues brauchen.

    Die Ryzen-CPUs scheinen ja nicht schlecht zu sein (wie ich mal einem Vergleich verschiedener CPU entnommen habe), aber die kommen ja auch nicht alle mit integrierter Grafik. Habe bisher nur ein Gerät gefunden von Zotac. Aber das soll auch schon 700 Euro kosten und scheint mir vollkommen drüber zu sein für meine Anwendung. Ich will ja auch kein Heizkraftwerk da stehen haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rödl & Partner, Nürnberg
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
      Oracle gegen Google
      Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

      Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

    2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
      Messenger
      Wire verlegt Hauptsitz in die USA

      Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

    3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
      Darsteller
      Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

      Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


    1. 21:45

    2. 17:34

    3. 17:10

    4. 15:58

    5. 15:31

    6. 15:05

    7. 14:46

    8. 13:11