Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sigma Designs: Blu-ray-Player mit…

offene player damit wären nett

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. offene player damit wären nett

    Autor: tv updates 03.06.10 - 14:29

    Alte Settopboxen usw. tun eigentlich noch.
    Aber mehr als die Sender updaten geht meist damit nicht mehr.

    Einfachere Interfaces usw. wären z.B. für Rentner nett.
    Ebenso andere patches, die man gerne hätte.
    Beim Auto darf man alles ändern (wenn man den TÜV beachtet). Bei seinen Elektronik-Geräten nicht :-(
    Sowas müsste geregelt und explizit erlaubt werden.

    Denn wenn LG pleite geht, sind alle TVs wertlos und können z.b. die neue Mediathek von ZDF nicht mehr abspielen. Oder youtube2 oder premiere-ipad(per Internet) oder was auch immer.

    premiere/sky wird eine ipad-Anwendung anbieten. Ist ja wohl klar, das man diese auch auf dem tv laufen lassen will wenn man mallorca-rentner ist, und der content nicht geklaut werden kann, oder "minderwertig" (also 720p und less) ist.

  2. Re: offene player damit wären nett

    Autor: bämmm 03.06.10 - 15:26

    tv updates schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Beim Auto darf man alles ändern (wenn man den TÜV beachtet). Bei seinen
    > Elektronik-Geräten nicht :-(

    So 'n Quatsch. Du darfst ALLES ändern, was du rechtmäßig besitzt.

    > Sowas müsste geregelt und explizit erlaubt werden.

    Ist es doch.


    > Denn wenn LG pleite geht, sind alle TVs wertlos und können z.b. die neue
    > Mediathek von ZDF nicht mehr abspielen.
    > Oder youtube2 oder
    > premiere-ipad(per Internet) oder was auch immer.

    Hä? Wenn mein Fernseherhersteller Pleite geht, funktionieren die Schnittstellen des Gerätes trotzdem noch. Internetanschluß brauche ich beim Fernseher nicht. Dafür habe ich 'nen PC.

    > premiere/sky wird eine ipad-Anwendung anbieten. Ist ja wohl klar, das man
    > diese auch auf dem tv laufen lassen will wenn man mallorca-rentner ist, und

    Was ist daran klar? Und wozu soll das gut sein?

    > der content nicht geklaut werden kann, oder "minderwertig" (also 720p und
    > less) ist.

    Es heisst "weniger"... Und "minderwertig" ist es deshalb noch lange nicht.

  3. Re: offene player damit wären nett

    Autor: tv updates 03.06.10 - 15:51

    Wenn Du mal einen Großen TV hast, willst Du Internet-TV auch dort gucken. Weil es das inzwischen bei youtube auch in 720 bzw. 1080-Auflösungen gibt. Ansonsten bist Du für so einen Sigma-Chip möglicherweise auch die falsche zielgruppe.

    Aber auch dann nicht. Weil Deine BluRays (du hast keine ? Dann bist Du für DIESEN Sigma-Chip wohl doch die falsche Zielgruppe) kein BL-Live brauchen ? ... falsche Zielgruppe ...
    Das ist ein Sigma-Chip mit GIGABIT Ethernet. "Mein auto steht nur in der Garage".

    Du darfst also seit wann ohne Verfolgung aktuelisierte Firmwares von Fritzboxen, DVD-Playern, Settopboxen usw auf Webservern ablegen ? Ohne das Du wegen angeblicher Copyright-Verstöße willkürlich gejagt wirst ?

    Ach übrigens: Für Kameras gilt dasselbe. Digitalkameras natürlich. Da gibts auch nicht-offizielle Firmwares mit Zusatzfunktionen.

    Und wenn Du schon etwas länger digitale Elektronik hättest, wüsstest Du, das Hersteller aus prinzip fast nicht updaten. (Fritzbox sind z.b. für teure Produkte ausnahmen).
    Du findest es also gut, das die MEdiathek oder Youtube nicht mehr läuft, weil das Format geändert wurde.
    Oder das dein DivX-Player kein mkv abspielen kann.
    Usw.
    Und warum ? Weil Grundig sich weigert, für TVs älter als 3 Wochen irgendwelche Firmware-Updates rauszugeben. Obwohl die Basis-Chips dieselben sind und sie mit den neuen Features dick Werbung im TV machen. Aber halt nicht für die alten Geräte.
    "Kaufen Sie Navigon 0815 für ihren Golf7 um sofort gerettet zu werden bei einem Unfall. Nicht erhältlich für Golf6 und Vorjahres-Golf7. V*rreckt doch alle beim Unfall... Bleibt treu - kauft neu".

    Das ständige neukaufen von elektronik ist nicht zweckmäßig. Möglicherweise sind nicht alle Rohstoffe beliebig verfügbar. Z.b. die Antennen-Metalle (Kobalt-irgendwas?) aus den Sklavenminen von Afrika für Funkantennen von Handies.
    Aber manche Leute merken es erst, wenn der Ölpreis bei $300 steht. Womit in 2-4 Jahren zu rechnen ist.
    Aber die können sich auch jedes jahr einen neuen TV kaufen... .

  4. Re: offene player damit wären nett

    Autor: OhMannMeinKopf 03.06.10 - 20:41

    tv updates schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Auto darf man alles ändern (wenn man den TÜV beachtet). Bei seinen
    > Elektronik-Geräten nicht :-(

    Du darfst an deinen Elektronikgeraeten rumbasteln so viel Du willst, Du kannst auch im Kriegsmaterialverlei eine alte Kannone mieten und damit deinen Elektronikpark in die luft sprengen - es heisst aber nicht das der hersteller dir das einfach machen muss, und auch nicht, das er es explizit ermoeglichen muss. Gerade bei Sigma Designs weisst Du auch, woran Du bist, (binary-only!) treiber bekommt man nur unter NDA, source ueberhaupt nicht.

    Und auto-analogien sind scheisse, erst recht wenn sie falsch sind, bastle mal an deiner karre rum (wenn's sowas noch gibt bis du erwachsen bist), und schau mal was dir der Bleistiftanspitzer vom TÜF erzaehlt...

    > Sowas müsste geregelt und explizit erlaubt werden.

    Das *ist* eigendlich geregelt, nennt sich GPL (praktisch alle bekannten Mediaplayer, Popcorn, WDTV usw) laufen auf linux, nur will sich scheinbar keiner mit der "Silizium-MAFIA" anlegen. "Harald Welte, uebernehmen Sie"(tm)

    > Denn wenn LG pleite geht, sind alle TVs wertlos und können z.b. die neue
    > Mediathek von ZDF nicht mehr abspielen. Oder youtube2 oder
    > premiere-ipad(per Internet) oder was auch immer.

    Auch da weisst Du das es so ist. IMHO kauft man sich keinen TV fuer mehr als ein Display, die Mediaplayer sind meist sowiso schrecklich restriktiv/schlecht programmiert (nur mpg, avi, kein mkv, kein VC1), obwohl's die hardware koennen wuerde.

    > premiere/sky wird eine ipad-Anwendung anbieten. Ist ja wohl klar, das man
    > diese auch auf dem tv laufen lassen will wenn man mallorca-rentner ist, und

    Was hast Du mit Rentern?!?! *Gerade* diese zielgruppe schaut die Tagesschau, die wollen kein iBad, kein HaDTVau und wollen erst recht nicht etwas "auf dem tv laufen lassen". Und wenn's ihnen zu kompliziert ist SOLLEN SIE ES EINFACH LASSEN!

    > der content nicht geklaut werden kann, oder "minderwertig" (also 720p und
    > less) ist.

    720p minderwertig... aha... oben willst du noch youtube auf die glozze laufen lassen, und hier ist dann 720p minderwertig??? Sag mammi sie soll die den Notebook wieder wegnehmen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth bei Nürnberg
  4. C&A Mode GmbH & Co. KG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  3. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47