1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Signify: Viele neue Lampen und…

Fernbedienung?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fernbedienung?

    Autor: Shred 01.09.21 - 14:55

    Sicher eine blöde Frage, aber ich werde aus dem Produktsortiment von Philips nicht schlau.

    Ich habe hier noch alte Philips Living Color-Lampen. Eine steht hinter dem Fernseher, die schwächelt mittlerweile und müsste bald mal ersetzt werden. Die neue Philips Hue Play Gradient Light Tube würde sich dafür perfekt anbieten.

    Aber wie steuert man die an? Die alten Living Colors haben eine runde Fernbedienung, die leicht greifbar auf dem Couchtisch liegt. Bei der Gradient Light Tube scheint dagegen gar nichts zum Ansteuern dabei zu sein.

    Klar geht das mit der Philips Hue Bridge. Aber ich finde es nervig, zum Licht steuern erst einmal eine App starten zu müssen, und ein Freund von Alexa und Co bin ich auch nicht. Zudem begeistert mich der Gedanke nicht, mir nur wegen einer Lampe so ein Teil ins Netzwerk und an die Steckdose zu hängen.

    Ich möchte einfach nur eine ganz klassische Fernbedienung, die auf dem Tisch liegt und ohne Bloatware das macht, was sie soll. Aber da scheint es nur Wandtaster zu geben? Oder übersehe ich etwas?

  2. Re: Fernbedienung?

    Autor: nuclear 01.09.21 - 15:24

    Dafür ist doch hue einfach nicht gedacht. Du kannst aber versuchen andere ZigBee Fernbedienungen zu nutzen. sollte theoretisch auch ohne Bridge funktionieren, wenn die sich verbinden lassen. Eigentlich sollte ja auch noch die alte klappen, ich weiß nur nicht ob du die ohne Bridge koppeln kannst.

    Wenn du eine NAS oder ähnlich hast würde sich noch ein ZigBee USB Stick anbieten mit HomeAssistant. Dann brauchst du den extra Strom für die Bridge nicht, bist aber nicht ganz so komfortabel unterwegs.

    Das ist zumindest meine Lösung und ich habe darüber auch andere ZigBee Geräte eingebunden, wie Thermostate oder Relais.

  3. Re: Fernbedienung?

    Autor: Shred 01.09.21 - 15:40

    nuclear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür ist doch hue einfach nicht gedacht.

    Schade, aber ich habe es irgendwie befürchtet.

    > Du kannst aber versuchen andere
    > ZigBee Fernbedienungen zu nutzen. sollte theoretisch auch ohne Bridge
    > funktionieren, wenn die sich verbinden lassen.

    Die Living Colors-Fernbedienung arbeitet meines Wissens über ZigBee.

    Es wäre halt nur ärgerlich, wenn ich mir für 200 Euro die Gradient Light Tube hole, und dann funktioniert das nicht.

    > Wenn du eine NAS oder ähnlich hast würde sich noch ein ZigBee USB Stick
    > anbieten mit HomeAssistant. Dann brauchst du den extra Strom für die Bridge
    > nicht, bist aber nicht ganz so komfortabel unterwegs.

    Eine Heimautomatisierung wäre hier, da könnte ich einen ZigBee USB-Stick verwenden. Andererseits wäre es dann wieder die Steuerung über eine App statt separater Fernbedienung.

    Ich glaube, ich werde einfach zu alt für diesen Kram. :-)

  4. Re: Fernbedienung?

    Autor: Steven Lake 01.09.21 - 15:44

    Es gibt Fernbedienungen mit sehr beschränktem Funktionsumfang. Aktuell bietet Philips für Hue 2 Schalter an. Einmal ein kleiner Aktionsknopf. Der "große" Schalter hat ein paar Funktionen mehr. Man kann das Licht ein und aus schalten, dimmen und zwischen 5 Szenen durchschalten, die man in der App einstellen muss. Bei mir habe ich da 3 Szenen eingestellt. "Normales Licht", Volle Leistung und Nachtlicht.
    Also mal spontan zu sagen, man will grünes Licht, geht so nur über die App.

    Meiner Mutter habe ich meine alte Hue Birne (keine Farbe, keine Temperatureinstellungen) und dazu die Tradfri Fernbedienung von Ikea. Was nicht geht ist Szenen durch zu schalten (wäre in dem Fall nur bestimmte Dimmlevel) und das verbinden ging nur über eine 3rd Party App.

    Ich habe keine alternative Hardware Lösung gefunden. Software-mäßig gibt es Möglichkeiten.
    Option 1 wäre Homeassistant. Kostet dich nur die Ressourcen für den Server. Läuft als Docker Image und auf einem Pi. Dürfte aber glaube ich den Cloud Weg nutzen. Wenn also kein Internet, keine Steuerung. Die Fernbedienungen funktionieren auch ohne Internet.

    Option 2 wäre AIO CREATOR NEO. Das Hue Plugin kostet 49,95¤ (1 Jahr Updates inbegriffen). Ich selber nutze es aktuell nur für mein Homematic IP System, wo ich das entsprechende Plugin gratis dabei hatte.
    Mit dem Ding bastelt man sich eine App Fernbedienung. Ziemlich Zeitaufwendig, dürfte aber auch ohne Cloud gehen. Kann ich aber nicht genau sagen. Man kann in ruhe das Ding am PC testen, bevor man es kauft.
    Macht meiner Meinung nach Sinn, wenn man sich Beispielsweise ein Tablet an die Wand klatscht und damit das ganze Haus steuern bzw. kontrollieren will.

    Unterm Strich kommt man aber um die App nicht herum. Finde die App auch nicht so schlimm. Zugegeben eine Fernbedienung mit großem Funktionsumfang fehlt bei denen im Sortiment.

  5. Re: Fernbedienung?

    Autor: nuclear 01.09.21 - 16:07

    > Eine Heimautomatisierung wäre hier, da könnte ich einen ZigBee USB-Stick
    > verwenden. Andererseits wäre es dann wieder die Steuerung über eine App statt
    > separater Fernbedienung
    Wieso. Kannst doch einfach den Tasten der Fernbedienung die Einstellungen zuweisen die du haben willst. Ich hab bei mir dafür auch ZigBee 2er oder 3er Taster verbaut, welche dann in Home Assistenten einfach die Szenen zuweist die ich vorher festgelegt habe.

    Wenn die Fernbedienung via ZigBee funktioniert, kannst du es ja mal mit den aktuellen Lampen versuchen. Der Stick kostet 5 oder 10¤ auf AliExpress, ein paar Euro mehr via Ebay oder Amazon.

    Also wenn du Lust hast versteht sich ;)

  6. Re: Fernbedienung?

    Autor: Shred 01.09.21 - 16:11

    nuclear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn du Lust hast versteht sich ;)

    Klingt gar nicht mal so übel... Vor allem, weil ich so auch die anderen vorhandenen Living Colors in die bestehende Heimautomatisierung einbinden könnte. :-)

  7. Re: Fernbedienung?

    Autor: john4344 01.09.21 - 18:24

    Als Fernbedienung kann man eigentlich fast alle Hue Schalter benutzen, da wie schon beschrieben jeder Button sich frei belegen lässt (je nach App auch unterschiedlich nach 2-fach oder 3-fach Betätigung einzelner Buttons).
    Falls man den noch bekommt, kann ich den Philips Hue Tap empfehlen, der funktioniert komplett ohne Batterien oder Akkus.

  8. Re: Fernbedienung?

    Autor: nachwuchsmisanthrop 01.09.21 - 19:21

    Hue lässt sich auch mit einer Logitec Harmony nutzen.
    Hab meine drei Birnen jeweils auf eine Taste gelegt (geht dann in der letzten gewählten Einstellung an) sowie eine Szene bei einer Aktion hinterlegt. Immer die App rausholen wäre in der Tat nervig.

  9. Re: Fernbedienung?

    Autor: Steven Lake 01.09.21 - 19:34

    nachwuchsmisanthrop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hue lässt sich auch mit einer Logitec Harmony nutzen.
    > Hab meine drei Birnen jeweils auf eine Taste gelegt (geht dann in der
    > letzten gewählten Einstellung an) sowie eine Szene bei einer Aktion
    > hinterlegt. Immer die App rausholen wäre in der Tat nervig.

    https://www.golem.de/news/logitech-harmony-fernbedienungen-werden-eingestellt-2104-155624.html

    Würde nicht mehr ein totes Pferd reiten. Klar die sagen, dass die noch bestehende Kunden versorgen, aber wie lange es wohl dauern wird, bis die alles dicht machen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in, Informationstechniker*in, Elektrotechniker*in mit Masterabschluss o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. Informatiker als IT Projektleiter SAP S / 4HANA Energiebranche (m/w/d)
    Thüga SmartService GmbH, München, Freiburg, Naila
  3. Softwareentwicklerin, Physikerin oder Ingenieurin (m/w/d)
    Helmholtz-Zentrum hereon GmbH, Geesthacht
  4. Teamleiter (m/w/d) Informationsmanagement SAP BW & SAP Basis
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 21,24€
  3. (u. a. Elite Dangerous für 6,99€, Planet Coaster für 10,50€, Struggling für 5,85€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Kaufberatung: Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?
Kaufberatung
Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?

Apple macht es Kunden nicht leicht, das richtige Macbook zu finden. Wir geben Entscheidungshilfe.
Von Andreas Donath

  1. Apple Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
  2. Apple Macbook Pro mit M1X soll 16 GByte Speicher erhalten
  3. Apple Warnung vor Display-Rissen bei Macbook Air und Pro