1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Simpson-Erfinder: Matt Groening soll…

"Bei von Netflix selbst produzierten Serien und Filmen fallen diese Restriktionen weg."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Bei von Netflix selbst produzierten Serien und Filmen fallen diese Restriktionen weg."

    Autor: GeneralWest 18.01.16 - 14:41

    ist leider nicht korrekt, siehe House of Cards wo Netflix die Recht an Sky verkauft hat, bevor sie selbst auf dem deutschen Markt gestartet sind - sehr ärgerlich, besonders angesicht dessen wie sich Netflix für globale Lizenzen einsetzt.

  2. Re: "Bei von Netflix selbst produzierten Serien und Filmen fallen diese Restriktionen weg."

    Autor: bvanlaak 18.01.16 - 15:20

    Es ist ein Einzelfall. Zu dem Zeitpunkt, wo Netflix die Staffeln von House Of Cards an Sky verkauft hatte, war Netflix noch nicht auf dem deutschen Markt präsent. Zu dem Zeitpunkt wurden die exklusiv Rechte für die Erstausstrahlung der ersten drei Staffeln an Sky übergeben. Ergo wird ab Staffel 4, die am 4. März erscheint, wieder ein internationales Deployment stattfinden.

  3. Re: "Bei von Netflix selbst produzierten Serien und Filmen fallen diese Restriktionen weg."

    Autor: PiranhA 18.01.16 - 16:09

    bvanlaak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ergo wird ab Staffel 4, die am 4. März erscheint, wieder ein
    > internationales Deployment stattfinden.

    Bei Wikipedia steht leider etwas anderes. Demnach hat Sky sich auch die Exklusivrechte für alle folgenden Staffeln gesichert. Erst nach 6 Monaten könnte dann die aktuelle Staffel auch bei Netflix in Deutschland landen.
    Ansonsten ist es aber eben eine Ausnahme und alle weiteren Eigenproduktionen bestätigen bisher, dass Netflix einen weltweiten Start anstrebt.

  4. Re: "Bei von Netflix selbst produzierten Serien und Filmen fallen diese Restriktionen weg."

    Autor: bvanlaak 19.01.16 - 08:14

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bvanlaak schrieb:
    >
    > Bei Wikipedia steht leider etwas anderes. Demnach hat Sky sich auch die
    > Exklusivrechte für alle folgenden Staffeln gesichert. Erst nach 6 Monaten
    > könnte dann die aktuelle Staffel auch bei Netflix in Deutschland landen.

    Stimmt, ich habe es vorhin auch woanders gelesen. Ich war noch auf dem Stand, dass die Rechte für die Erstausstrahlung nur für die ersten drei Staffeln im Voraus verkauft wurden und die vierte wieder synchron weltweit ausgerollt werden soll, aber da hatte ich wohl falsche Informationen oder es hat sich in der Zeit etwas getan. Insgesamt natürlich schade für alle House Of Cards Fans. Bleibt noch zu hoffen, dass bis zum 4. März die VPN und Proxy sperren von Netflix noch nicht einwandfrei funktionieren. :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.16 08:15 durch bvanlaak.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Bremen
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12