1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Simulus QR-X350.PRO im Test: Der…

Gehäuse zerbrochen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gehäuse zerbrochen?

    Autor: Unix_Linux 22.07.15 - 13:12

    Was ist das für ein Material?

    Aus 9m sollte das eigentlich nicht brechen.

    Mein Phantom 3 ist mir schon 6 mal aus noch größeren Höhen abgestürzt. Gehäuse und auch alles andere ist noch heile.

  2. Re: Gehäuse zerbrochen?

    Autor: chewbacca0815 22.07.15 - 13:36

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist das für ein Material?

    Die Frage nach Lesen des Artikels müsste eigentlich lauten: was ist das für ein Schrott? Bei diesem Preis erwarte ich eigentlich etwas anderes als Trial-and-Error und den Rest der Stoplersteine wie hier beschrieben.

  3. Re: Gehäuse zerbrochen?

    Autor: EpicLPer 22.07.15 - 13:43

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist das für ein Material?
    >
    > Aus 9m sollte das eigentlich nicht brechen.
    >
    > Mein Phantom 3 ist mir schon 6 mal aus noch größeren Höhen abgestürzt.
    > Gehäuse und auch alles andere ist noch heile.


    6 mal? Ich will jetzt nicht fragen wie schlecht du fliegst :D

    Nein, Spaß beiseite, hab das Ding auch und ich liebe es, abgestürzt bin ich aber zum Glück noch nie :)

  4. Re: Gehäuse zerbrochen?

    Autor: Unix_Linux 22.07.15 - 13:52

    Ich mache gerne waghalsige Experimente :)

  5. Re: Gehäuse zerbrochen?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.15 - 14:11

    Hängt wohl immer davon ab, auf welchen Untergrund das Gerät fällt.

  6. Re: Gehäuse zerbrochen?

    Autor: Unix_Linux 22.07.15 - 14:16

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hängt wohl immer davon ab, auf welchen Untergrund das Gerät fällt.

    Das stimmt wohl. Wobei ich finde, das das Gehäuse eher aus leicht flexiblem Material bestehen sollte. Hartplastik ist eher ungeeignet.

    Es gibt extrem stabile kunststoffe, die nahezu unkaputtbar sind, da sie nachgeben und nicht starr sind.

  7. Re: Gehäuse zerbrochen?

    Autor: Dwalinn 22.07.15 - 15:07

    Das mag ich an meiner Bebop die hat Expandiertes Polypropylen (musste das erstmal ergoogeln^^) ist stabil und fängt auch gut mal was ab, wobei ich glücklicherweise noch unfallfrei bin... da ich nur über Weizenfelder fliegen kann bin ich darüber auch ganz froh.

  8. Re: Gehäuse zerbrochen?

    Autor: jim 22.07.15 - 15:20

    ich selbst hab ein Walkera QR X350 PRO, mein vater ein DJI Phantom 2.
    beide schenken sich was die qualität des gehäuse anbelangt kaum was.
    falls nötig, wird eine neue plastikschale für den walkera wahrscheinlich auch preiswerter sein (musste ich bis jetzt noch nie ersetzten. bei unserem phantom 2 wurde bei einem absturz aus gut 30m ein ausleger so heftig zusammengestaucht das die plastikschale gewechselt wurde, hätte sich evt. auch mittels industriefön richten lassen)
    der phantom ist sicherlich "beginner" freundlicher, qr x350 pro sportlich, preiswerter und dank "apm mission planer"-hack auch intressanter für mich (d.h. falls es einen walkera werden soll umbedingt eine pro version kaufen, kostet fast gleich viel wie die non-pro ohne apm "kompatiblen" flightcontroller)

  9. Re: Gehäuse zerbrochen?

    Autor: Unix_Linux 22.07.15 - 16:06

    jim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich selbst hab ein Walkera QR X350 PRO, mein vater ein DJI Phantom 2.
    > beide schenken sich was die qualität des gehäuse anbelangt kaum was.
    > falls nötig, wird eine neue plastikschale für den walkera wahrscheinlich
    > auch preiswerter sein (musste ich bis jetzt noch nie ersetzten. bei unserem
    > phantom 2 wurde bei einem absturz aus gut 30m ein ausleger so heftig
    > zusammengestaucht das die plastikschale gewechselt wurde,

    hast du das selber gewechselt ? gibt es firmen die sowas reparieren in annehmbaren zeiten?

    ich meine bei dji einschicken kann bis zu 6 wochen dauern. da würde ich gerne eine alternative haben, die flotter ist.

  10. Re: Gehäuse zerbrochen?

    Autor: jim 22.07.15 - 16:14

    ja, alles problemlos in 1-2h möglich (keine lötarbeit, platinen usw. bis auf gps-abschiermung verschraubt)

  11. Re: Gehäuse zerbrochen?

    Autor: scr1tch 23.07.15 - 16:10

    EpicLPer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist das für ein Material?
    > >
    > > Aus 9m sollte das eigentlich nicht brechen.
    > >
    > > Mein Phantom 3 ist mir schon 6 mal aus noch größeren Höhen abgestürzt.
    > > Gehäuse und auch alles andere ist noch heile.
    >
    > 6 mal? Ich will jetzt nicht fragen wie schlecht du fliegst :D
    Frage ich mich auch, wie man mit einem idiotensicheren System abstürzen kann. Sicherlich nicht die Schuld vom Piloten. Kam da doch in 300m Höhe irgendso ein Passagierflugzeugpenner und hat ihn gerammt und zum Absturz gezwungen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
  2. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe
  3. E-Learning Manager (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d) für das Referat IT-Infrastruktur
    DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Creative Sound Blaster Z SE für 64,99€ + 6,99€ Versand und Kingston KC2500 2 TB für...
  2. 71,39€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 83,99€)
  3. 211,65€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 232,94€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de