1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skylake-SP: Intels Xeon kosten bis…

Wer Peakleistung braucht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer Peakleistung braucht

    Autor: dabbes 13.07.17 - 11:10

    wird halt nicht um intel herumkommen und da kann intel weiterhin Mondpreise verlangen.

    Aber ich denke >80% des Servermarktes werden mit einem Epyc bedient werden können.

  2. Re: Wer Peakleistung braucht

    Autor: My2Cents 13.07.17 - 11:25

    Wofür braucht man in einem Server Single Core peak?

  3. Re: Wer Peakleistung braucht

    Autor: Sharra 13.07.17 - 11:47

    My2Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wofür braucht man in einem Server Single Core peak?


    Es gibt für alles Anwendungsbereiche.

    Allerdings dürfte Intel schwer schlucken, wenn sie nur in diesem Bereich punkten können, und eben dieser nicht die große Masse darstellt.

    Intel hat ja schon mal deutlich gegen AMD verloren, als die Opterons aufkamen.
    Da wurden dann auf einmal Großrechenanlagen bevorzugt mit Opterons gebaut, und AMD hat Intel ordentlich Marktanteile abgenommen.
    Ich vermute mal schwer, das Gleiche wird jetzt wieder passieren, da Intel den Epycs nicht wirklich etwas entgegen setzt.

  4. Re: Wer Peakleistung braucht

    Autor: TC 13.07.17 - 12:10

    VPS... überverkaufen und Engpässe, wenn mal wirklich alle VMs die versprochene Leistung abrufen wollen, abfedern durch Turbo? :)))

  5. Re: Wer Peakleistung braucht

    Autor: dabbes 13.07.17 - 13:16

    Einzelne Aufgaben, die sich nicht parallelisieren lassen, benötigen halt kurzfristig mehr Leistung.
    Aber wie gesagt, solche Anwendungen dürften rar sein.

    Für die meisten Server und Anwendungen genügt es, wenn kontinuierlich eine gewisse Kapazität da ist.
    Epyc deckt da wohl einen großen Bereich von ab, von daher wird der 28 Core intel wohl ein Exot sein (aber auch seine Mengen und Margen abwerfen).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31