1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Home: Samsung bringt mehr…

Preise

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preise

    Autor: Ben Stan 10.07.19 - 17:28

    Heftige Preise für so ein Smarthome.

    Der eine Bewegungsmelder schon 30 ¤?
    Für das Geld gibt's ca. 30 Bewegungsmelder für den Arduino usw.

    Nehmen wir einen Bewegungsmelder für 1 ¤ und dann noch den ESP8266 für 3 ¤, dann sind wir bei 4 ¤.
    Das Gehäuse würde dann 20 ¤ kosten (ein bisschen Kunststoff) und das Netzteil vielleicht 6 ¤?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.19 17:29 durch Ben Stan.

  2. Re: Preise

    Autor: Anonymer Nutzer 10.07.19 - 18:27

    Aha erzähl mir doch mehr von deiner Milchmädchenrechnung.

    Produkte kosten nicht das Material. Auch das Glas Wasser im Wirtshaus kostet keine 20 Cent.

  3. Re: Preise

    Autor: Rail 10.07.19 - 18:45

    Und andere Hersteller verdienen dann also. im gegensatz zu Samsung nix?

    30¤ für nen billgen bewegungsmelder ist viel!

  4. Re: Preise

    Autor: Ben Stan 10.07.19 - 19:13

    Rail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und andere Hersteller verdienen dann also. im gegensatz zu Samsung nix?
    >
    > 30¤ für nen billgen bewegungsmelder ist viel!

    Genau darum geht's.
    "Smart" wird zu smarten Preisen verkauft.

    Da gibt's sicher mehr als 500 % Gewinn, auf die Produktionskosten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.19 19:14 durch Ben Stan.

  5. Re: Preise

    Autor: jacki 10.07.19 - 23:13

    Der Bewegungssensor von Philips Hue kostet 35¤, UVP 40¤.
    Hat zwar auch ein Licht und "noch" nicht nutzbaren Temperatursensor, aber fürn Arduino sind das auch wortwörtlich Centartikel.
    Klar so günstig kann es nicht sein, aber die meisten Smarthome Sachen finde auch ich echt heftig teuer. 60¤ für ein E27 LED Birnchen, 25¤ für eine ZigBee Fernbedienung mit 4 Tasten, für 1 Meter LightStrip Verlängerung.. 25¤.
    Hoffentlich tut sich da in Zukunft noch ordentlich etwas, bei den Preisen und auch der Kompatibilität & Fiktionalität, dann ein technisches Hexenwerk ist das Zeug nun wirklich nicht.

  6. Re: Preise

    Autor: Schattenwerk 11.07.19 - 00:57

    Rail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 30¤ für nen billgen bewegungsmelder ist viel!

    Dann stell mir mal bitte kurz eine Kostenrechnung auf für...

    - Entwicklung
    - Design
    - Herstellung
    - Zulassung
    - Vertrieb
    - Support
    - Reklamation und Retoure

    auf und dann sag mir für wie viel du das Ding anbieten würdest.

  7. Re: Preise

    Autor: Rail 11.07.19 - 23:41

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rail schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 30¤ für nen billgen bewegungsmelder ist viel!
    >
    > Dann stell mir mal bitte kurz eine Kostenrechnung auf für...
    >
    > - Entwicklung
    > - Design
    > - Herstellung
    > - Zulassung
    > - Vertrieb
    > - Support
    > - Reklamation und Retoure
    >
    > auf und dann sag mir für wie viel du das Ding anbieten würdest.

    Ich biete das für soviel an, wie du dummer User das kaufen würdest, weil es so bequem. und smart ist, obwohl da eigentlich nix smartes bei ist.

    Ändert nichts an der Tatsache, dass das teuer shit ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin
  2. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de