1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Home: Tado bringt Heizkörper…

Wer hat so hohe Heizkosten, dass sich das rechnet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hat so hohe Heizkosten, dass sich das rechnet?

    Autor: jmhk1103 05.09.16 - 11:53

    Wenn ich unser Haus als Grundlage nehme.
    10 Heizkörper in 7 Räumen.
    Ich möchte im Schlafzimmer 16 Grad
    Im Bad und Ankleidezimmer 22 Grad
    Im Wohnzimmer 20 Grad
    Im Arbeitszimmer 18 Grad
    Küche und Gäste-WC 20 Grad

    Das bedeutet:
    1 x Extender 2,99/Monat
    10 x Heizkörper Thermostat 2,99/Monat
    5 x Zimmer-Steuerung 3,99 / Monat
    ...

    So viel wie das im Monat kostet zahle ich nie an GAS, wenn ich nicht die Fenster ausbaue.

  2. Re: Wer hat so hohe Heizkosten, dass sich das rechnet?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.09.16 - 14:07

    jmhk1103 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ...
    >
    > So viel wie das im Monat kostet zahle ich nie an GAS, wenn ich nicht die
    > Fenster ausbaue.


    Neue, besser isolierende Fenster könnten sich schon lohnen.
    Je nach dem, wie alt Deine Fenster sind, wäre das ein Gedanke wert.

  3. Re: Wer hat so hohe Heizkosten, dass sich das rechnet?

    Autor: jmhk1103 05.09.16 - 14:20

    Die Fenster sind 2 Jahre. Unsere Heizkosten belaufen sich mit Warmwasserbereitung auf ca. 40¤ / Monat also gute 18¤ pro Monat weniger als die Miete für die benötigten Gerätschaften. Zusätzlich kann die auch erst zwei Jahre alte Therme schon sehr viel: Programme für jeden Tag und wenn man doch mal außerplanmäßig warmes Wasser braucht gibt's nen Party-Schalter. Das System ist zu teuer als dass es sich je rechnen würde. und im 2. und jedem weiteren Jahr würde es noch teurer.

  4. Re: Wer hat so hohe Heizkosten, dass sich das rechnet?

    Autor: M.P. 05.09.16 - 14:30

    40 EUR Heizkosten pro Monat sprechen für recht gut isolierte Wände, aber zumindest erwähnen sollte man folgendes:

    Wenn die Familie nicht sehr diszipliniert ist, und die Türen zwischen den Räumen mit 18 und 22 °C nicht immer schließt, gibt es schnell Schimmel an den Wänden des am wenigsten geheizten Raumes - gerade, wenn die Fenster besser isolieren, als die Wände, also die Wände den kältesten Punkt des Raumes bilden und die Raumfeuchte deshalb dort kondensiert...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.16 14:31 durch M.P..

  5. Re: Wer hat so hohe Heizkosten, dass sich das rechnet?

    Autor: jmhk1103 05.09.16 - 14:37

    Da hilft das in allen Räumen installierte Belüftungssystem. Und die Werte sind natürlich Wunsch Werte, keinen Schimmer welche Temp. die Zimmer wirklich haben, wenns zu kalt ist gehe ich 2 Schritte zum Thermostat und drehe von 2,5 auf 3 und es wird wärmer. Wenn die Heizung an ist, also Dez. - ~ April.
    Heizkosten sparen geht einfach: Kauf der Frau eine Strickjacke. Wenn ihr kalt ist, kann sie die anziehen. ;-P

  6. Re: Wer hat so hohe Heizkosten, dass sich das rechnet?

    Autor: M.P. 05.09.16 - 14:44

    Ich habe gerade das Problem im Schlafzimmer.
    Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung ist auch auf dem Schirm, aber derzeit habe ich den oberflächlichen Schimmel auf der Tapete erstmal entfernt, und versuche über stärkeres Heizen tagsüber das Problem in den Griff zu bekommen...

  7. Re: Wer hat so hohe Heizkosten, dass sich das rechnet?

    Autor: Skoten 05.09.16 - 19:21

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe gerade das Problem im Schlafzimmer.
    > Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung ist auch auf dem Schirm, aber derzeit
    > habe ich den oberflächlichen Schimmel auf der Tapete erstmal entfernt, und
    > versuche über stärkeres Heizen tagsüber das Problem in den Griff zu
    > bekommen...

    Wenn der Schimmel mit mehr Heizen nicht in den Griff zu kriegen ist, dann kann ich die Kalk Wandfarbe empfehlen. Hatte das gleiche Problem unter den Fenstersimsen hier ist die Wandstärke bei mir nur circa 15 cm der Rest der Wände ist bei circa 40-50 cm. Die Kalkfarbe reguliert ganz gut die Feuchtigkeit und da es stark alkalisch ist hat Schimmel keine Chance.

  8. Re: Wer hat so hohe Heizkosten, dass sich das rechnet?

    Autor: Sabrina989 11.11.16 - 19:54

    Sehr richtig!!! @M.P. ,

    die Disziplin spielt eine entscheidende Rolle. Was bringt einem das beste Thermostat, wenn man die Fenster offen lässt und die Temperatur auf 30°C stellt? Unsere Familie benutzt eCozy und wir sparen deutlich! Das ersparte kann man dann ja lieber für ein Geschenk für die Kinder ausgeben...schließlich ist ja bald schon Weihnachten.

    MfG Sabsi

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M+C SCHIFFER GmbH, Neustadt (Wied)
  2. Hays AG, Nürnberg
  3. über vietenplus, Südwestfalen
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,49€
  2. (-82%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Ciclone E4: Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku
    Ciclone E4
    Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku

    Das Garelli Ciclone E4 mit entnehmbarem Akku ist je nach Version bis zu 45 km/h oder bis zu 70 km/h schnell unterwegs. Es soll in der Stadt als Autoersatz oder fürs Wohnmobil als Begleiter dienen.

  2. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
    Smartphone
    Google stellt das Pixel 4 ein

    Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

  3. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    Corona
    Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

    In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.


  1. 14:58

  2. 14:11

  3. 13:37

  4. 12:56

  5. 12:01

  6. 14:06

  7. 13:41

  8. 12:48