Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Home: Tado setzt bei neuen…

Via InApp Kauf von 0,99¤ können sie ihre Heizung jederzeit einmalig anschalten....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Via InApp Kauf von 0,99¤ können sie ihre Heizung jederzeit einmalig anschalten....

    Autor: Somberland 04.09.18 - 11:16

    Jede weitere Regelung nur 0,50¤.


    Tado war ja noch nie sonderlich günstig aber grundlegende funktionen in ein Abo zu verpacken grenzt schon an einer Frechheit. Besonders bei den neuen Preisen. Hoffentlich fliegen die damit gewaltig auf die Schnauze, und ich schau mich jetzt nach ner alternative um. Kein Tado-Upgrade dieses Jahr für mich....

    ---Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

  2. Re: Via InApp Kauf von 0,99¤ können sie ihre Heizung jederzeit einmalig anschalten....

    Autor: tado° 08.09.18 - 10:11

    Hallo Somberland,

    wir lesen aus deinem Kommentar heraus, dass du bereits bestehender tado° Kunde bist. In diesem Fall hast du die Möglichkeit die bestehende App weiterhin zu nutzen, natürlich ohne zusätzliche Kosten. Auch die aktuelle App wird von uns natürlich weiter gewartet und verbessert.

    Viele Grüße
    das tado° Social Media Team

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Mineralölraffinerie Oberrhein GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. IAV GmbH, Gifhorn, Gaimersheim, Weissach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Firefox 64: Feature- und Plugin-Empfehlungen nur in den USA
      Firefox 64
      Feature- und Plugin-Empfehlungen nur in den USA

      Mozilla hat Firefox 64 veröffentlicht. Verbesserungen gibt es unter anderem beim gleichzeitigen Handling vieler Tabs und beim Empfehlen von Erweiterungen, Letzteres vorerst aber nur in den USA. Außerdem wurde die RSS-Funktion "Live Bookmarks" entfernt.

    2. IT-Sicherheit: Banken nutzen verschlüsselte PDFs als Sicherheitsplacebo
      IT-Sicherheit
      Banken nutzen verschlüsselte PDFs als Sicherheitsplacebo

      Wer würde schon einen Haustürschlüssel von außen an die Türklinke hängen, nachdem er die Tür abgeschlossen hat? Die Idee ist absurd, doch einige Banken bieten ein solches Verfahren ihren Kunden als E-Mailverschlüsselung an.

    3. Microsoft: Windows Server 2019 bekommt OpenSSH
      Microsoft
      Windows Server 2019 bekommt OpenSSH

      Lange hat es gedauert: Windows Server 2019 wird mit dem beliebten Tool OpenSSH ausgestattet. Die Neuerung kommt etwa ein halbes Jahr nach der Integration in das reguläre Windows 10. Trotzdem ist es ein Vorteil, wenn Admins auf nur eine Software zurückgreifen können - das sieht Microsoft genauso.


    1. 11:35

    2. 11:20

    3. 11:09

    4. 10:54

    5. 10:39

    6. 10:05

    7. 09:00

    8. 08:30