1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smarte Lautsprecher: Amazon…

... und immer noch struntzdumm

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... und immer noch struntzdumm

    Autor: spyro2000 01.10.20 - 07:45

    "Alexa, Küchenlicht aus" - OK
    "Alexa, Badlicht aus" - OK
    "Alexa, Küchenlicht und Badlicht an" - "Das weiß ich leider nicht"

  2. Re: ... und immer noch struntzdumm

    Autor: koki 01.10.20 - 07:53

    spyro2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Alexa, Küchenlicht aus" - OK
    > "Alexa, Badlicht aus" - OK
    > "Alexa, Küchenlicht und Badlicht an" - "Das weiß ich leider nicht"


    Ist ja nicht so schlimm, das NUtzer passt sich dem Produkt ja an, so wie es sich gehört :)

    Aber der Artikel spricht es ja auch an, ohne Konkurrenz gibt es einen Grund die Funktionalitäten zu verbessern.

  3. Re: ... und immer noch struntzdumm

    Autor: Isodome 01.10.20 - 08:07

    Nicht dass Google Assistent schlauer wäre, aber DIESES Beispiel funktioniert bei bei Google :)

  4. Re: ... und immer noch struntzdumm

    Autor: BlindSeer 01.10.20 - 08:21

    Schön auch was die Dame immer so versteht. Gerade bei Musikwünschen komme ich immer wieder panisch in ein "Nein! Stop! Stop!". Versuche mal ein Lied von Neuroticfish oder Qntal zu starten...

  5. Re: ... und immer noch struntzdumm

    Autor: ck19 01.10.20 - 08:51

    Ich kann auch kein Sächsisch. Also lass die Dame in Ruhe ;-)

  6. Re: ... und immer noch struntzdumm

    Autor: BlindSeer 01.10.20 - 08:53

    "Sie wollen also nach Goslar?" - "ROSSAU!" .oO(Den wird glaube ich kaum wer verstehen. Mal sehen ob doch)

  7. Re: ... und immer noch struntzdumm

    Autor: ck19 01.10.20 - 09:04

    :-D
    Eben nochmal auf YouTube geschaut

  8. Re: ... und immer noch struntzdumm

    Autor: genussge 01.10.20 - 09:17

    Immerhin: "Alexa, ich gehe jetzt los" und Musik und Lichter gehen aus. Das ist schon ganz gut. Ich nutze Echo seit Beta und es hat sich schon einiges getan. Aber es sind natürlich noch viele Befehle für die Zukunft möglich.

  9. Re: ... und immer noch struntzdumm

    Autor: budweiser 01.10.20 - 09:40

    Heute morgen Wecker von Alexa:

    Alexa: Beep Beep Beep Beep Beep Beep

    Ich: Alexa, danke, es reicht
    Alexa: Gern geschehen
    Alexa: Beep Beep Beep Beep Beep Beep

  10. Re: ... und immer noch struntzdumm

    Autor: narfomat 01.10.20 - 10:13

    haahahaha =)

    >Immerhin: "Alexa, ich gehe jetzt los" und Musik und Lichter gehen aus.
    richtig wäre: "ok, ich schalte die alarmanlage ein, und schicke die überwachungsdrohne auf patrouille."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.20 10:16 durch narfomat.

  11. Re: ... und immer noch struntzdumm

    Autor: Clown 01.10.20 - 11:16

    "Hey Google, spiel WDR 5" -> "WDR 5 wird von xy gestreamt" *dudel*
    "Hey Google, 2 Stufen lauter" -> *2 stufen lauter dudel*
    ...
    "Hey Google, 2 Stufen leiser und aus" -> *dudel aus, beim nächsten Mal ist es wieder 2 Stufen leiser*

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  12. Re: ... und immer noch struntzdumm

    Autor: packansack 01.10.20 - 21:58

    Ein Klassiker

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministration (m/w/d) im Referat "ADV, Informations- und Kommunikationstechnik, Statistik" ... (m/w/d)
    Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz
  2. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  3. Mitarbeiter IT-Basis-Support (m/w/d)
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  4. (Senior) Android Software Engineer*
    IAV GmbH, Berlin, Gifhorn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
Koalitionsvertrag
Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
  2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
  3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

  1. NFTs Pyramidensystem für Tech-Eliten
  2. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  3. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden