1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smarte Lautsprecher: Amazon…

Amazons Konzept

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Amazons Konzept

    Autor: LeonBergmann 08.06.17 - 14:58

    Normalerweise bin ich relativ angetan von den Produkten von Apple, in diesem Fall aber nicht so wirklich und das liegt vor allem daran das ich Amazon recht gebe. Die Möglichkeit seine eigenen Soundanlage zu verwenden ist doch relativ wichtig. Die Soundqualität der Lautsprecher mag vernünftig sein, aber im Vergleich zu hochwertigen Produkten bekannter Hersteller halt eher Durchschnitt. Deshalb ist das Konzept von Amazon in diesem Punkt deutlich überlegen da man nicht gezwungen wird ein bestimmtes Soundsystem zu verwenden. Insofern würde ich es mir wünschen wenn Apple eine Variante ohne Lautsprecher veröffentlichen würde.

    P.S. Wahrscheinlich gehöre ich einfach nicht zu Zielgruppe.

    Mit freundlichen Grüßen
    Leon Bergmann

  2. Re: Amazons Konzept

    Autor: myxter 08.06.17 - 15:06

    Oder du gehörst zu einer Zielgruppe die hier nicht bedient wird.
    Siri handsfree zu benutzen kann man heutzutage bereits mit der Apple Watch, dem iPhone und iPad. Die Geräte hat man immer zur Hand. Eine reine "Box" wie Amazon Echo nur um Siri handsfree zu benutzen ist hier recht sinnfrei.

    Wohingegen ein Produkt zu bauen, welches die Features und Konzepte der Sonos Lautsprecher UND die des Amazon Echo zu vereinen mir persönlich schon interessanter scheint..

  3. Re: Amazons Konzept

    Autor: eXXogene 08.06.17 - 18:24

    Das der geneigte Apple iPhone Besitzer keinen Apple dot benötigt ist einleuchtend..

    Allerdings stinkt das nach geschicktem Marketing einfach ein paar bessere Lautsprecher mit siri zu verheiraten weil so ein höherer Verkaufspreis erzielt werden kann. Wie jedes Kind weiß, macht Apple knapp 50 Prozent Brutto Marge und bei gleicher Funktionalität 100 Prozent auf den Preis der Mitbewerber und will das auch unbedingt durchhalten.

    Wenn Apple lediglich den Echo dot kopiert hatte, könnten sie vielleicht 120 Euro dafür aufrufen. Mit ein paar Lautsprechern nehmen sie 350 Dollar ohne MwSt.

    Ein Schelm wer hier böses denkt :D

  4. Re: Amazons Konzept

    Autor: myxter 08.06.17 - 20:52

    Ein Freund von Apples allgemeiner Preispolitik bin ich gewiss nicht, jedoch halte ich den Preis beim HomePod im Vergleich zu einem Sonos Play 3 bzw. eher Play 5 (kenne gerade keine anderen Lautsprecher mit dynamischer Raumanpassung, Multiroom Support, Wifi, Airplay; die Sonos haben nicht mal Airplay sondern es muss alles über die hauseigenen Sonos Apps abgespielt werden) nicht apple-typisch "überteuert".

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Business Partner / Demand Manager - Sales Units (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. Embedded Linux-Programmierer (m/w/d) Entwicklung
    wenglor MEL GmbH, Eching
  3. Software Developer für Anwendungen und Schnittstellen (m/w / divers)
    Continental AG, Villingen
  4. Informatiker*in Entwicklung von Simulationssoftware
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Europaparlament: Europäische Seekabel sollen militärisch geschützt werden
    Europaparlament
    Europäische Seekabel sollen militärisch geschützt werden

    Eine Studie für das Europaparlament fordert einen besseren militärischen Schutz von Glasfaser-Seekabeln. Es gebe eine größere Anzahl "sehr verwundbarer" Stellen.

  2. LTE-Versorgung: NRW hat trotz Mobilfunkpakt weiter weiße Flecken
    LTE-Versorgung
    NRW hat trotz Mobilfunkpakt weiter weiße Flecken

    Während ein Netzbetreiber seine Erfolge hervorhebt, sieht die Wirtschaftsministerin weiter 59 weiße Flecken im Mobilfunk. Sie mahnt zur Eile bei der Schließung der Funklöcher.

  3. Elektronik: Hauchdünne Folie schützt vor Überhitzung
    Elektronik
    Hauchdünne Folie schützt vor Überhitzung

    Zellstoff- und Kohlenstoffasern im Verbund leiten zerstörerische Wärme in zwei Richtungen ab, statt sie rundum zu streuen.


  1. 13:57

  2. 13:30

  3. 13:12

  4. 13:00

  5. 12:15

  6. 12:02

  7. 11:50

  8. 11:39