Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smarte Lautsprecher: News-Angebote…

ich dachte die Lautsprecher seien "smart"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich dachte die Lautsprecher seien "smart"

    Autor: tschaefer 16.04.18 - 09:21

    Dann könnten sie sich die News doch selber zusammen suchen und entsprechend aufbereiten.
    So ist ja doch nur ein weiterer aufwendig zu betreuender Vertriebskanal.

  2. Re: ich dachte die Lautsprecher seien "smart"

    Autor: Oktavian 16.04.18 - 09:26

    > Dann könnten sie sich die News doch selber zusammen suchen und entsprechend
    > aufbereiten.

    Wahrscheinlich würde Amazon das sogar können. Aber dann weinen wieder die Verleger, so wie sie das wegen Google-News ständig tun. Hier schafft Amazon einen Vertriebsweg, den man bespielen kann, aber nicht muss.

    > So ist ja doch nur ein weiterer aufwendig zu betreuender Vertriebskanal.

    Stimmt, so ist halt das Leben. Man kann dabei sein und es gut machen, man kann es schlecht machen, oder eben gar nicht dabei sein. Alles freie Unternehmerentscheidung der Medienhäuser.

  3. Re: ich dachte die Lautsprecher seien "smart"

    Autor: Squirrelchen 16.04.18 - 09:38

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Dann könnten sie sich die News doch selber zusammen suchen und
    > entsprechend
    > > aufbereiten.
    >
    > Wahrscheinlich würde Amazon das sogar können. Aber dann weinen wieder die
    > Verleger, so wie sie das wegen Google-News ständig tun. Hier schafft Amazon
    > einen Vertriebsweg, den man bespielen kann, aber nicht muss.
    >

    Nun zumindest aktuell wäre mir kein Kanal bekannt, welcher dies werbetechnisch vermarktet bekommt. Also heißt: Es ist schlicht keine Werbung dazwischen.

    > > So ist ja doch nur ein weiterer aufwendig zu betreuender Vertriebskanal.
    >
    > Stimmt, so ist halt das Leben. Man kann dabei sein und es gut machen, man
    > kann es schlecht machen, oder eben gar nicht dabei sein. Alles freie
    > Unternehmerentscheidung der Medienhäuser.

    Aktuell dürfte es noch als Service betrachtet werden. Sobald eine Finanzierung der entsprechenden Inhalte angestrebt wird, werden voraussichtlich auch die Qualitäten der benannten Angebote steigen.

    ------------------
    - Du wirst nicht glauben, was Golem User dann erlebten!
    - Als Golem User dies sahen waren Sie den Tränen nahe!
    - Diese 10 Dinge hast du nicht erwartet! Vor allem Punkt 11 wird dich überraschen!
    - Und was dann geschah, hat Golem User total überrascht!

    Es grüßt,
    Dat Hörnchen

  4. Re: ich dachte die Lautsprecher seien "smart"

    Autor: jsm 16.04.18 - 09:54

    Das Problem ist das sich deine Definition von "Smart" und die der Hersteller von "smarten" Geräten unterscheiden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

  1. Graswang: Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast
    Graswang
    Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast

    Zuerst hatten die Bürger sich über die schlechte Mobilfunkversorgung beschwert. Nun will die Telekom bauen, doch die Mehrheit in Graswang will das nicht.

  2. ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus
    ProArt PA90
    Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

    Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Hexacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.

  3. Magenta Zuhause Surf: Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein
    Magenta Zuhause Surf
    Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein

    Ein spezieller Tarif für DSL ohne Telefonie soll abgeschafft werden. Bereits ab Februar soll es das Angebot für junge Leute von der Deutschen Telekom nicht mehr geben.


  1. 19:23

  2. 19:11

  3. 18:39

  4. 18:27

  5. 17:43

  6. 16:51

  7. 16:37

  8. 15:57