Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smarte Lautsprecher: News-Angebote…

ich dachte die Lautsprecher seien "smart"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich dachte die Lautsprecher seien "smart"

    Autor: tschaefer 16.04.18 - 09:21

    Dann könnten sie sich die News doch selber zusammen suchen und entsprechend aufbereiten.
    So ist ja doch nur ein weiterer aufwendig zu betreuender Vertriebskanal.

  2. Re: ich dachte die Lautsprecher seien "smart"

    Autor: Oktavian 16.04.18 - 09:26

    > Dann könnten sie sich die News doch selber zusammen suchen und entsprechend
    > aufbereiten.

    Wahrscheinlich würde Amazon das sogar können. Aber dann weinen wieder die Verleger, so wie sie das wegen Google-News ständig tun. Hier schafft Amazon einen Vertriebsweg, den man bespielen kann, aber nicht muss.

    > So ist ja doch nur ein weiterer aufwendig zu betreuender Vertriebskanal.

    Stimmt, so ist halt das Leben. Man kann dabei sein und es gut machen, man kann es schlecht machen, oder eben gar nicht dabei sein. Alles freie Unternehmerentscheidung der Medienhäuser.

  3. Re: ich dachte die Lautsprecher seien "smart"

    Autor: Squirrelchen 16.04.18 - 09:38

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Dann könnten sie sich die News doch selber zusammen suchen und
    > entsprechend
    > > aufbereiten.
    >
    > Wahrscheinlich würde Amazon das sogar können. Aber dann weinen wieder die
    > Verleger, so wie sie das wegen Google-News ständig tun. Hier schafft Amazon
    > einen Vertriebsweg, den man bespielen kann, aber nicht muss.
    >

    Nun zumindest aktuell wäre mir kein Kanal bekannt, welcher dies werbetechnisch vermarktet bekommt. Also heißt: Es ist schlicht keine Werbung dazwischen.

    > > So ist ja doch nur ein weiterer aufwendig zu betreuender Vertriebskanal.
    >
    > Stimmt, so ist halt das Leben. Man kann dabei sein und es gut machen, man
    > kann es schlecht machen, oder eben gar nicht dabei sein. Alles freie
    > Unternehmerentscheidung der Medienhäuser.

    Aktuell dürfte es noch als Service betrachtet werden. Sobald eine Finanzierung der entsprechenden Inhalte angestrebt wird, werden voraussichtlich auch die Qualitäten der benannten Angebote steigen.

    ------------------
    - Du wirst nicht glauben, was Golem User dann erlebten!
    - Als Golem User dies sahen waren Sie den Tränen nahe!
    - Diese 10 Dinge hast du nicht erwartet! Vor allem Punkt 11 wird dich überraschen!
    - Und was dann geschah, hat Golem User total überrascht!

    Es grüßt,
    Dat Hörnchen

  4. Re: ich dachte die Lautsprecher seien "smart"

    Autor: jsm 16.04.18 - 09:54

    Das Problem ist das sich deine Definition von "Smart" und die der Hersteller von "smarten" Geräten unterscheiden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. bei Alternate bestellen
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

  1. 100 MBit/s: Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich
    100 MBit/s
    Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich

    Nicht nur die Telekom hat beim Vectoring-Ausbau der Kabelverzweiger am Straßenrand den Zuschlag erhalten. Netcologne aus Köln beginnt nun auch und verlegt dabei 25 Kilometer Glasfaserleitungen, erklärt Geschäftsführer Timo von Lepel.

  2. 5G: Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU
    5G
    Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU

    Die Finnen haben es laut Hannes Ametsreiter bei der 5G-Auktion richtig gemacht, weil nur 77,6 Millionen Euro Erlös erzielt wurden. Der Vodafone-Deutschland-Chef tritt für einheitliche Vergaberegeln in der EU ein.

  3. Tele-Kompass: Ländliche Internetversorgung kaum verbessert
    Tele-Kompass
    Ländliche Internetversorgung kaum verbessert

    Laut einer neuen VATM-Studie hat der Vectoringausbau die Versorgung auf dem Lande kaum verbessert. Auch das neue Gigabit-Ziel der Bundesregierung konnte nicht erreicht werden.


  1. 19:33

  2. 18:44

  3. 17:30

  4. 17:05

  5. 15:18

  6. 15:02

  7. 14:43

  8. 13:25