Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smarte Lautsprecher: News-Angebote…

Lustige Überschrift

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lustige Überschrift

    Autor: jsm 16.04.18 - 09:52

    Als ob sich die Anbieter von Informationen den aktuellen Produkten irgend eines US-Megakonzerns anzupassen hätten...

    Verkehrte Welt.

    Und als nächstes bringt dann Apple ein Auto für das die Straßen erst noch angepasst werden müssen? Und dann sind die Straßenbauer Schuld?

    Wenn es euch um die speziell für Alexa angepassten Inhalte geht, dann schreibt das doch auch. Wobei klar sein dürfte das sich so eine Extrawurst auf Dauer nicht lohnen wird, wenn man nicht davon ausgeht das bald jeder dritte Haushalt so eine Werbewanze betreiben wird.

  2. Re: Lustige Überschrift

    Autor: Dino13 16.04.18 - 10:55

    Deine Analogie ist da aber verkehrt. In diesem Fall bietet eben Amazon eine ganz neue, und etwas spezielle Straße. Man kann sich entscheiden extra Autos dafür anzupassen oder auch nicht. Es ist ja nicht so das man die Autos komplett neu bauen müsste.

  3. Re: Lustige Überschrift

    Autor: Kleba 16.04.18 - 18:12

    Es geht doch darum: wenn ein Anbieter (wie bspw. SPIEGEL Online) einen entsprechenden Skill für Alexa anbietet, sollte man auch erwarten können, dass dieser entsprechend angepasst ist bzw auf die Alexa-Ausgabe geachtet wird.
    Von einem x-beliebigen Crawler der einfach nur den Teaser wiedergibt erwartet niemand mehr, aber von einem von dem Anbieter bereitgestellten Skill halt schon.

  4. Re: Lustige Überschrift

    Autor: Bouncy 17.04.18 - 08:24

    jsm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ob sich die Anbieter von Informationen den aktuellen Produkten irgend
    > eines US-Megakonzerns anzupassen hätten...
    >
    > Verkehrte Welt.
    Es steht doch deutlich im Artikel, dass der Skill getestet wurde - nicht die Information und nicht die Aufbereitung. Also ausdrücklich das Produkt, das ausdrücklich von den bemängelten Anbietern so entwickelt wurde, deren Eigentum, deren Entwicklung, deren App. Was ist daran nun so unheimlich kritikwürdig?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg
  2. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss, Dortmund, Mannheim
  3. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  4. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Rimpar, Kaiserslautern, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  2. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)
  4. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

  1. Frequenzauktion: Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
    Frequenzauktion
    Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz

    Auch die SPD-Fraktion legt sich bei 5G mit der Bundesnetzagentur an. 50 MBit/s entlang von fahrgaststarken Bahnstrecken seien rückwärtsgerichtet.

  2. Verdi: Streik bei Amazon an zwei Standorten
    Verdi
    Streik bei Amazon an zwei Standorten

    Eine Lohnerhöhung um zwei Prozent führt zu mehrtägigen Streiks bei Amazon Deutschland. Die Unterschiede zum Tarifvertrag blieben damit bestehen.

  3. Frequenzauktion: CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise
    Frequenzauktion
    CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise

    Die Unions-Vize-Chefs und der Vorsitzende des Beirats der Bundesnetzagentur wollen die Bedingungen für die Vergabe der 5G-Frequenzen ändern. Höhere Abdeckung und eine verpflichtende Zulassung von MVNOs seien nötig. Deutschland werde sonst kein 5G-Leitmarkt.


  1. 18:51

  2. 18:12

  3. 16:54

  4. 15:59

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 14:31