Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Snpr External Graphics Enclosure…

hm - gibt.s schon schicker und kleiner ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hm - gibt.s schon schicker und kleiner ;-)

    Autor: jo-1 23.11.17 - 12:56

    http://www.sonnettech.com/product/egfx-breakaway-puck.html

    Vergleich 1060 und 750 hier:

    https://www.techspot.com/review/1411-radeon-rx-570-vs-geforce-gtx-1060-3gb/

    Ich würde zur Sonette greifen - die kann 45 W laden - macht mehr Sinn und am MAC dürfte die Sonnettech eine besser Figur machen - die Jungs kennen sich seit Jahren hervorragend aus.

    Cool - jetzt kommt endlich Bewegung in den eGPU Markt.

    Sobald FCP X eGPUs unterstützt hole ich mir sowas auch für Videoschnitt unterwegs.

  2. Re: hm - gibt.s schon schicker und kleiner ;-)

    Autor: ms (Golem.de) 23.11.17 - 13:44

    Die Puck kostet 600 USD mit klar langsamerer RX 570 ... nicht direkt vergleichbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: hm - gibt.s schon schicker und kleiner ;-)

    Autor: jo-1 23.11.17 - 13:47

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Puck kostet 600 USD mit klar langsamerer RX 570 ... nicht direkt
    > vergleichbar.


    hatte einen Vergleich angehängt als link. Darin stellt sich ein andres Bild dar die RX 570 kann bei manchen Spielen durchaus überzeugen.

    Zudem hat die Sonnettech Box 3x DVI und 1x HDMI sowie Lademöglichkeit mit 45 W - wenn man einen LapTop mit sehr wenig TB3 ports hat kann das ein Segen sein oder gar die einzige Möglichkeit.

    Seit wann macht der Preis ein Produkt schöner und kleiner ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.17 14:06 durch jo-1.

  4. Re: hm - gibt.s schon schicker und kleiner ;-)

    Autor: stevefrogs 23.11.17 - 15:57

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Puck kostet 600 USD mit klar langsamerer RX 570 ... nicht direkt
    > vergleichbar.


    Klar langsamerer. Hmmm, ist sicher schon zwei Monate her, aber ich meine Benchmarks der 570 gesehen zu haben, wo sie in vielen Spielen eher gleichauf mit einer 1060 3GB war. Das 6GB Modell hier sollte schon ein gutes Stück schneller sein, anderseits drosselt die externe Lösung die Geschwindigkeit bekanntlich etwas (ist doch nur PCIe 3.0 x4-Geschwindigkeit, oder?), weshalb der Unterschied schrumpfen sollte. Und grade für die vom Vorposter erwähnten MacBooks könnte es auch mit der Unterstützung seitens des OS bei AMD besser aussehen.

    Allgemein muss ich aber einfach sagen, dass diese ganzen externen Gehäuse viel zu teuer sind. Mehr als 100¤ darf sowas für mich einfach nicht kosten und dass die Geschwindigkeit der Grafikkarte leider auch nicht voll ausgekostet werden kann trübt die Sache zudem noch einmal. Vielleicht dann mit TB4.

  5. Re: hm - gibt.s schon schicker und kleiner ;-)

    Autor: Kondratieff 23.11.17 - 17:03

    stevefrogs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ms (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > Allgemein muss ich aber einfach sagen, dass diese ganzen externen Gehäuse
    > viel zu teuer sind. Mehr als 100¤ darf sowas für mich einfach nicht kosten
    > und dass die Geschwindigkeit der Grafikkarte leider auch nicht voll
    > ausgekostet werden kann trübt die Sache zudem noch einmal. Vielleicht dann
    > mit TB4.

    Mir fällt der Preis auch immer wieder negativ auf, wenn ich über externe TB3-Gehäuse für Grafikkarten lese. Andererseits muss man sich nur die Preise von TB3-Docks (nicht zu verwechseln mit den günstigeren USB-C-Docks ohne TB) anschauen... dann sehen die Grafikkartengehäuse in meinen Augen fast wieder adäquat aus.

  6. Re: hm - gibt.s schon schicker und kleiner ;-)

    Autor: jo-1 24.11.17 - 07:51

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stevefrogs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ms (Golem.de) schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    >
    > > Allgemein muss ich aber einfach sagen, dass diese ganzen externen
    > Gehäuse
    > > viel zu teuer sind. Mehr als 100¤ darf sowas für mich einfach nicht
    > kosten
    > > und dass die Geschwindigkeit der Grafikkarte leider auch nicht voll
    > > ausgekostet werden kann trübt die Sache zudem noch einmal. Vielleicht
    > dann
    > > mit TB4.
    >
    > Mir fällt der Preis auch immer wieder negativ auf, wenn ich über externe
    > TB3-Gehäuse für Grafikkarten lese. Andererseits muss man sich nur die
    > Preise von TB3-Docks (nicht zu verwechseln mit den günstigeren USB-C-Docks
    > ohne TB) anschauen... dann sehen die Grafikkartengehäuse in meinen Augen
    > fast wieder adäquat aus.

    Irgendwie werde ich den Eindruck nicht los dass entweder:

    1.) Die Leser hier alle nicht in Ertrag und Wirtschaftlichkeit Dimensionen denken

    2.) Nicht genügend verdienen um sich Dinge zu leisten

    Mich interessiert nur was ich damit erwirtschaften kann - wird sind doch auf einer IT-Seite - oder?

    Wenn ich unterwegs schneller Video schneiden kann und damit produktiver werde rechnet sich sowas super schnell. Was sind schon 600-800 EUR für ein Gerät, dass mir im Vergleich zur Alternative Faktor 5-10 an Geschwindigkeit bringt?

    Oder geht es hier wirklich nur um Gamer? Dann verstehe ich den Preis Aspekt, denn damit wird zumindest im unteren Bereich nix verdient.

    Sobald ich UHD Video damit besser da deutlich schneller scheiden kann ist so ein Puck von Sonnettech ein Nobrainer für mich - die 600-700 EUR sind dann im Vergleich zum möglichen Verdienst ein Klacks.

    Solange Premiere und FCP X das aber nicht unterstützen ist das für mich müssig darüber nachzudenken.

    Ganz nebenbei- die derzeitigen LapTops mit TB3 sind samt und sonders nicht wirklich billig - sie sind bestenfalls preiswert - da fügt sich der Preis dieser Lösungen nahtlos ein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABSOLUTWEB GmbH, Köln
  2. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin
  3. über Becker + Partner Personalberatung für den Mittelstand, Raum Kaiserslautern
  4. NOVENTI HealthCare GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 14,95€
  3. 2,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03