1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solid State Drives: Samsung zeigt…

Natürlich reizt diese PCI Gen 4 nicht aus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Natürlich reizt diese PCI Gen 4 nicht aus

    Autor: Hotohori 08.01.20 - 21:17

    Man muss ja noch eine Verbesserung für das nächste Produkt in 1-2 Jahren haben. Sonst hat man ja kein Verkaufsargument mehr. Wichtig nur: die Werte müssen gerade so besser als die Konkurrenz sein, das es interessant genug klingt. ;)

    Davon ab, ich würde sie kaufen, bei SSDs vertraue ich inzwischen voll auf Samsung, nie Ärger damit gehabt, nach 2x SATA hab ich nun auch schon wieder seit über 1 1/2 Jahre eine 970 Evo drin und selbst die alte 830 SATA werkelt noch einwandfrei in meinem Server PC. Während die einzige die ich davor hatte und von einer anderen Marke war, vor nem Jahr den Löffel abgab, obwohl weniger genutzt als meine erste Samsung. Manchmal ist es eben doch ganz gut Markentreu zu sein, so lange man nicht ständig Ärger hat, und wenn Unternehmen das mit guten Produkten belohnt, bleibe ich auch gerne treu. ^^

  2. Re: Natürlich reizt diese PCI Gen 4 nicht aus

    Autor: cruse 08.01.20 - 23:39

    Bin grad noch Besitzer einer skylake-plattform mit ner 960evo und werde bald auf zen2 mit pcie 4 und der 980 umsteigen.
    Ob's ne evo oder ne pro wird muss ich mal sehen.
    6500 GB/s ist fast eine Verdopplung.
    Ausnutzen wird man's wohl nicht, aber muss man ja auch nicht ;-)

  3. Re: Natürlich reizt diese PCI Gen 4 nicht aus

    Autor: Hotohori 09.01.20 - 02:24

    Naja, wäre aber doch schade wenn nicht, aber ich glaub ich hab meine 970 bisher auch noch nie richtig ausgenutzt. Hauptsache der Speicher wird nicht zum Nadelöhr. ;)

  4. Re: Natürlich reizt diese PCI Gen 4 nicht aus

    Autor: MickeyKay 09.01.20 - 12:37

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss ja noch eine Verbesserung für das nächste Produkt in 1-2 Jahren
    > haben. Sonst hat man ja kein Verkaufsargument mehr. Wichtig nur: die Werte
    > müssen gerade so besser als die Konkurrenz sein, das es interessant genug
    > klingt. ;)
    Richtig. Und die Produktion der SSDs muss auch bezahlbar für den Endkunden sein. Würde man gleich das technisch machbarste auf den Markt bringen, wären sie nahezu unbezahlbar. Deshalb planen die Firmen in ihren Roadmaps oft sogar Jahre im Voraus die unterschiedlichen Iterationsstufen ihrer Produkte. Sehr sinnvoll, wenn ein Unternehmen nicht untergehen möchte.

  5. Re: Natürlich reizt diese PCI Gen 4 nicht aus

    Autor: cruse 10.01.20 - 21:51

    Von adata gibt grad auch starke Konkurrenz. Vielleicht hole ich mir auch die... Ist etwas schneller, mal sehen.

    https://www.computerbase.de/2020-01/adata-xpg-sage-indigo-pearl-ssd-pcie-4/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG AG, Stuttgart
  2. Hays AG, Bonn
  3. Mugler AG, Oberlungwitz
  4. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 382,69€ (Bestpreis!)
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 72,90€
  4. 97,90€ (keine Versandkosten!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de