1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solo v2 im Test: Ein Stick für noch…

Warum so teuer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum so teuer?

    Autor: letootel 22.04.21 - 09:41

    Warum müssen die Teile so teuer sein? Wenn man mal schaut, was in anderen Bereichen so kleine Platinen kosten ist der Preis schon enorm. Und man kommt ja nicht mit einem davon. Unter zwei braucht man nicht anfangen (einer als Backup, falls man den anderen verliert). 5 Euro wäre für mich ein angemessener Preis. Und dabei dürfte immer noch ein ordentlicher Deckungsbeitrag raus kommen.

  2. Re: Warum so teuer?

    Autor: RC-2224 22.04.21 - 09:56

    Die Keys sind immer noch billiger als die von Yubico. Damit sie einen ordentlichen Deckungsbeitrag mit 5 Eur bekommen, müsste man wohl mehr als 6000 Vorbesteller haben. Kannst dir ja auch deinen eigenen zusammenlöten: Siehe Github solokeys/solo-hw

  3. Re: Warum so teuer?

    Autor: FleissigeBiene 22.04.21 - 10:06

    letootel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum müssen die Teile so teuer sein?
    Ich bin immer wieder fassungslos, was manche Menschen für Vorstellungen davon haben was ein Gerät kosten "darf".
    Ich weiß jetzt nicht, ob Du beruflich in dem Bereich unterwegs bist, aber das Produkt besteht ja nicht nur aus Hardware. Und selbst Die aus ohne Millionenstückzahlen nur sehr schwer in den niedrigen Preis-Bereich zu bekommen, außer du Arbeitest nach dem gleichen Prinzip wie die T-Shirt Nähereien in Bangladesh.
    Und dann ist da ja auch noch die Softwarekomponente. All das will entwickelt und gepflegt werden.
    Würdest Du das für lau machen? Eben.

    Wenn Dir das Gerät den Preis nicht wert ist, dann ist das was anderes. Aber dann ist dein Beitrag unglücklich formuliert.

    Falls Du aber in der Branche tätig bist und weisst, wie man sowas für 5¤ bauen und pflegen kann, dann nur zu, ist ja Open Source ;-)

    Für das was geboten wird halte ich den Preis für angemessen.

    /Biene

  4. Re: Warum so teuer?

    Autor: Kein Kostverächter 22.04.21 - 10:34

    Die Entwickler entwickeln das Teil nicht zum Spaß. Die Infrastruktur für die Zertifikate kostet Geld und will auch betreut werden. Das ist nichts was man einmal aufsetzt und dann laufen lässt. Da steckt Verwaltungsaufwand hinter.
    Da sind wir schon weit jenseits der 5 Euro an Kosten. Das ist nun mal kein USB-Stick, wo man eben ein paar billigste Standardkomponenten in einen Sweatshop zusammenlöten lässt.
    Das Teil ist eine Smartcard mit Zusatzfunktionen. Smartcards inklusive Zertifikat, das auf einem vertrauenswürdigen Rootzertifikat basiert, kosten ungefähr dasselbe.
    Entweder schwätzt du also nur, oder du hast den genialen Plan um reich zu werden: Die Solo-Hardware ist Open Source, du kannst also selber Solo-Keys produzieren und verkaufen. Wenn du die mit Gewinn für 5 Euro verkauft kriegst, solltest du ausgesorgt haben. Also mach! Oder halt die Klappe...

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  5. Re: Warum so teuer?

    Autor: Arsenal 22.04.21 - 12:13

    Der verwendete Microcontroller dürfte bei den Stückzahlen im Bereich von 3 ¤ allein liegen. Also die BOM ist schon optimiert und ziemlich klein, ist jetzt nicht so dass die da zu viel drauf haben.

    Mit allem Drumherum landet man mit der Elektronik vermutlich im Bereich von 10 ¤ Herstellungskosten.

    Und dann kommen natürlich die ganzen Entwicklungskosten noch dazu.

  6. Re: Warum so teuer?

    Autor: kayozz 22.04.21 - 15:02

    letootel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum müssen die Teile so teuer sein? Wenn man mal schaut, was in anderen
    > Bereichen so kleine Platinen kosten ist der Preis schon enorm. Und man
    > kommt ja nicht mit einem davon. Unter zwei braucht man nicht anfangen
    > (einer als Backup, falls man den anderen verliert). 5 Euro wäre für mich
    > ein angemessener Preis. Und dabei dürfte immer noch ein ordentlicher
    > Deckungsbeitrag raus kommen.


    https://wiki.makerdiary.com/nrf52-u2f/

    > nRF52 FIDO U2F Security Key
    > An Open-Source FIDO U2F implementation on nRF52 SoC

    https://makerdiary.com/collections/frontpage/products/nrf52840-mdk-usb-dongle

    Hier für 12,99$ plus Shipping. Theoretisch kann das Gerät mehr (Bluetooth, NFC, GPIO, Zigbee, ANT), lässt sich aber mit entsprechender Firmeware auch als U2F verwenden.

    Update: Gibt es mittlerweile sogar mit Case, dann halt für 19,99$

    https://makerdiary.com/products/nrf52840-mdk-usb-dongle-w-case



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.21 15:05 durch kayozz.

  7. Re: Warum so teuer?

    Autor: My1 22.04.21 - 15:21

    Der Solo ist kein einfacher FIDO Stick sondern macht mehr und hat auch Updates.

    Günstiger gibts bspw bei Token2 oder genug anderen.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP SCM Berater (m/w/d)
    Hays AG, Günzburg
  2. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Stuttgart
  3. Junior Sales Controller (m/w/div.)
    DMG MORI Management GmbH, Bielefeld
  4. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 73,50€ (Vergleichspreis 89,99€)
  2. 1.158,13€ (Vergleichspreis 1.499€)
  3. (aktuell u. a. PC-Spiele reduziert, z. B. Command & Conquer: Remastered Collection für 9,99€)
  4. 149€ oder 139€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis mit Amazon (149€). Vergleichspreis 219...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de