Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn…

Das Ding ist grösser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Ding ist grösser

    Autor: JTR 13.06.18 - 18:40

    Das Ding ist so wie es aussieht grösser als mein ITX Rechner. Wo soll da der Sinn drin bestehen? Und dann noch Laptop Monitor. Jeden der mit Laptop unterwegs ist und arbeiten muss, hat diesen an einen grossen Monitor hängen. Nur IT Nerds tun sich das an auf so kleine Monitore den ganzen Tag zu starren. Das Produkt bedient also eine ultrakleine Nische. Naja, für mich sind Laptops eh Technik aus den 90er früheren 2000er. Heute hat man für unterwegs grosses Smartphone und zu Hause zum Gamen ein kleiner ITX neben grossen Monitor oder TV stehen. Laptop und Pads sind für mich so Übergangslösungen gewesen als Privatperson. Geschäftlich verstehe ich dass man ein Gerät wie ein Surface will, sofern man keine Hardwarepower braucht. Und als Konstrukteur brauche ich da eben doch wieder eine Workstation.

  2. Re: Das Ding ist grösser

    Autor: Aquan 17.06.18 - 10:00

    Ich finde nicht, dass Notebooks überflüssig geworden sind. Das sieht man ja auch daran, dass der Absatz von Notebook im Gegensatz zu klassischen Desktop-PCs stabil geblieben ist, bzw. teilweise sogar zugenommen hat. Ich habe ursprünglich im Studium (als Wochenendpendler) angefangen ein Notebook zu verwenden, um eben sowohl in der Studentenbude als auch bei meinen Eltern Zugriff auf den selben Rechner zu haben, und bin bis heute dabei geblieben. Heute nutze ich es nicht mehr wegen des Pendelns, sondern eher um bei Gelegenheit zum Beispiel im Garten zu arbeiten, oder eben um auch bei längeren Dienstreisen Zugriff auf einen "richtigen" Computer zu haben.
    Ein Smartphone könnte das für mich nicht mal ansatzweise ersetzen. Selbst große Smartphones sind doch für alles, wozu man wirklich einen größeren Bildschirm will (Videos, Bilder, Websites im "Desktop"-Modus) immer noch viel zu klein, und zusätzlich hat man das Problem, dass dann das eine Gerät was man immer dabei hat unhandlich groß wird. Und die Tatsache, dass praktisch keine meiner Standard-Anwendungen auf einem Smartphone läuft macht es auch nicht gerade besser...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. MailStore Software GmbH, Viersen
  3. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  4. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  4. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    1. Kepler Communications: Deutsche Bahn investiert in Satelliteninternet
      Kepler Communications
      Deutsche Bahn investiert in Satelliteninternet

      Die Deutsche Bahn setzt auf IoT über ein globales Satellitennetzwerk von Kepler Communications. Darüber sollen Waren weltweit beim Transport mit Güterzügen verfolgt werden können.

    2. Microsoft: Half-Life 2 läuft in UHD-Auflösung auf der Xbox One X
      Microsoft
      Half-Life 2 läuft in UHD-Auflösung auf der Xbox One X

      Ein Half-Life 3 ist nach wie vor nicht in Sicht, aber immerhin können Besitzer einer Xbox One X nun die vermutlich schönste Konsolenversion von Half-Life 2 samt der beiden Episoden spielen. Ebenfalls neu veröffentlicht ist unter anderem der Klassiker Portal.

    3. Nach Datenskandalen: Facebook möchte Sicherheitsfirma kaufen
      Nach Datenskandalen
      Facebook möchte Sicherheitsfirma kaufen

      Facebook reagiert auf die jüngsten Datenskandale mit der Kaufabsicht einer großen Sicherheitsfirma. Der ehemalige britische Vize-Premierminister wird außerdem Facebooks neuer PR-Chef. Das Soziale Netzwerk versucht Vertrauen zurückzugewinnen.


    1. 13:53

    2. 13:33

    3. 13:14

    4. 12:52

    5. 12:06

    6. 12:03

    7. 11:56

    8. 11:48