1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Prime-Video-App wird von Blu…

schöne smarte welt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schöne smarte welt

    Autor: nicoledos 30.07.19 - 17:14

    läuft alles bis die Hersteller es sch anders entscheiden und es löschen oder keine Updates mehr liefern

    da es nicht zur Kernfunktion gehört muss der Kunde es schlucken

  2. Re: schöne smarte welt

    Autor: MrAnderson 30.07.19 - 18:18

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da es nicht zur Kernfunktion gehört muss der Kunde es schlucken
    Ich glaub das ist ein Punkt, der zukünftig gesetzlich geregelt werden muss.
    Was ist Kernfunktion?

    Für jemand der sich ein Smart-TV gekauft hat um Prime anzuschauen IST das eine Kernfunktion. Für ihn ist das Gerät nicht mehr nutzbar. Elektroschrott.

    Das nächste ist dann die Kaffemaschine, bei der nach fünf Jahren die Lizenz für die verschiedenen Kaffeeprogramme abläuft und die gelöscht werden. Pech: Kannst mit deiner 1000 ¤ Kiste halt nur noch Brühkaffee machen.

  3. Re: schöne smarte welt

    Autor: User_x 30.07.19 - 20:34

    Och, das ist doch überall so.

    Video2brain wurde an linkedin verkauft. Keine info, gekaufte trainings futsch, geld weg, Nutzungsrecht ausgelaufen...

    Aber genau diese "Fick-Dich-Kunde" Mentalität sorgt umgekehrt zum raschen Preisverfall wenn nicht sogar wertlosigkeit sämtlicher Elektronik-Ramsch-Neuheiten. Early Adopter oder Fanboys die noch Geld aus dem Fenster werfen, werden weniger und mehr und mehr ausgelacht weil die Produkte nach einigen Monaten an Wert verlieren.

    Warten tue ich eigentlich nur noch an die ersten öffentlichen Aufrufe, Software Abo's bis zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht zu verlängern, abzuschließen oder anders den Hersteller zu sabotieren. Adobe hätte bestimmt ein Problem damit, wenn kurzfristig die Geldbeträge Ausbleiben, auch wenn die in 1-2 Monaten wieder drin wären.

  4. Gibts auch in der Un-Smarten Welt

    Autor: McWiesel 30.07.19 - 22:15

    Mir ist alles zuwider, was kontinuierlichen Herstellersupport in Form von Verbrauchsmaterialien braucht: Staubsaugerbeutel, irgendwelche Nachfüllkartuschen, Datenträger, ... das alles hatte schon (fast) immer ein Ablaufdatum und danach waren funktionsfähige Geräte Schrott.

    Und das ist nicht nur ein Problem der smarten Welt .. es wird auch der Zeitpunkt kommen, an dem man keine BR-Player mehr findet (Produktion eingestellt) und die Preise für die letzten funktionsfähigen Gebrauchtgeräte in astronomische Höhen steigen. Sieht man jetzt schon an Videorecordern, wie hier langsam aber sicher die Gebrauchtpreise über den damaligen Neupreis anziehen.

  5. Re: schöne smarte welt

    Autor: Psy2063 31.07.19 - 08:01

    MrAnderson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist Kernfunktion?
    >
    > Für jemand der sich ein Smart-TV gekauft hat um Prime anzuschauen IST das
    > eine Kernfunktion. Für ihn ist das Gerät nicht mehr nutzbar.
    > Elektroschrott.

    da sämtliche von der entfernung betroffenen TV Geräte eine Chromecast-Funktion haben und die Prime Video App nun ja endlich wieder Chromecast unterstützt sehe ich das Problem nicht. Im Gegenteil, die Bedienung wird dadurch sogar komfortabler da man bequem vom Schlaufon aus das Bild auf den TV schicken kann, statt ewig mit der Fernbedienung durch das unfassbar unübersichtliche Kachelmenü der Amazon TV App klicken zu müssen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, Kempten, Krumbach
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,32€
  3. (-60%) 23,99€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  2. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  3. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.


  1. 16:40

  2. 16:12

  3. 15:50

  4. 15:28

  5. 15:11

  6. 14:45

  7. 14:29

  8. 14:13