1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › South Park Staffel 19…

Ach hätte ich bloss...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach hätte ich bloss...

    Autor: ww 14.12.15 - 15:26

    ... einen Whole Foods bei uns im Ort....

  2. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: theonlyone 14.12.15 - 15:56

    Möchten sie 1¤ aus ihrem Kommentar für hungrige Kinder spenden, damit wir ihnen Ipads kaufen können ?

  3. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: SelfEsteem 14.12.15 - 15:57

    ww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... einen Whole Foods bei uns im Ort....

    Naja, die Lobeshymne auf Whole Foods im Artikel ist allerdings etwas uebertrieben. "Gehobene Mittelschicht" ist fuer die Kunden zwar wohl richtig, aber eher im Kontext der USA.
    In Deutschland wuerde wohl kaum ein Hahn nach Whole Foods kraehen, da dieser eher unwesentlich ueber Edeka-Niveau (zumindest bei den etwas groesseren Edeka-Maerkten) liegt.

    Die "untere Schicht" kauft ihr Essen dort eben im Wallmart - derartiges kennt man in DE afaik garnicht, da sowas hier teils wahrscheinlich garnicht verkauft werden duerfte (wer mal Gemuese im Wallmart gekauft hat, weiss wovon ich rede).

  4. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: frostbitten king 14.12.15 - 16:58

    Hahah, das war so geil.

  5. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: Elgareth 14.12.15 - 19:01

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die "untere Schicht" kauft ihr Essen dort eben im Wallmart - derartiges
    > kennt man in DE afaik garnicht, da sowas hier teils wahrscheinlich garnicht
    > verkauft werden duerfte (wer mal Gemuese im Wallmart gekauft hat, weiss
    > wovon ich rede).

    Öhm...? Ich war erst kürzlich 3 Wochen lang in Alaska und Kanada unterwegs, und haben immer wenn möglich im Walmart eingekauft, weil es letztlich günstig ist.
    Das ganze vegetarisch, entsprechend war Gemüse immer mit dabei, und wir konnten nie ein Problem mit dem dortigen Gemüse feststellen... o_O
    Es war frisch, kam meist aus Mexico laut Schild... und war abartig teuer im Vergleich zu deutschen Preisen, aber das haben wir mal auf die nördliche Lage und entsprechende Lieferwege geschoben.
    Warum ist gerade das Gemüse im Walmart so schlimm?
    Insgesamt war son Walmart eher ne Mischung aus Metro, Real, und Aldi IMHO, gab Günstiges in Riesenpackungen, aber auch "normale" Markenprodukte. Das schlimmste am Laden war tatsächlich das Publikum wenn man abends einkaufen war x-D

  6. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: Érdna Ldierk 14.12.15 - 20:17

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die "untere Schicht" kauft ihr Essen dort eben im Wallmart - derartiges
    > kennt man in DE afaik garnicht, da sowas hier teils wahrscheinlich garnicht
    > verkauft werden duerfte (wer mal Gemuese im Wallmart gekauft hat, weiss
    > wovon ich rede).

    Das deutsche Experiment von Walmart ist schon Anfang des Jahrtausends in Wuppertal grandios gescheitert und Metro hat dann billich die Reste gekauft.

  7. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: DooMMasteR 14.12.15 - 21:23

    hier noch besser, Metro hat erst an Wallmart verkauft, die haben es in den Sand gesetzt (aber vorher dick renoviert usw.) und Metro hat dann nach 4 Jahren wieder einen REAL draus gemacht :)

  8. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: SelfEsteem 14.12.15 - 23:30

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Öhm...? Ich war erst kürzlich 3 Wochen lang in Alaska und Kanada unterwegs,
    > und haben immer wenn möglich im Walmart eingekauft, weil es letztlich
    > günstig ist.
    > Das ganze vegetarisch, entsprechend war Gemüse immer mit dabei, und wir
    > konnten nie ein Problem mit dem dortigen Gemüse feststellen... o_O

    Zufaellig Raucher? Da schmeckt man den Unterschied dann nicht so.
    Ansonsten hattest du evtl. auch einfach Glueck und die von euch besuchten Maerkte wurden aus anderen Quellen beliefert.

    Wann immer ich Gemuese oder Fruechte beim Walmart gekauft habe, hat es nach ... naja ... nach nichts geschmeckt. Nicht per se "schlecht", sondern einfach nach nichts. Man konnte teils meinen, man kaut auf Plastik rum.
    Je wasserhaltiger es war, umso mieser war es. Ganz uebel wars mit Pfirsichen, Gurken, Tomaten und Wassermelonen.
    War auch nie nur meine Ansicht - ansaessige Amis haben mir das ebenfalls bestaetigt.
    Whole Foods ist fuer mich somit, wann immer ich in den USA bin, erste Wahl.
    Nur wie gesagt ... sooo ueberragend super ist Whole Foods eben nicht - nur etwas besser als unsere Edeka.

  9. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.15 - 23:41

    Also muss man hier schon zu Alnatura gehen um sich wie Randy zu fühlen?

  10. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: Elgareth 15.12.15 - 13:54

    Hmm, nagut...wird wahrscheinlich wie hier in D auch sein... holt man die billigsten Gemüsesorten, kriegt man holländische Wassertomaten etc. ...
    Aber da das Gemüse immer verarbeitet, mit Salz, Pfeffer, Gewürzen, Öl und anderen Hauptzutaten zubereitet wurde, hats egtl. immer ganz gut geschmeckt :-D
    (Ich fand sogar, diese "amerikanischen Salatgurken" nenn ich sie mal... nicht so lang, dicker, erheblich dickere Schale und kleinere "Kammern", mehr "Fleisch"... schmeckten intensiver als unser europäisches Pendant. Möglicherweise hatte das auch garnichts mit amerikanisch/europäisch zu tun...die kurzen dicken waren jedenfalls nichtmals halb so teuer wie die von hier bekannten Salatgurken, daher vermute ichs mal)

  11. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: muhzilla 15.12.15 - 19:35

    Es gibt noch ganz andere Gründe warum man Walmart meiden sollte. Dazu gibt es auch eine Southparkfolge ;)

  12. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: Dwalinn 16.12.15 - 08:05

    Die genau das gegenteil der aktuellen Staffel ist :)

  13. Re: Ach hätte ich bloss...

    Autor: Analysator 20.12.15 - 19:07

    Hier auch, gar nicht mal dumm :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  2. Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. CORDEN PHARMA GmbH, Plankstadt (nahe Heidelberg)
  4. Schneider GmbH & Co. KG, Fronhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  4. 304€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond