Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Space Fiction: Nasa will Garriotts…

Richard Garriott ist großartig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richard Garriott ist großartig

    Autor: Raketen angetriebene Granate 20.01.12 - 15:58

    Ein echter König des goldenen Zeitalters der Spielebranche. Ok, einer unter vielen Königen: Peter Molyneux, Will Wright, David Braben, Sid Meier, Ron Gilbert und Tim Schafer, Shigeru Miyamoto und viele mehr…

  2. Re: Richard Garriott ist großartig

    Autor: laZee 20.01.12 - 16:28

    Ich empfehle dir folgenden Podcast zur Ultima-Reihe, der auch viel auf Garriott eingeht:
    http://www.stayforever.de/2012/01/folge-7-ultima/

  3. Re: Richard Garriott ist großartig

    Autor: Raketen angetriebene Granate 20.01.12 - 21:38

    Danke! Und ich empfehle dir als Dankeschön, diese Artikelserie zu Ultima. Ist sehr lang, hat aber sehr viele Hintergrundinfos mit den Entstehungsgeschichten von Origin und von jedem Ultima-Teil:

    http://hardcoregaming101.net/ultima/ultima.htm

  4. Richard Garriott macht grausige Spiele

    Autor: motzerator 21.01.12 - 13:56

    > Danke! Und ich empfehle dir als Dankeschön,
    > diese Artikelserie zu Ultima.

    Ich kann mich noch an diesen Quatsch gut erinnern. Haben einen die frühen Ultima Games noch durch ihren schäbigen Look abgeschreckt (damals spielten wir lieber das Pen & Paper RPG Dungeons & Dragons), lockte mich Ultima Underworld mit der für damalige Verhältnisse faszinierenden 3D Grafik.

    Ich habe auch so einige Level davon gespielt, letztendlich traf ich aber auf arrogante Zwerge, denen es genauso erging wie heutzutage den Thalmor aus Skyrim: Sie wurden auf sehr zufriedenstellende Weise abgemetzelt. Später stellte sich dann heraus, das man die Zwergen- ****** zwingend zum weiterkommen brauchte.

    Leider hatte der Moralapostel British diese Vorgehensweise überhaupt nicht einkalkuliert. Daher hat er auch vergessen, die arroganten Zwergen-####### unsterblich zu machen oder sie vielleicht etwas netter auftreten zu lassen.

    Das schlimmste an seinen Spielen ist aber dieser ganze Moralquatsch, das ist alles so bescheuert weltfremd, da kann einem nur schlecht von werden. Da lob ich mir doch moderne Open World Rollenspiele wie Skyrim. Dunkle Bruderschaft: wie geil ist das denn???

    Das einzige was mir an Ultima Spass machen könnte: Die Welt in ein Skirim Addon packen und dem Spieler die Möglichkeit geben, dort im Namen von Sitis alles auszurotten ;)

    Cronoz


    ****** = Mehrzahl von Hinterteilen in Umgangssprache
    ##### = Männliche Person die autoerotisch Handlungen vornimmt.

  5. Re: Richard Garriott macht grausige Spiele

    Autor: dreamtide11 23.01.12 - 16:37

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich kann mich noch an diesen Quatsch gut erinnern.

    Garriott ist eine Kultfigur, definitiv. Du darfst auch nicht die damalige Zeit vergessen. Dafür waren die games schon sehr sehr weit entwickelt, auch wenn sich das an heutigen Massstäben nicht messen lassen kann.

    Oder denke an Ultima Online. Am Anfang hat es gehakelt und zwar sehr lang, aber zum Schluss lief es wirklich sehr gut. Da gabs' dass alles noch nicht, also auch da war er in vorderster Reihe mit dabei.

    > Das schlimmste an seinen Spielen ist aber dieser ganze Moralquatsch, das
    > ist alles so bescheuert weltfremd, da kann einem nur schlecht von werden.
    > Da lob ich mir doch moderne Open World Rollenspiele wie Skyrim. Dunkle
    > Bruderschaft: wie geil ist das denn???

    Ohne Witz, das ist wirklich Geschmacksache. Ich finde Skyrim ist das geilste RPG der letzten Jahren, wenn nicht überhaupt. Aber die Fraktionen fand ich alle sehr enttäuschend. Nicht wegen der Tiefe, sondern weil die alle so .... shice waren. Das war mir zu nah an der Realität :). Entschieden habe ich mich da wirklich für _keine_ Fraktion gerne. Das hat mir nicht gefallen, weil ich keine mit Freude unterstützen wollte.

  6. Re: Richard Garriott ist großartig

    Autor: der mit der Maus tanzt 25.01.12 - 11:35

    Vielen Dank für diesen Artikel, der ist echt lesenswert. Und vor allem macht er Lust, mal wieder Ultima zu spielen. Leider habe ich im Moment absolut keine Zeit...

    Gruß,
    der mit der Maus tanzt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Hannover
  3. Team GmbH, Paderborn
  4. Modis GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
      Fiber To The Pole
      Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

      Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

    2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
      Bayern
      Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

      Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

    3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
      Mixer
      Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

      Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


    1. 18:39

    2. 17:41

    3. 16:27

    4. 16:05

    5. 15:33

    6. 15:00

    7. 15:00

    8. 14:45