1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Space Force: Die Realität ist…
  6. Th…

Tja nur absurd wenn

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Tja nur absurd wenn

    Autor: 7of9 26.05.20 - 21:02

    naschen = bashen. Die appelsche Autokorrektur hat zugeschlagen und ich habe es zu spät gesehen. Sorry....

  2. Re: Tja nur absurd wenn

    Autor: Trockenobst 26.05.20 - 21:45

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2) ist er der Präsident, welcher am meisten Wahlversprechen umgesetzt hat

    Was nicht verwunderlich ist, weil man ganz niedrige Ansagen macht und dann schafft man die ja alle. Die Wahlversprechen Anderer verlangen ein zusammenarbeiten mit der anderen Partei, und dann scheitert man natürlich weil die andere Seite fundamental Steine in den Weg legt. Diese Trennung hat er nicht beseitigt, schlimmer, er verstärkt sie. Dazu findet er keine Leute die für seine Regierung arbeiten wollen und deswegen sind 1000ende wichtige Jobs unbesetzt, was auch dazu führt das wichtige reguläre Themen wie Gesundheitsvorsorge liegen bleiben. Das sich dann rächt wenn eine Pandemie durch das Land schwappt und der "100.000 Deaths" President nur mit der Schulter zuckt.

    "Erfolgreich", basierend auf niedrigen Vorgaben, extrem hoher Neuverschuldung; regieren per Dekret und durch die Brille seiner Supporter. Dann mag das stimmen. Lustigerweise hat sein Vorgänger bis auf die Gesundheitsthematik fast nichts geschafft was er versprochen hat. Aber genau das Ding konnten sie über 100x im Parlament und vor Gericht nicht zu Fall bringen. Seine eigenen Leute verweigern ihm die Gefolgschaft, was viel über den defakto Failed State aussagt, dem er vorsitzt.

  3. Re: Tja nur absurd wenn

    Autor: 7of9 26.05.20 - 21:49

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 7of9 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 2) ist er der Präsident, welcher am meisten Wahlversprechen umgesetzt
    > hat
    >
    > Was nicht verwunderlich ist, weil man ganz niedrige Ansagen macht und dann
    > schafft man die ja alle. Die Wahlversprechen Anderer verlangen ein
    > zusammenarbeiten mit der anderen Partei, und dann scheitert man natürlich
    > weil die andere Seite fundamental Steine in den Weg legt. Diese Trennung
    > hat er nicht beseitigt, schlimmer, er verstärkt sie. Dazu findet er keine
    > Leute die für seine Regierung arbeiten wollen und deswegen sind 1000ende
    > wichtige Jobs unbesetzt, was auch dazu führt das wichtige reguläre Themen
    > wie Gesundheitsvorsorge liegen bleiben. Das sich dann rächt wenn eine
    > Pandemie durch das Land schwappt und der "100.000 Deaths" President nur mit
    > der Schulter zuckt.
    >
    > "Erfolgreich", basierend auf niedrigen Vorgaben, extrem hoher
    > Neuverschuldung; regieren per Dekret und durch die Brille seiner Supporter.
    > Dann mag das stimmen. Lustigerweise hat sein Vorgänger bis auf die
    > Gesundheitsthematik fast nichts geschafft was er versprochen hat. Aber
    > genau das Ding konnten sie über 100x im Parlament und vor Gericht nicht zu
    > Fall bringen. Seine eigenen Leute verweigern ihm die Gefolgschaft, was viel
    > über den defakto Failed State aussagt, dem er vorsitzt.


    Nicht wirklich, siehe
    www youtube com/watch?v=BLu3qJ_p0ZU

  4. Re: Tja nur absurd wenn

    Autor: Trockenobst 26.05.20 - 22:31

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www youtube com/watch?v=BLu3qJ_p0ZU

    2 1/2 Jahre altes Video? Die Quelle hier ist besser:
    https://www.politifact.com/truth-o-meter/promises/trumpometer/
    Aus Verträgen austreten kann jeder, das ist ungefähr 40% der Liste des Videos
    Das sind ganz niedrige Themen. Morgen aus dem Bett steigen ist keine Kunst.

    Mich interessiert das alles nicht so besonders, ich bin kein Amerikaner. Ich tippe übrigens auch drauf das er gewinnt, weil die Demokraten zum jetzigen Zeitpunkt einen Buhmann brauchen den sie die nächsten vier Jahre als Prügelknaben brauchen. Biden dagegen ist viel zu schwach.
    Gegen Trump Jr. sehen sie sich besser gewappnet.

    Lassen wir doch mal die Amis selbst zu Wort kommen was sie von dem Land halten

    We Are Living in a Failed State
    https://www.theatlantic.com/magazine/archive/2020/06/underlying-conditions/610261/

  5. Re: Tja nur absurd wenn

    Autor: ibsi 27.05.20 - 12:32

    Ah lol, danke.

  6. Re: Tja nur absurd wenn

    Autor: wupme 27.05.20 - 13:16

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mag ja sein, und da wunderst du dich noch, dass man ueber die USA
    > witzelt?
    >
    > Das mag sein, wenn man nur die Darstellung der deutschen Medien kennt. Wenn
    > man Trump rein objektiv anschaut, dann:
    >
    > 1) ist er recht beliebt in den USA.

    Seltsam da berichten auch Amerikanische Medien anderes als du hier behauptest.

    > 2) ist er der Präsident, welcher am meisten Wahlversprechen umgesetzt hat.

    Den ganzen Rassistischen Kram ja, toll. Beglückwünschen wir ihn dafür nun auch noch?

    > 3) hat er viele gute Sachen umgesetzt.

    Zum Beispiel?

    > Du solltest dich halt nicht von seinem Auftreten blenden lassen. IMHO ist
    > das gewolltes Kalkül, um die breite Masse abzulenken.

    Natürlich ist es zum Teil gewolltes Kalkül, das aber gepaart ist mit einer riesigen Portion Dummheit.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HETTENBACH GMBH & CO KG, Heilbronn
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Münster
  3. DAW SE, Ober-Ramstadt
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test: Das Duell der Purismus-Pedelecs
Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test
Das Duell der Purismus-Pedelecs

Schwarz, schlank und schick sind die urbanen E-Bikes von Cowboy und Vanmoof. Doch nur eines der Pedelecs liest unsere Gedanken.
Ein Praxistest von Martin Wolf

  1. Montage an der Bremse E-Antrieb für Mountainbikes zum Nachrüsten
  2. Hopper Dreirad mit Dach soll Autos aus der Stadt verdrängen
  3. Alternative zum Auto ADAC warnt vor Überlastung von E-Bikes

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski