1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spectre: Intel liefert Microcode…

Blicke bei den Namen nicht mehr durch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: Arsenal 08.02.18 - 13:12

    Sandy Lake Bridgemont Winston Lake Churchill mit Archimonde Architektur.

    Komme mit den Zahlen irgendwie besser klar 2xxx, 3xxx, 4xxx - aber kann natürlich sein, dass es irgendwo auch ein 6xxx mit Ultralake und 6xxx mit Hyperlake gibt und deswegen Spectre nicht für alle 6xxx gefixt wurde.

    Bin eindeutig kein IT Profi und völlig überfordert mit Golem. Narro!

  2. Re: Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: Seelbreaker 09.02.18 - 16:22

    Arsenal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sandy Lake Bridgemont Winston Lake Churchill mit Archimonde Architektur.
    >
    > Komme mit den Zahlen irgendwie besser klar 2xxx, 3xxx, 4xxx - aber kann
    > natürlich sein, dass es irgendwo auch ein 6xxx mit Ultralake und 6xxx mit
    > Hyperlake gibt und deswegen Spectre nicht für alle 6xxx gefixt wurde.
    >
    > Bin eindeutig kein IT Profi und völlig überfordert mit Golem. Narro!

    Nicht Golem ist Schuld an der verwirrenden Bezeichnung der Produkte, sondern die Hersteller ;-)

  3. Re: Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: Arsenal 09.02.18 - 16:25

    Jo zum Glück - wenn Golem schuld wäre hätte ich mit @Golem begonnen ;-)

  4. Re: Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: kazhar 09.02.18 - 17:05

    > Sandy Lake Bridgemont Winston Lake Churchill mit Archimonde Architektur

    die Namen gehen ja noch - aber was ist mit den "Anhängseln"?
    Haswell-EP, -DT, -MB, -H, -ULT, -ULX ???

    Was ist mit meinem -WS passiert - und kriegt der überhaupt ein Update?

  5. Re: Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: ms (Golem.de) 09.02.18 - 17:17

    Die (aktuellen) Kürzel sind IMHO recht einfach wenn man sie mal drin hat:

    Y --> 4,5W für Convertibles
    U(LT) --> 15W für Ultrabooks
    H --> 45W für Notebooks
    G --> 65W/100W für Notebooks

    S --> Desktop, Midrange
    X --> Desktop,Highend
    W --> Desktop, Workstation

    D(E) --> Server, viele Kerne
    EN --> Server, sehr viele Kerne
    EP --> Server, mehr sehr viele Kerne
    EP --> Server, noch mehr sehr viele Kerne
    SP --> hat EP/EX ersetzt

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  6. Re: Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: maverick1977 09.02.18 - 17:50

    Hallo Marc, und wo sortiere ich dann meinen 6700K ein? Der hat kein weiteres Anhängsel. :-(

  7. Re: Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: Compufreak345 09.02.18 - 18:59

    Und unter was fällt mein 6800K? Als ich den kaufte fiel der unter "Broadwell-E", auf Intels Webseite steht jetzt nur noch ein mysteriöses "Produkte mit früherer Bezeichnung Broadwell E"
    https://ark.intel.com/de/products/codename/80341/Broadwell-E

  8. Re: Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: kazhar 09.02.18 - 19:17

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die (aktuellen) Kürzel sind IMHO recht einfach wenn man sie mal drin hat:
    > [...]
    > EP --> Server, mehr sehr viele Kerne
    > EP --> Server, noch mehr sehr viele Kerne
    > [...]

    I see ... ;-)

  9. Re: Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: Reitgeist 09.02.18 - 20:14

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo Marc, und wo sortiere ich dann meinen 6700K ein? Der hat kein
    > weiteres Anhängsel. :-(

    Das von Intel verlinkte Dokument ist zum Glück etwas ausführlicher. Mein 6700K hat die CPUID 506E3 und ist in der Intel-Liste grün hinterlegt, also der Microcode ist freigegeben. Das gilt für deinen Prozessor also auch.

    Jetzt warte ich nur noch auf ein schnelles Ausrollen damit ich nach vier Wochen vielleicht endlich mal wieder ein System hab, das nicht spätestens nach 2 Stunden einfriert. Diese ganze Geschichte ist das frustrierendste Erlebnis meiner Zeit mit PCs.

  10. Re: Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: ms (Golem.de) 09.02.18 - 20:17

    Ein Core i7-6700K ist ein Skylake-S ... das K-Suffix ist kein Codename, sondern weist im Produktnamen auf einen offenen Multiplikator hin.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  11. Re: Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: ms (Golem.de) 09.02.18 - 20:19

    Ein Core i7-6800K ist ein Broadwell-E(P), denn er basiert auf dem LCC-Die mit 10 Kernen:

    https://www.golem.de/news/xeon-e5-e7-v4-moore-s-law-lebt-bei-entsprechender-auslegung-1603-119531.html

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  12. Re: Blicke bei den Namen nicht mehr durch

    Autor: maverick1977 10.02.18 - 02:08

    Vielen Dank. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Software AG, Darmstadt
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy S10 128 GB für 555€ statt 599€ im Vergleich und Sony Xperia 10 21:9 64...
  2. (u. a. HP Omen 25 FHD/144 Hz für 169€, MSI Optix MAG271CQP WQHD/144 Hz für 339€ und...
  3. 159€ (neuer Tiefpreis)
  4. 119,90€ (Vergleichspreis 148,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12