Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieleklassiker: Mafia digital bei…

Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: Juge 22.10.17 - 12:16

    Ich liebe Mafia (1) und ich halte die Musik für total wichtig. Ich würde nie auf die Idee kommen, Mafia ohne die Musik spielen zu wollen. GOG hätte Mafia besser überhaupt nicht also ohne Musik angeboten. Alt-Gamer, die Mafia kennen, werden die Musik vermissen. Neu-Gamer werden nicht verstehen, warum Mafia mal so hohe Bewertungen erfahren konnte.

    Die aktuelle Veröffentlichung ist daher mehr als ungünstig. Schade.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.17 12:17 durch Juge.

  2. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: DeathMD 22.10.17 - 12:29

    https://www.gog.com/forum/mafia/tutorial_how_to_restore_the_original_music/page1

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: Juge 22.10.17 - 12:31

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.gog.com

    Ja super, ein illegaler Crack.

  4. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: DeathMD 22.10.17 - 12:38

    Welcher Crack? Das sind einfach nur die alten Musikdateien, die du auch von deiner eigenen CD Version extrahieren kannst.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: Juge 22.10.17 - 12:50

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welcher Crack? Das sind einfach nur die alten Musikdateien, die du auch von
    > deiner eigenen CD Version extrahieren kannst.
    Und wenn ich die CD-Version nicht habe? Es kann ja kaum legal sein, die Original-Musik von Mega.co.nz herunterzuladen, wenn GOG diese nicht auslifern darf ...

  6. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: DeathMD 22.10.17 - 12:59

    Wäre es so schlimm, wäre der Thread auf GOG vermutlich nicht mehr online, aber lass es lieber wenn du Angst davor hast, dass auf einmal die US Armee vor deiner Tür steht und du wegen dieser höchst illegalen Tat in Guantanamo landest.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  7. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: Mithrandir 22.10.17 - 13:21

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre es so schlimm, wäre der Thread auf GOG vermutlich nicht mehr online,
    > aber lass es lieber wenn du Angst davor hast, dass auf einmal die US Armee
    > vor deiner Tür steht und du wegen dieser höchst illegalen Tat in Guantanamo
    > landest.

    Lass' ihn - ihm geht es vermutlich ums Prinzip. Dass er sich eigentlich bei der RIAA auskotzen müsste, versteht er nur nicht so ganz.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.17 13:21 durch Mithrandir.

  8. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: dura 22.10.17 - 15:00

    Juge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeathMD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Welcher Crack? Das sind einfach nur die alten Musikdateien, die du auch
    > von
    > > deiner eigenen CD Version extrahieren kannst.
    > Und wenn ich die CD-Version nicht habe?

    Dann kauf sie dir halt.
    Oder freu dich halt für die Leute, die das Spiel bisher hatten aber gar nicht spielen konnten.

  9. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: Juge 22.10.17 - 15:38

    Warum sollte ich? Ich habe alle Varianten von Mafia in meinem Besitz. Mir geht es hier um das Prinzip: Grundsätzlich sollten keine Spiele veröffentlicht werden, wenn wesentliche BEstandteile fehlen.

  10. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: Axido 22.10.17 - 17:29

    Juge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte ich? Ich habe alle Varianten von Mafia in meinem Besitz. Mir
    > geht es hier um das Prinzip: Grundsätzlich sollten keine Spiele
    > veröffentlicht werden, wenn wesentliche BEstandteile fehlen.

    Wenn es danach geht, sollten lieber grundsätzlich diese Bestandteile gar nicht erst fehlen.

    Musiklizenzierung ist hier das eigentliche Problem. Man stellt einmal das Wirtschaftsgut "Lied" her und kassiert dafür doppelt und dreifach ab.

  11. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: Umaru 22.10.17 - 17:32

    Macht mit Techno sowieso mehr Spaß.

  12. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: Juge 22.10.17 - 17:40

    Axido schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Musiklizenzierung ist hier das eigentliche Problem. Man stellt einmal das
    > Wirtschaftsgut "Lied" her und kassiert dafür doppelt und dreifach ab.
    Ja ach ne, wo sonst sollte denn das Problem liegen, wenn die Musik aus rechtlichen Gründen nicht enthalten sein darf? Zu den Gründen hatte ich mich bislang an keiner Stelle geäußert.

  13. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Autor: Muhaha 22.10.17 - 18:19

    Juge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich liebe Mafia (1) und ich halte die Musik für total wichtig. Ich würde
    > nie auf die Idee kommen, Mafia ohne die Musik spielen zu wollen.

    Der orchestrale Original-Soundtrack ist vollständig enthalten. Es fehlen lediglich einige Musikstücke von z.B. Django Reinhardt, die während der Fahrt abgespielt wurden.

    Nicht ideal, nein, aber nicht das Desaster, zu dem Du es hier hochstilisierst.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. ETAS, Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt (Home-Office möglich)
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

  1. Bundesnetzagentur: Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert
    Bundesnetzagentur
    Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert

    Der Verbraucherzentrale Bundesverband kritisiert, dass die ländlichen Regionen schlecht mit 5G versorgt werden sollen. Die Versprechungen von ruckelfreiem Surfen und weniger Funklöchern könnten so nicht eingehalten werden

  2. Microsoft: In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post
    Microsoft
    In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post

    Microsoft erweitert sein Data-Box-Angebot um eine SSD und einen 1-Petabyte-Kasten. Kunden können auf den Datenträgern ihre Dateien speichern, verschlüsseln und per Post an Microsoft senden. Zwei weitere Systeme bringen die Datenmigration in die Cloud auch online voran.

  3. Kriminalfall: Gestohlene GPS-Tracker überführen Diebe
    Kriminalfall
    Gestohlene GPS-Tracker überführen Diebe

    Eine Firma im Silicon Valley wurde bestohlen: Unter den entwendeten Gegenständen befanden sich hundert GPS-Tracker. Diese halfen bei der Überführung der Täter.


  1. 18:44

  2. 18:07

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:50

  6. 16:26

  7. 16:05

  8. 15:28