1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielekonsole: In Nintendos NX…

Dann wird die Wii U vermutlich mein letzter Nintendo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann wird die Wii U vermutlich mein letzter Nintendo

    Autor: NeoCronos 26.07.16 - 18:47

    Bisher hab ich alles mitgemacht, auch die bescheuerte Wii U, aber wenn wieder so ein Blödsinn kommt anstatt was gescheites dann verzichte ich gerne und bespiele weiter abundzu die Klassiker.

  2. Re: Dann wird die Wii U vermutlich mein letzter Nintendo

    Autor: colorado109 26.07.16 - 19:23

    Geht mir auch so. Ich spiele mit nintendo wegen den Nintendo spielen und nicht wegen irgentwelchen neuen Controllermöglichkeiten. Einfach ein potente Konsole mit x86 Architektur und glücklich wäre ich, da es dann auch genug 3. Party spiele gibt.

    So eine Mischung aus Handheld und Konsole kann nichts richtig gut, aber dafür beides...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.07.16 19:24 durch colorado109.

  3. Re: Dann wird die Wii U vermutlich mein letzter Nintendo

    Autor: countzero 26.07.16 - 20:59

    Ich kann schon verstehen, dass sie ihr eigenes Ding machen. Mit der WiiU sind sie damit zwar auf die Nase gefallen, aber bei der Wii hats geklappt. Außerdem hatte der Gamecube auch keinen überragenden Third-Party-Support und der war PS2 und Xbox ziemlich ähnlich.

  4. Re: Dann wird die Wii U vermutlich mein letzter Nintendo

    Autor: Doedelf 27.07.16 - 10:34

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann schon verstehen, dass sie ihr eigenes Ding machen. Mit der WiiU
    > sind sie damit zwar auf die Nase gefallen, aber bei der Wii hats geklappt.
    > Außerdem hatte der Gamecube auch keinen überragenden Third-Party-Support
    > und der war PS2 und Xbox ziemlich ähnlich.
    Ja - die wii, da hatte Nintendo aber einfach Glück. Haben sie selbst zugegeben das sie damit nicht gerechnet hatten.

    Der Cube war toll, nebst dem SNES für mich DIE Nintendo Konsole - was einfach an den vielen IPs für die Kiste lag. Starfox Adventures - hach so schön war die Zeit.

  5. Re: Dann wird die Wii U vermutlich mein letzter Nintendo

    Autor: Z101 27.07.16 - 11:04

    NeoCronos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bisher hab ich alles mitgemacht, auch die bescheuerte Wii U, aber wenn
    > wieder so ein Blödsinn kommt anstatt was gescheites dann verzichte ich
    > gerne und bespiele weiter abundzu die Klassiker.

    Eine super-powered Konsole von Nintendo? Die letzten Jahre haben gezeigt das der Konsolenmarkt zu klein für drei Konsolen ist, ja selbst für zwei Konsolen wird es kritisch. Mit PS3 & XBox360 haben Sony & MS enorme Verluste eingefahren, Nintendo war mit der Wii lachender Dritter. Aktuell macht Sony ordentlichen Gewinn und MS & Nintendo stehen hintendran.

    Die Aussicht auf ein System das Nintendos Spieleproduktion von Handheld und Konsole vereint ist verlockend. Die Wii U kränkelte am Spielenachschub, das sieht beim 3DS zwar viel besser aus, aber auch hier gab es Durststrecken. Durch die Fusion dürfte ein stetiger Spielenachschub gewährleistet sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  2. Polizeipräsidium Oberfranken, Bamberg, Hof, Coburg
  3. Deloitte, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg, München, Frankfurt
  4. SV Informatik GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,63€
  2. (-77%) 13,99€
  3. 4,32€
  4. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für günstigere Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der Snapdragon 7c wird in Chromebooks stecken.

  2. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  3. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.


  1. 21:30

  2. 16:40

  3. 16:12

  4. 15:50

  5. 15:28

  6. 15:11

  7. 14:45

  8. 14:29