Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spotify-Konkurrent: Youtube Music…

und noch ein Abo ;) 1200 ¤

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Kevin17x5 18.06.18 - 21:06

    YT = 10 ¤
    NF = 14 ¤
    Prime = x ¤
    PSN = 6 ¤
    Handy = 20 ¤
    Kabel = 30 ¤
    HDTV = 10 ¤
    Golem ohne Werbung 3 ¤
    Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    Demnächst noch Disney...
    Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^

  2. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: jose.ramirez 18.06.18 - 21:08

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YT = 10 ¤
    > NF = 14 ¤
    > Prime = x ¤
    > PSN = 6 ¤
    > Handy = 20 ¤
    > Kabel = 30 ¤
    > HDTV = 10 ¤
    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > Demnächst noch Disney...
    > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^

    Liegt das am Vornamen?

  3. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: anonym 18.06.18 - 23:53

    vermutlich.
    wenn man internet mal außen vorlässt hätte ich nur:
    play music: 7¤

  4. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: amagol 19.06.18 - 00:50

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤

    Hat jemand ernsthaft noch ein Jamba "Spar"abo?

  5. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: blablabla23 19.06.18 - 01:51

    Nö, aber ich glaube ich steige bei Jappy mal wieder ein. oO

  6. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prinzeumel 19.06.18 - 05:23

    blablabla23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, aber ich glaube ich steige bei Jappy mal wieder ein. oO
    Jappy hat nichts mit Jamba zu tun! :O

  7. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: lieblingsbesuch 19.06.18 - 06:21

    Nur weil es viele Angebote gibt, heißt es nicht dass man alle nutzen muss.

    So viele Medien kann man gar nicht konsumieren.

  8. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: nightmar17 19.06.18 - 08:03

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YT = 10 ¤
    > NF = 14 ¤
    > Prime = x ¤
    > PSN = 6 ¤
    > Handy = 20 ¤
    > Kabel = 30 ¤
    > HDTV = 10 ¤
    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > Demnächst noch Disney...
    > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^


    Handy = 20¤
    Internet = 25¤
    Prime = 5,75¤
    Netflix = 5¤
    PSN = 3¤

    Macht 705¤
    Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.

  9. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prypjat 19.06.18 - 08:25

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kevin17x5 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > YT = 10 ¤
    > > NF = 14 ¤
    > > Prime = x ¤
    > > PSN = 6 ¤
    > > Handy = 20 ¤
    > > Kabel = 30 ¤
    > > HDTV = 10 ¤
    > > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > > Demnächst noch Disney...
    > > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^
    >
    > Handy = 20¤
    > Internet = 25¤
    > Prime = 5,75¤
    > Netflix = 5¤
    > PSN = 3¤
    >
    > Macht 705¤
    > Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.

    Internet von Mutti und Papi = 0¤
    Handyflat von Mutti und Papi = 0¤
    Netflix & Co. von Mutti und Papi = 0¤

    Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar!

  10. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: david_rieger 19.06.18 - 08:45

    [__] Geben
    [X] Haben, haben, haben, mehr, mehr, mehr, ich, ich, ich

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  11. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: LastSamuraj 19.06.18 - 08:50

    Internet WLAN von den Nachbarn: 0¤
    Winsim Handy Flat in alle Netze inkl. 1,5GB: 7¤
    Zona Filme Flatrate: 0¤
    Zona Spiele Flatrate: 0¤
    Google Play Music 14.000 Lieder (ü 10 Jahre Sammlung): 0¤
    10 Jahre GEZ: 0¤

    Pirat muss man sein ;-)

  12. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: emuuu 19.06.18 - 08:52

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kevin17x5 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > YT = 10 ¤
    > > > NF = 14 ¤
    > > > Prime = x ¤
    > > > PSN = 6 ¤
    > > > Handy = 20 ¤
    > > > Kabel = 30 ¤
    > > > HDTV = 10 ¤
    > > > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > > > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > > > Demnächst noch Disney...
    > > > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^
    > >
    > >
    > > Handy = 20¤
    > > Internet = 25¤
    > > Prime = 5,75¤
    > > Netflix = 5¤
    > > PSN = 3¤
    > >
    > > Macht 705¤
    > > Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.
    >
    > Internet von Mutti und Papi = 0¤
    > Handyflat von Mutti und Papi = 0¤
    > Netflix & Co. von Mutti und Papi = 0¤
    >
    > Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar!

    Netflix = 14¤
    Amazon Music = 14¤

    Familienoberhauptvogel sein der alle Abos bezahlt = teuer

  13. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: nightmar17 19.06.18 - 08:57

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kevin17x5 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > YT = 10 ¤
    > > > NF = 14 ¤
    > > > Prime = x ¤
    > > > PSN = 6 ¤
    > > > Handy = 20 ¤
    > > > Kabel = 30 ¤
    > > > HDTV = 10 ¤
    > > > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > > > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > > > Demnächst noch Disney...
    > > > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^
    > >
    > >
    > > Handy = 20¤
    > > Internet = 25¤
    > > Prime = 5,75¤
    > > Netflix = 5¤
    > > PSN = 3¤
    > >
    > > Macht 705¤
    > > Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.
    >
    > Internet von Mutti und Papi = 0¤
    > Handyflat von Mutti und Papi = 0¤
    > Netflix & Co. von Mutti und Papi = 0¤
    >
    > Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar

    Genieße es solange du es noch kannst. :)

  14. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Maximilian_XCV 19.06.18 - 09:14

    Was ist wirklich wichtig? Internet, damit hat man nebenbei auch die nötigsten Fernsehprogramme, und noch Netflix (geteilt mit Freunden).
    Aber ich bin auch Schwabe, vielleicht überdenken manche ihre Ausgaben nicht so sehr.

  15. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Luke321 19.06.18 - 10:49

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kabel = 30 ¤

    Schüssel aufs Dach und schon hast du dir das gespart.
    Oder meinst du damit den Internetzugang?

  16. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: eidolon 19.06.18 - 10:56

    lieblingsbesuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil es viele Angebote gibt, heißt es nicht dass man alle nutzen muss.
    > So viele Medien kann man gar nicht konsumieren.

    Aber man müsste sie nutzen, um alle Medien zu bekommen, die man konsumieren will. Der eine Film ist nur bei A verfügbar, der andere nur bei B, Lied XY gibts nur bei C usw.

    Alle Medien bei allen Diensten gleichzeitig wäre für den Kunden viel besser.

  17. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: FranzDieKatze 19.06.18 - 10:56

    Internet - lokaler Kabelanbieter 35¤
    VPN 9,99¤
    OCH 4,20¤
    Netflix - login von Kurzeitlebensabschnittspartner 0¤
    Handy Winsim 3GB 8,99¤
    ___________________________________________
    58,18¤ x 12
    __________________________________________________
    698,16¤



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.18 11:03 durch FranzDieKatze.

  18. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Michael H. 19.06.18 - 12:14

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YT = 10 ¤
    > NF = 14 ¤
    > Prime = x ¤
    > PSN = 6 ¤
    > Handy = 20 ¤
    > Kabel = 30 ¤
    > HDTV = 10 ¤
    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > Demnächst noch Disney...
    > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^


    > YT = 10 ¤
    nix da

    > NF = 14 ¤
    3,50¤*12= 42 (Teilen wir uns in 4 Haushalten. Jeder hat einen eigenen Benutzer)

    > Prime = x ¤
    Prime 69¤/Jahr is ok, bestelle auch knapp 30-40 mal im Jahr was. Rechnet sich allein dadurch schon fast wieder

    > PSN = 6 ¤
    hab nen PC

    > Handy = 20 ¤
    zahlt die Firma

    > Kabel = 30 ¤
    bräucht ich nicht mal... kostet nebenbei aber nur 18,90/Monat... nutz ich maximal wenn ich krank daheim lieg und mir auf Streife auf Sat1 reinzieh... ansonsten hab ich NF und Prime, da wir aber 3 Haushalte sind und die Großmutter im Erdgeschoss wohnt, wird die auf ihre Rosamunde Pilcher etc nicht verzichten wollen. Wird somit auch durch 3 geteilt
    Ergo: 75,60 im Jahr

    > HDTV = 10 ¤
    Fällt auch weg

    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    Ich kann auch mit Werbung gut leben

    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    Das Jahr 2005 will seine Abzocken wieder zurück... Ich kauf mir hauptsächlich noch Alben via CD mit Digital Copy... die MP3 kann man dann auch so aufs Handy ziehen.

    > Demnächst noch Disney...
    Nein.


    186,60 pro Jahr insgesamt und ich glaube Netflix und Prime machen mit mir so oder so Verluste... 12 Tage und 5 Staffeln Stargate Atlantis durch... man muss aber dazu sagen, dass das Wetter sich Gewitterartig immer mit meinem Feierabend gestritten hat und ich am Wochenende nicht rausgekommen bin :D

  19. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prypjat 19.06.18 - 12:56

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar

    > Genieße es solange du es noch kannst. :)

    Nein Danke! Der Zug ist seit 22 Jahren abgefahren.
    Da gab es maximal I-Net über 56k und da gab es immer Stress wegen der besetzten Leitung.
    Aber danke für Deine Gunst.

  20. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prypjat 19.06.18 - 12:57

    emuuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netflix = 14¤
    > Amazon Music = 14¤
    >
    > Familienoberhauptvogel sein der alle Abos bezahlt = teuer

    Naja! 14¤ durch 4 mal seine Ruhe haben = sehr günstig. Oder?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)
  3. Novartis Business Services GmbH, Nürnberg
  4. afb Application Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. (verbleibt danach dauerhaft im Account)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

  1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
    Apple
    iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

    Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

  2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    Smartphone
    Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

    Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

  3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
    Akkuzellfertigung
    Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

    Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 11:48

  4. 10:46

  5. 09:00

  6. 00:02

  7. 18:29

  8. 16:45