Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spotify-Konkurrent: Youtube Music…

und noch ein Abo ;) 1200 ¤

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Kevin17x5 18.06.18 - 21:06

    YT = 10 ¤
    NF = 14 ¤
    Prime = x ¤
    PSN = 6 ¤
    Handy = 20 ¤
    Kabel = 30 ¤
    HDTV = 10 ¤
    Golem ohne Werbung 3 ¤
    Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    Demnächst noch Disney...
    Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^

  2. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: jose.ramirez 18.06.18 - 21:08

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YT = 10 ¤
    > NF = 14 ¤
    > Prime = x ¤
    > PSN = 6 ¤
    > Handy = 20 ¤
    > Kabel = 30 ¤
    > HDTV = 10 ¤
    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > Demnächst noch Disney...
    > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^

    Liegt das am Vornamen?

  3. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: anonym 18.06.18 - 23:53

    vermutlich.
    wenn man internet mal außen vorlässt hätte ich nur:
    play music: 7¤

  4. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: amagol 19.06.18 - 00:50

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤

    Hat jemand ernsthaft noch ein Jamba "Spar"abo?

  5. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: blablabla23 19.06.18 - 01:51

    Nö, aber ich glaube ich steige bei Jappy mal wieder ein. oO

  6. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prinzeumel 19.06.18 - 05:23

    blablabla23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, aber ich glaube ich steige bei Jappy mal wieder ein. oO
    Jappy hat nichts mit Jamba zu tun! :O

  7. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: lieblingsbesuch 19.06.18 - 06:21

    Nur weil es viele Angebote gibt, heißt es nicht dass man alle nutzen muss.

    So viele Medien kann man gar nicht konsumieren.

  8. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: nightmar17 19.06.18 - 08:03

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YT = 10 ¤
    > NF = 14 ¤
    > Prime = x ¤
    > PSN = 6 ¤
    > Handy = 20 ¤
    > Kabel = 30 ¤
    > HDTV = 10 ¤
    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > Demnächst noch Disney...
    > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^


    Handy = 20¤
    Internet = 25¤
    Prime = 5,75¤
    Netflix = 5¤
    PSN = 3¤

    Macht 705¤
    Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.

  9. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prypjat 19.06.18 - 08:25

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kevin17x5 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > YT = 10 ¤
    > > NF = 14 ¤
    > > Prime = x ¤
    > > PSN = 6 ¤
    > > Handy = 20 ¤
    > > Kabel = 30 ¤
    > > HDTV = 10 ¤
    > > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > > Demnächst noch Disney...
    > > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^
    >
    > Handy = 20¤
    > Internet = 25¤
    > Prime = 5,75¤
    > Netflix = 5¤
    > PSN = 3¤
    >
    > Macht 705¤
    > Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.

    Internet von Mutti und Papi = 0¤
    Handyflat von Mutti und Papi = 0¤
    Netflix & Co. von Mutti und Papi = 0¤

    Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar!

  10. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: david_rieger 19.06.18 - 08:45

    [__] Geben
    [X] Haben, haben, haben, mehr, mehr, mehr, ich, ich, ich

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  11. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: LastSamuraj 19.06.18 - 08:50

    Internet WLAN von den Nachbarn: 0¤
    Winsim Handy Flat in alle Netze inkl. 1,5GB: 7¤
    Zona Filme Flatrate: 0¤
    Zona Spiele Flatrate: 0¤
    Google Play Music 14.000 Lieder (ü 10 Jahre Sammlung): 0¤
    10 Jahre GEZ: 0¤

    Pirat muss man sein ;-)

  12. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: emuuu 19.06.18 - 08:52

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kevin17x5 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > YT = 10 ¤
    > > > NF = 14 ¤
    > > > Prime = x ¤
    > > > PSN = 6 ¤
    > > > Handy = 20 ¤
    > > > Kabel = 30 ¤
    > > > HDTV = 10 ¤
    > > > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > > > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > > > Demnächst noch Disney...
    > > > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^
    > >
    > >
    > > Handy = 20¤
    > > Internet = 25¤
    > > Prime = 5,75¤
    > > Netflix = 5¤
    > > PSN = 3¤
    > >
    > > Macht 705¤
    > > Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.
    >
    > Internet von Mutti und Papi = 0¤
    > Handyflat von Mutti und Papi = 0¤
    > Netflix & Co. von Mutti und Papi = 0¤
    >
    > Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar!

    Netflix = 14¤
    Amazon Music = 14¤

    Familienoberhauptvogel sein der alle Abos bezahlt = teuer

  13. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: nightmar17 19.06.18 - 08:57

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kevin17x5 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > YT = 10 ¤
    > > > NF = 14 ¤
    > > > Prime = x ¤
    > > > PSN = 6 ¤
    > > > Handy = 20 ¤
    > > > Kabel = 30 ¤
    > > > HDTV = 10 ¤
    > > > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > > > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > > > Demnächst noch Disney...
    > > > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^
    > >
    > >
    > > Handy = 20¤
    > > Internet = 25¤
    > > Prime = 5,75¤
    > > Netflix = 5¤
    > > PSN = 3¤
    > >
    > > Macht 705¤
    > > Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.
    >
    > Internet von Mutti und Papi = 0¤
    > Handyflat von Mutti und Papi = 0¤
    > Netflix & Co. von Mutti und Papi = 0¤
    >
    > Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar

    Genieße es solange du es noch kannst. :)

  14. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Maximilian_XCV 19.06.18 - 09:14

    Was ist wirklich wichtig? Internet, damit hat man nebenbei auch die nötigsten Fernsehprogramme, und noch Netflix (geteilt mit Freunden).
    Aber ich bin auch Schwabe, vielleicht überdenken manche ihre Ausgaben nicht so sehr.

  15. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Luke321 19.06.18 - 10:49

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kabel = 30 ¤

    Schüssel aufs Dach und schon hast du dir das gespart.
    Oder meinst du damit den Internetzugang?

  16. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: eidolon 19.06.18 - 10:56

    lieblingsbesuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil es viele Angebote gibt, heißt es nicht dass man alle nutzen muss.
    > So viele Medien kann man gar nicht konsumieren.

    Aber man müsste sie nutzen, um alle Medien zu bekommen, die man konsumieren will. Der eine Film ist nur bei A verfügbar, der andere nur bei B, Lied XY gibts nur bei C usw.

    Alle Medien bei allen Diensten gleichzeitig wäre für den Kunden viel besser.

  17. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: FranzDieKatze 19.06.18 - 10:56

    Internet - lokaler Kabelanbieter 35¤
    VPN 9,99¤
    OCH 4,20¤
    Netflix - login von Kurzeitlebensabschnittspartner 0¤
    Handy Winsim 3GB 8,99¤
    ___________________________________________
    58,18¤ x 12
    __________________________________________________
    698,16¤



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.18 11:03 durch FranzDieKatze.

  18. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Michael H. 19.06.18 - 12:14

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YT = 10 ¤
    > NF = 14 ¤
    > Prime = x ¤
    > PSN = 6 ¤
    > Handy = 20 ¤
    > Kabel = 30 ¤
    > HDTV = 10 ¤
    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > Demnächst noch Disney...
    > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^


    > YT = 10 ¤
    nix da

    > NF = 14 ¤
    3,50¤*12= 42 (Teilen wir uns in 4 Haushalten. Jeder hat einen eigenen Benutzer)

    > Prime = x ¤
    Prime 69¤/Jahr is ok, bestelle auch knapp 30-40 mal im Jahr was. Rechnet sich allein dadurch schon fast wieder

    > PSN = 6 ¤
    hab nen PC

    > Handy = 20 ¤
    zahlt die Firma

    > Kabel = 30 ¤
    bräucht ich nicht mal... kostet nebenbei aber nur 18,90/Monat... nutz ich maximal wenn ich krank daheim lieg und mir auf Streife auf Sat1 reinzieh... ansonsten hab ich NF und Prime, da wir aber 3 Haushalte sind und die Großmutter im Erdgeschoss wohnt, wird die auf ihre Rosamunde Pilcher etc nicht verzichten wollen. Wird somit auch durch 3 geteilt
    Ergo: 75,60 im Jahr

    > HDTV = 10 ¤
    Fällt auch weg

    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    Ich kann auch mit Werbung gut leben

    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    Das Jahr 2005 will seine Abzocken wieder zurück... Ich kauf mir hauptsächlich noch Alben via CD mit Digital Copy... die MP3 kann man dann auch so aufs Handy ziehen.

    > Demnächst noch Disney...
    Nein.


    186,60 pro Jahr insgesamt und ich glaube Netflix und Prime machen mit mir so oder so Verluste... 12 Tage und 5 Staffeln Stargate Atlantis durch... man muss aber dazu sagen, dass das Wetter sich Gewitterartig immer mit meinem Feierabend gestritten hat und ich am Wochenende nicht rausgekommen bin :D

  19. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prypjat 19.06.18 - 12:56

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar

    > Genieße es solange du es noch kannst. :)

    Nein Danke! Der Zug ist seit 22 Jahren abgefahren.
    Da gab es maximal I-Net über 56k und da gab es immer Stress wegen der besetzten Leitung.
    Aber danke für Deine Gunst.

  20. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prypjat 19.06.18 - 12:57

    emuuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netflix = 14¤
    > Amazon Music = 14¤
    >
    > Familienoberhauptvogel sein der alle Abos bezahlt = teuer

    Naja! 14¤ durch 4 mal seine Ruhe haben = sehr günstig. Oder?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee
  2. Bosch Gruppe, Ludwigsburg
  3. ITZ Informationstechnologie GmbH, Essen, Frankfurt am Main, München
  4. ETAS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

  1. GovPayNow: 14 Millionen Buchungen öffentlich einsehbar
    GovPayNow
    14 Millionen Buchungen öffentlich einsehbar

    Bis vor wenigen Tagen sind auf einer Webseite des Zahlungsdienstleisters GovPayNet die Quittungen aus den vergangenen sechs Jahren zugänglich gewesen. Darüber werden Zahlungen an US-Behörden abgewickelt.

  2. Unitymedia-Übernahme: Kleinere Kabelnetzbetreiber wollen Verträge übernehmen
    Unitymedia-Übernahme
    Kleinere Kabelnetzbetreiber wollen Verträge übernehmen

    Durch das Zusammengehen von Unitymedia und Vodafone könnten die Verträge mit der Wohnungswirtschaft neu verhandelbar werden. Der FRK will Auflagen für die Übernahme und hofft auf Möglichkeiten durch ein Sonderkündigungsrecht.

  3. Firefox Reality: Mozillas VR-Browser erreicht erste stabile Version
    Firefox Reality
    Mozillas VR-Browser erreicht erste stabile Version

    Der spezielle Mixed-Reality-Browser Firefox Reality von Mozilla ist in Version 1.0 erschienen. Dieser läuft in HTCs Vive, Oculus und Googles Daydream. Der Browser ist für AR und VR gedacht und ermöglicht Nutzern unter anderem eine Sprachsteuerung.


  1. 17:45

  2. 15:11

  3. 15:00

  4. 13:40

  5. 13:20

  6. 12:55

  7. 12:45

  8. 12:30