Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spotify-Konkurrent: Youtube Music…

und noch ein Abo ;) 1200 ¤

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Kevin17x5 18.06.18 - 21:06

    YT = 10 ¤
    NF = 14 ¤
    Prime = x ¤
    PSN = 6 ¤
    Handy = 20 ¤
    Kabel = 30 ¤
    HDTV = 10 ¤
    Golem ohne Werbung 3 ¤
    Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    Demnächst noch Disney...
    Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^

  2. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: jose.ramirez 18.06.18 - 21:08

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YT = 10 ¤
    > NF = 14 ¤
    > Prime = x ¤
    > PSN = 6 ¤
    > Handy = 20 ¤
    > Kabel = 30 ¤
    > HDTV = 10 ¤
    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > Demnächst noch Disney...
    > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^

    Liegt das am Vornamen?

  3. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: anonym 18.06.18 - 23:53

    vermutlich.
    wenn man internet mal außen vorlässt hätte ich nur:
    play music: 7¤

  4. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: amagol 19.06.18 - 00:50

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤

    Hat jemand ernsthaft noch ein Jamba "Spar"abo?

  5. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: blablabla23 19.06.18 - 01:51

    Nö, aber ich glaube ich steige bei Jappy mal wieder ein. oO

  6. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prinzeumel 19.06.18 - 05:23

    blablabla23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, aber ich glaube ich steige bei Jappy mal wieder ein. oO
    Jappy hat nichts mit Jamba zu tun! :O

  7. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: lieblingsbesuch 19.06.18 - 06:21

    Nur weil es viele Angebote gibt, heißt es nicht dass man alle nutzen muss.

    So viele Medien kann man gar nicht konsumieren.

  8. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: nightmar17 19.06.18 - 08:03

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YT = 10 ¤
    > NF = 14 ¤
    > Prime = x ¤
    > PSN = 6 ¤
    > Handy = 20 ¤
    > Kabel = 30 ¤
    > HDTV = 10 ¤
    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > Demnächst noch Disney...
    > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^


    Handy = 20¤
    Internet = 25¤
    Prime = 5,75¤
    Netflix = 5¤
    PSN = 3¤

    Macht 705¤
    Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.

  9. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prypjat 19.06.18 - 08:25

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kevin17x5 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > YT = 10 ¤
    > > NF = 14 ¤
    > > Prime = x ¤
    > > PSN = 6 ¤
    > > Handy = 20 ¤
    > > Kabel = 30 ¤
    > > HDTV = 10 ¤
    > > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > > Demnächst noch Disney...
    > > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^
    >
    > Handy = 20¤
    > Internet = 25¤
    > Prime = 5,75¤
    > Netflix = 5¤
    > PSN = 3¤
    >
    > Macht 705¤
    > Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.

    Internet von Mutti und Papi = 0¤
    Handyflat von Mutti und Papi = 0¤
    Netflix & Co. von Mutti und Papi = 0¤

    Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar!

  10. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Anonymer Nutzer 19.06.18 - 08:45

    [__] Geben
    [X] Haben, haben, haben, mehr, mehr, mehr, ich, ich, ich

  11. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: LastSamuraj 19.06.18 - 08:50

    Internet WLAN von den Nachbarn: 0¤
    Winsim Handy Flat in alle Netze inkl. 1,5GB: 7¤
    Zona Filme Flatrate: 0¤
    Zona Spiele Flatrate: 0¤
    Google Play Music 14.000 Lieder (ü 10 Jahre Sammlung): 0¤
    10 Jahre GEZ: 0¤

    Pirat muss man sein ;-)

  12. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: emuuu 19.06.18 - 08:52

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kevin17x5 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > YT = 10 ¤
    > > > NF = 14 ¤
    > > > Prime = x ¤
    > > > PSN = 6 ¤
    > > > Handy = 20 ¤
    > > > Kabel = 30 ¤
    > > > HDTV = 10 ¤
    > > > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > > > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > > > Demnächst noch Disney...
    > > > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^
    > >
    > >
    > > Handy = 20¤
    > > Internet = 25¤
    > > Prime = 5,75¤
    > > Netflix = 5¤
    > > PSN = 3¤
    > >
    > > Macht 705¤
    > > Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.
    >
    > Internet von Mutti und Papi = 0¤
    > Handyflat von Mutti und Papi = 0¤
    > Netflix & Co. von Mutti und Papi = 0¤
    >
    > Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar!

    Netflix = 14¤
    Amazon Music = 14¤

    Familienoberhauptvogel sein der alle Abos bezahlt = teuer

  13. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: nightmar17 19.06.18 - 08:57

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kevin17x5 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > YT = 10 ¤
    > > > NF = 14 ¤
    > > > Prime = x ¤
    > > > PSN = 6 ¤
    > > > Handy = 20 ¤
    > > > Kabel = 30 ¤
    > > > HDTV = 10 ¤
    > > > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > > > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > > > Demnächst noch Disney...
    > > > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^
    > >
    > >
    > > Handy = 20¤
    > > Internet = 25¤
    > > Prime = 5,75¤
    > > Netflix = 5¤
    > > PSN = 3¤
    > >
    > > Macht 705¤
    > > Geht doch völlig klar. Man nutzt die Dienste eben.
    >
    > Internet von Mutti und Papi = 0¤
    > Handyflat von Mutti und Papi = 0¤
    > Netflix & Co. von Mutti und Papi = 0¤
    >
    > Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar

    Genieße es solange du es noch kannst. :)

  14. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Maximilian_XCV 19.06.18 - 09:14

    Was ist wirklich wichtig? Internet, damit hat man nebenbei auch die nötigsten Fernsehprogramme, und noch Netflix (geteilt mit Freunden).
    Aber ich bin auch Schwabe, vielleicht überdenken manche ihre Ausgaben nicht so sehr.

  15. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Luke321 19.06.18 - 10:49

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kabel = 30 ¤

    Schüssel aufs Dach und schon hast du dir das gespart.
    Oder meinst du damit den Internetzugang?

  16. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: eidolon 19.06.18 - 10:56

    lieblingsbesuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil es viele Angebote gibt, heißt es nicht dass man alle nutzen muss.
    > So viele Medien kann man gar nicht konsumieren.

    Aber man müsste sie nutzen, um alle Medien zu bekommen, die man konsumieren will. Der eine Film ist nur bei A verfügbar, der andere nur bei B, Lied XY gibts nur bei C usw.

    Alle Medien bei allen Diensten gleichzeitig wäre für den Kunden viel besser.

  17. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: FranzDieKatze 19.06.18 - 10:56

    Internet - lokaler Kabelanbieter 35¤
    VPN 9,99¤
    OCH 4,20¤
    Netflix - login von Kurzeitlebensabschnittspartner 0¤
    Handy Winsim 3GB 8,99¤
    ___________________________________________
    58,18¤ x 12
    __________________________________________________
    698,16¤



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.18 11:03 durch FranzDieKatze.

  18. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Michael H. 19.06.18 - 12:14

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YT = 10 ¤
    > NF = 14 ¤
    > Prime = x ¤
    > PSN = 6 ¤
    > Handy = 20 ¤
    > Kabel = 30 ¤
    > HDTV = 10 ¤
    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    > Demnächst noch Disney...
    > Und schon ist man 1200 ¤ im Jahr für Medienkonsum im Jahr los ^^


    > YT = 10 ¤
    nix da

    > NF = 14 ¤
    3,50¤*12= 42 (Teilen wir uns in 4 Haushalten. Jeder hat einen eigenen Benutzer)

    > Prime = x ¤
    Prime 69¤/Jahr is ok, bestelle auch knapp 30-40 mal im Jahr was. Rechnet sich allein dadurch schon fast wieder

    > PSN = 6 ¤
    hab nen PC

    > Handy = 20 ¤
    zahlt die Firma

    > Kabel = 30 ¤
    bräucht ich nicht mal... kostet nebenbei aber nur 18,90/Monat... nutz ich maximal wenn ich krank daheim lieg und mir auf Streife auf Sat1 reinzieh... ansonsten hab ich NF und Prime, da wir aber 3 Haushalte sind und die Großmutter im Erdgeschoss wohnt, wird die auf ihre Rosamunde Pilcher etc nicht verzichten wollen. Wird somit auch durch 3 geteilt
    Ergo: 75,60 im Jahr

    > HDTV = 10 ¤
    Fällt auch weg

    > Golem ohne Werbung 3 ¤
    Ich kann auch mit Werbung gut leben

    > Jamba Klingeltonabo 4x5 ¤
    Das Jahr 2005 will seine Abzocken wieder zurück... Ich kauf mir hauptsächlich noch Alben via CD mit Digital Copy... die MP3 kann man dann auch so aufs Handy ziehen.

    > Demnächst noch Disney...
    Nein.


    186,60 pro Jahr insgesamt und ich glaube Netflix und Prime machen mit mir so oder so Verluste... 12 Tage und 5 Staffeln Stargate Atlantis durch... man muss aber dazu sagen, dass das Wetter sich Gewitterartig immer mit meinem Feierabend gestritten hat und ich am Wochenende nicht rausgekommen bin :D

  19. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prypjat 19.06.18 - 12:56

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Seinen Eltern ein Leben lang auf der Tasche liegen = unbezahlbar

    > Genieße es solange du es noch kannst. :)

    Nein Danke! Der Zug ist seit 22 Jahren abgefahren.
    Da gab es maximal I-Net über 56k und da gab es immer Stress wegen der besetzten Leitung.
    Aber danke für Deine Gunst.

  20. Re: und noch ein Abo ;) 1200 ¤

    Autor: Prypjat 19.06.18 - 12:57

    emuuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netflix = 14¤
    > Amazon Music = 14¤
    >
    > Familienoberhauptvogel sein der alle Abos bezahlt = teuer

    Naja! 14¤ durch 4 mal seine Ruhe haben = sehr günstig. Oder?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. adp Gauselmann GmbH, Lübbecke
  2. BAYER AG, Leverkusen, Berlin
  3. telent GmbH, Teltow (Raum Berlin)
  4. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos
  2. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  3. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    1. Förderung: Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten
      Förderung
      Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten

      Eine neue Förderung soll auch in Gebieten möglich sein, in denen es bereits Vectoring gibt. Nach Anlauf von drei Jahren ist der Investitionsschutz ausgelaufen.

    2. Kabelverzweiger: Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab
      Kabelverzweiger
      Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab

      Die erste Ausbauwelle der alten Kabelverzweiger hat die Telekom jetzt beendet. Das Unternehmen habe im ländlichen Raum begonnen und arbeite nun verstärkt in großen Städten an Vectoring und Super-Vectoring.

    3. Uploadfilter: Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
      Uploadfilter
      Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

      Das Netz mobilisiert weiter gegen Uploadfilter und Leistungsschutzrecht. Zwar hat Justizministerin Barley selbst Bedenken gegen die Urheberrechtsreform, doch stoppen kann sie die Pläne nicht mehr.


    1. 18:46

    2. 18:23

    3. 18:03

    4. 17:34

    5. 16:49

    6. 16:45

    7. 16:30

    8. 16:15