1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Citizen…

Das BER...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das BER...

    Autor: zenker_bln 02.06.19 - 17:32

    ...unter den spielen!

  2. Re: Das BER...

    Autor: Hotohori 02.06.19 - 18:10

    Nur das in SC schon sehr lange Raumschiffe abheben. :P

  3. Re: Das BER...

    Autor: DX12forWin311 02.06.19 - 20:18

    Es steht auch schon sehr lange ein Flughafen auf der Baustelle des BER. ;)

  4. Re: Das BER...

    Autor: PerilOS 03.06.19 - 01:01

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur das in SC schon sehr lange Raumschiffe abheben. :P


    Der BER ist der neue Name für Flughafen Schönefeld, wenn das neue Terminal eröffnet wird.
    Faktisch fliegen Flugzeuge vom BER aka Schönefeld seit 1946.

    Der Berliner möchte übrigens keinen BER. Der Berliner will Tegel 2.0. Die Pläne sind da. Es muss nur gebaut werden. Und der U-Bahnanschluss ist da mit inbegriffen.

    Sie haben uns vielleicht Tempelhof genommen, aber Tegel werden sie uns nicht nehmen!
    Wowi wollte ja jede kleine 3 Mann Butze etwas teilhaben lassen am BER. Das war sicher geplant, das einfach jeder Scheiße baut und niemand weiß wo was verbaut ist. Anders kann ich mir das nicht mehr erklären. Komischerweise gibt es seit dem BER Debakel in Berlin wieder ganz normale Generalunternehmerverträge und Dinge werden ganz normal fertig. Seltsam! Dachte Wowi und seine Baumeistergang konnten das besser?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.19 01:04 durch PerilOS.

  5. Re: Das BER...

    Autor: NuTSkuL 03.06.19 - 06:27

    Der Sarkasmus is aber gut versteckt in deinem txl Beitrag. Gibt es echt noch jemand, der dieses peinliche Teil behalten will? Dann können sie auch gleich Berlin den Hauptstadt Status aberkennen...

  6. Re: Das BER...

    Autor: PerilOS 03.06.19 - 12:08

    Ich glaube man muss den Luxus einmal erlebt haben, den TXL bietet.
    Fliegen tue ich ja sehr viel. Wenn ich morgens aus dem Bett falle. Mich zum Ring schleppe und dann in Tegel vor der Tür raus falle und nen Kaffee innerhalb von 10 Minuten durch die Kontrolle exe, dann bin ich immer wieder dankbar. Das dauert mich an guten Tagen von Haustür bis Check-In ca. 40 Minuten. Und ich wohne in Ost-Berlin. TXL steht tief im Westen.
    TXL ist nicht nur ein Top Flughafen, sondern auch ein Wahrzeichen Berlins. Das ist wie Fernsehturm oder Brandenburger Tor. TXL gibt es nur wegen der Luftbrücke und hat die Primärlast getragen.

  7. Re: Das BER...

    Autor: Phantom 03.06.19 - 15:50

    NuTSkuL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Sarkasmus is aber gut versteckt in deinem txl Beitrag. Gibt es echt
    > noch jemand, der dieses peinliche Teil behalten will? Dann können sie auch
    > gleich Berlin den Hauptstadt Status aberkennen...

    Ich sehe viele Probleme mit Tegel, aber es funktioniert...
    Warum also jetzt Tegel schließen?

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  8. Re: Das BER...

    Autor: Prypjat 04.06.19 - 12:08

    Phantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe viele Probleme mit Tegel, aber es funktioniert...
    > Warum also jetzt Tegel schließen?

    Damit ein weiterer gentrifizierter Bezirk entstehen kann.
    Der Bezirk Tegel ist schließlich von der Baudichte her noch recht dünn. Da lassen sich Milliarden verdienen.

  9. Re: Das BER...

    Autor: BlackSuit 05.06.19 - 00:04

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Phantom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe viele Probleme mit Tegel, aber es funktioniert...
    > > Warum also jetzt Tegel schließen?
    >
    > Damit ein weiterer gentrifizierter Bezirk entstehen kann.
    > Der Bezirk Tegel ist schließlich von der Baudichte her noch recht dünn. Da
    > lassen sich Milliarden verdienen.


    Andererseits jammert der Berliner ja gerne über steigende Mieten und Wohnungsmangel, verhindert aber anderseits mit Händen und Füßen dass seine Stadt, insbesondere die alten Flughäfen dicht bebaut werden.
    Solange die Kohle aus dem Länderfinanzausgleich fließt, und die Berliner damit weiterhin anderer Leute Geld mit vollen Händen verschwenden können, wird dieser Wahnwitz weitergehen. Lustig wird es nur wenn dann die großen Wohnungsgesellschaften enteignet wurden und dann jemand merkt, dass man zwar Milliarden an Entschädigungen gezahlt hat, dabei aber nicht eine neue Wohnung entstanden ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Westfälische Lebensmittelwerke Lindemann GmbH & Co. KG', Bünde
  2. Hays AG, Baden-Würrtemberg
  3. ivv GmbH, Hannover
  4. Deutsches Dialog Institut GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-14%) 42,99€
  2. 4,99€
  3. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00