Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek Discovery 2: Erster…

The Orville

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. The Orville

    Autor: Bofh1111 21.07.18 - 15:11

    Viel wichtigere Frage:
    Wann kommt Staffel 2 von The Orville?

    Für mich das bessere Star Trek!

  2. Re: The Orville

    Autor: trapperjohn 21.07.18 - 15:13

    Find ich auch.

    Discovery ist ne ganz nette SciFi Serie, hat für mich aber nur wenig mit Star Trek zu tun...

  3. Re: The Orville

    Autor: urkel 21.07.18 - 15:29

    Bofh1111 schrieb:

    > Wann kommt Staffel 2 von The Orville?
    >
    > Für mich das bessere Star Trek!

    Jup, finde ich auch. Das neue Star Trek will zu viel: Mehr Action, "cooler" Look, mehr den "modernen Sehgewohnheiten" entsprechen, mehr Effekte... Dabei bleiben aber Herz und Atmosphäre doch sehr auf der Strecke. Das Schicksal der Charaktere hat mich komplett kalt gelassen. Und dann noch die permanente Düsternis und die unseligen Lensflares mit Wackelkamera. Meh.

    "The Orville" krankt an anderen Stellen: Logik-Löcher, Timing-Probleme, manch ein Gag zündet nicht so richtig, ABER zum Einen sind das alles Dinge, die im Rahmen der Serien-Entwicklung abgestellt werden können und zum Anderen sieht man "The Orville" in quasi jeder Einstellung an, wie unglaublich viel Herzblut die Macher in die Produktion gesteckt haben. Da vergebe ich kleinere Unzulänglichkeiten gerne. Optik (die Tricks sind gar nicht mal übel!) und Charaktere gefallen mir viiiiel besser als bei Discovery. Auch die gelungene Mischung aus (manchmal albernem) Humor und ernsten Themen.

    Discovery habe ich geschaut, weil's eh auf Netflix war. Für "The Orville" habe ich bei iTunes Geld ausgegeben. Das sagt wohl alles. ;-)

  4. Re: The Orville

    Autor: sovereign 21.07.18 - 15:36

    Naja sagen wirs mal so ... wenn TNG oder DS9 sagen wir Law&Order ist, dann ist The Orville Magnum, und Discovery ist einfach immer Scheisse.

  5. Re: The Orville

    Autor: ssj3rd 21.07.18 - 16:30

    Orville geht am 30 Dezember 2018 in die zweite Season, wann genau in Deutschland weiß ich nicht, ist mir aber egal, da ich es eh in englisch gucke, wie alle anderen Serien auch.

  6. Re: The Orville

    Autor: Snoozel 21.07.18 - 16:30

    > Discovery ist ne ganz nette SciFi Serie, hat für mich aber nur wenig mit
    > Star Trek zu tun...

    Stimmt. Nur fand ich Staffel 1 ein wenig zu überladen, zuviel, zu hektisches Themenhopping, und die Abschnitte dann zu schnell und einfach erledigt.

  7. Re: The Orville

    Autor: Snoozel 21.07.18 - 16:31

    > ist mir aber egal, da ich es eh in englisch
    > gucke, wie alle anderen Serien auch.

    Wow bist du Cooool! :D

  8. Re: The Orville

    Autor: ssj3rd 21.07.18 - 16:49

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ist mir aber egal, da ich es eh in englisch
    > > gucke, wie alle anderen Serien auch.
    >
    > Wow bist du Cooool! :D


    Gelle ? :-)

  9. Re: The Orville

    Autor: Muhaha 21.07.18 - 18:35

    Heul doch! :)

  10. Re: The Orville

    Autor: JouMxyzptlk 21.07.18 - 19:28

    Ich schau grad Folge 9, Cupids. Und ich muss ständig anhalten weil es so lustig ist wie er sich die Augenbrauen zupft.
    Und trotzdem ist es immer noch Star Trek Universum, alles ist stimmig. Die Verhaltenweisen, die Ethik, die ganzen Dinge die Star Trek aus machen.

  11. Re: The Orville

    Autor: LH 21.07.18 - 20:17

    urkel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "The Orville" krankt an anderen Stellen: Logik-Löcher, Timing-Probleme,
    > manch ein Gag zündet nicht so richtig

    Ähnlich erging es mir beim ersten schauen von The Orville auch, allerdings änderte sich beim wiederholten schauen mein Fokus auf die Serie. Die Story wurde unwichtiger und die Figuren waren mir mehr ans Herz gewachsen. Überraschenderweise löste das sogar einige der Timing-Probleme, da ich inzwischen glaube, dass die Gags an bestimmten Stellen absichtlich leicht im off sind. Das wirkt schlicht menschlicher.
    Und Star Trek mit "echten Menschen" war wohl auch das Ziel der Serie, weswegen die Figuren eben alle nicht perfekt sind. Aus diesem Grund ist mir die Serie wohl auch so sympatisch.

  12. Re: The Orville

    Autor: ThaKilla 22.07.18 - 06:35

    Jupp O-Ton. Kann mir auch keine deutsche Übersetzung mehr geben.

  13. Re: The Orville

    Autor: Shred 22.07.18 - 09:24

    urkel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "The Orville" krankt an anderen Stellen: Logik-Löcher, Timing-Probleme,
    > manch ein Gag zündet nicht so richtig, ABER zum Einen sind das alles Dinge,
    > die im Rahmen der Serien-Entwicklung abgestellt werden können und zum
    > Anderen sieht man "The Orville" in quasi jeder Einstellung an, wie
    > unglaublich viel Herzblut die Macher in die Produktion gesteckt haben. Da
    > vergebe ich kleinere Unzulänglichkeiten gerne.

    Auch die Crew der Enterprise aus den 1960ern hat klein angefangen. Das klassische Star Trek fing erst mit den Kinofilmen an, überhaupt interessant zu werden, finde ich.

    Aber ehrlich gesagt: Ich mag das so. Discovery mag perfekt gemacht sein, aber das macht es für mich auch einfach zu steril. Bei Orville spürt man, dass die ganze Crew einfach richtig Bock hat, eine unterhaltsame Serie zu liefern, und das kommt auch so rüber. Dazu wird (endlich!) auch mal der Zuschauer bedient, der keine Lust auf Action und Terror hat.

    > Optik (die Tricks sind gar
    > nicht mal übel!) und Charaktere gefallen mir viiiiel besser als bei
    > Discovery. Auch die gelungene Mischung aus (manchmal albernem) Humor und
    > ernsten Themen.

    Meine Lieblingsserie aus dem Star Trek-Universum bleibt TNG. Wegen der Charaktere, aber auch wegen der guten Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit.

    Bei Orville ist der Humor etwas derber, die Philosophie dafür weniger stark ausgeprägt, aber das macht nichts. Und die Optik ist einfach nur klasse, so hätte ich gerne auch TNG gesehen. (Wobei man nicht vergessen darf, dass da auch schon fast 30 Jahre dazwischen liegen.)

  14. Re: The Orville

    Autor: JouMxyzptlk 22.07.18 - 09:50

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Lieblingsserie aus dem Star Trek-Universum bleibt TNG. Wegen der
    > Charaktere, aber auch wegen der guten Mischung aus Humor und
    > Ernsthaftigkeit.

    Die gibt es inzwischen in Full HD. Und wie bei so einigen Serien aus dieser Zeit wurde TNG auch Analogfilm gedreht, d.h. Full HD bringt tatsächlich viel bessere Bildqualität.
    Bei Columbo ist es auch so, um mal ein anderes Beispiel zu nennen.

  15. Re: The Orville

    Autor: gadthrawn 23.07.18 - 09:09

    Bofh1111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel wichtigere Frage:
    > Wann kommt Staffel 2 von The Orville?
    >
    > Für mich das bessere Star Trek!

    Für mich die schlechteste aktuelle SciFi Serie - zu viele und teils zu alte Flachwitze.

  16. Re: The Orville

    Autor: keböb 23.07.18 - 09:54

    +1!

    Discovery ist sehr gut, aber man muss sich dran gewöhnen.

    Orville ist pures Star Trek (wie ein Best of Mix aus allen Serien) mit etwas Humor angereichert, super!

  17. Re: The Orville

    Autor: azeu 23.07.18 - 12:55

    Ja, es gibt Gags, die man hätte weglassen können.

    Dafür gibt es aber reichlich gute Gags bei denen ich doch lachen musste.

    Unabhängig aber davon, macht das Orville-Universum viel Spaß.
    Das Discovery-Universum hingegen wirkt wie ein Horror-Film. Da möchte ich ungern (allein) in einem Schiff herumfliegen.

    ... OVER ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. Hays AG, Hannover
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Lidl Digital, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

  1. Mobilfunkzentrum: Bayern schließt seine Funklöcher
    Mobilfunkzentrum
    Bayern schließt seine Funklöcher

    Wo staatliches Geld fließt, schließen sich die Mobilfunk-Löcher erheblich schneller. Wie in Bayern, dessen Landesregierung nun ein Mobilfunkzentrum gründet.

  2. Joint Venture: United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen
    Joint Venture
    United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen

    United Internet kann das Angebot nicht ausschlagen, mit der Telekom einige Milliarden Euro für Glasfaserausbau auszugeben. Doch ein 50:50-Joint-Venture traut sich Ralph Dommermuth denn doch nicht zu.

  3. IMP: Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen
    IMP
    Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen

    In Deutschland sollen Schüler besser auf die Digitalisierung der Gesellschaft vorbereitet werden. Dazu wird es ab dem kommenden Schuljahr ein neues Fach an Gymnasien geben: IMP steht für Informatik, Mathematik und Physik.


  1. 18:09

  2. 16:50

  3. 16:36

  4. 16:14

  5. 15:53

  6. 15:35

  7. 14:45

  8. 14:35