1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek: Patrick Stewart…

Reizt mich so sehr wie

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Reizt mich so sehr wie

    Autor: Keridalspidialose 05.08.18 - 15:21

    Schwarzenegger in Terminator Genesys... eher gar nicht.

    Sie versuchen verzweifelt ihren Franchise zu retten, nachdem sie ihn mit Discovery gegen die Wand gefahren haben. Und Patrick Stuart soll der Sache nun eine gewisse Legitimation verleihen.

    Es wirkt auf mich als greifen sie nun auf die Serie zurück die sich am besten bewährt hat, weil sie nicht in der Lage sind eine wirklich würdige, aber auch eigentständige, Nachfolgeserie zu konzepieren.

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.18 15:22 durch Keridalspidialose.

  2. Re: Mich reizt es umso mehr

    Autor: motzerator 05.08.18 - 16:36

    Keridalspidialose schrieb:
    ----------------------------------------
    > Sie versuchen verzweifelt ihren Franchise zu retten, nachdem sie
    > ihn mit Discovery gegen die Wand gefahren haben. Und Patrick
    > Stuart soll der Sache nun eine gewisse Legitimation verleihen.

    Das ist doch eine gute Idee. Es wird nach TNG, DS9 und Voy spielen und endlich die Geschichte von Star Trek in der Zukunft weiter erzählen!

    Ich freu mich drauf, alleine Picard zeigt schon, das sie das Gemecker der Fans wohl nicht überhört haben und jetzt versuchen, wieder eine gute Star Trek Serie zu machen. Was dann daraus wird, ist noch eine ganz andere Geschichte, aber zumindest ist es einen Versuch wert.

    Hoffentlich holt man sich diesmal genug fachliche Unterstützung aus dem Fandom!

  3. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: blackFin 05.08.18 - 17:21

    Egal wie schlecht das Drehbuch wird, Patrick wird es mit seinem Kaliber als grandioser Schauspieler rausreissen! Meine Meinung!

  4. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Gallantus 05.08.18 - 17:36

    Also eigentlich läuft Star Trek Discovery sehr gut. Die meisten Hardcore fans finden die Serie zwar scheiße, aber viele von denen (zumindest die ich kenne), sehen sich die Serie trotzdem an weil es Star Trek ist. Des weiteren sind besonders Mainstream Zuschauer die vorher nur TOS gesehen haben in ihrer Kindheit oder die anderen Star Trek Serien nicht mochten, begeistert. Und die Mainstreamer sind eine größere Kundschaft, als die klassischen Star Trek Fans. Die Mainstreamer bekommen ihre klassische 08/15er Action Serie, mit dem Namen Star Trek, so dass sie das Gefühl haben etwas Intelligentes zu sehen und nerdig zu sein (das neue Hipster sein).

    Ob sie mit der neuen Serie die klassischen Star Trek fans noch abgrasen wollen oder durch den Patrick Stewart Effekt noch mehr Mainstreamer anziehen wollen oder sie versuchen wollen beides zu schaffen und ob sie es schaffen wird sich erst zeigen müssen.

  5. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Vaako 05.08.18 - 18:12

    Gallantus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also eigentlich läuft Star Trek Discovery sehr gut. Die meisten Hardcore
    > fans finden die Serie zwar scheiße, aber viele von denen (zumindest die ich
    > kenne), sehen sich die Serie trotzdem an weil es Star Trek ist. Des
    > weiteren sind besonders Mainstream Zuschauer die vorher nur TOS gesehen
    > haben in ihrer Kindheit oder die anderen Star Trek Serien nicht mochten,
    > begeistert. Und die Mainstreamer sind eine größere Kundschaft, als die
    > klassischen Star Trek Fans. Die Mainstreamer bekommen ihre klassische
    > 08/15er Action Serie, mit dem Namen Star Trek, so dass sie das Gefühl haben
    > etwas Intelligentes zu sehen und nerdig zu sein (das neue Hipster sein).
    >
    > Ob sie mit der neuen Serie die klassischen Star Trek fans noch abgrasen
    > wollen oder durch den Patrick Stewart Effekt noch mehr Mainstreamer
    > anziehen wollen oder sie versuchen wollen beides zu schaffen und ob sie es
    > schaffen wird sich erst zeigen müssen.

    Mainstreamer kaufen aber keine DVD/Bluray boxen für fast 100¤ oder anderes Spielzeug. Und wenn sowas wie Discovery dann auf sowas wie Netflix geschaut wird sehen die sowieso nicht all zu viel Geld.

    Also ich wäre vorsichtig bei dem Mist den Hollywood in den letzten Jahren alles released hat mit Diversity über alles (egal ob die character intressant sind) kanns gut passieren das er ähnlich viel Screentime hat wie Jeff Goldbloom im letzten Jurassic Park Film.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.18 18:12 durch Vaako.

  6. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: keldana 05.08.18 - 18:16

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schwarzenegger in Terminator Genesys... eher gar nicht.

    Also ich fand Genesys einen recht guten Film.

  7. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.18 - 18:17

    Das interessiert doch niemanden. Für Die Simpsons werden IIRC überhaupt keine DVDs mehr produziert. Und dass bei Streamingdiensten kaum Geld zu holen ist, erklärt nicht, dass Disney einen eigenen aufmacht.

  8. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Vaako 06.08.18 - 13:35

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das interessiert doch niemanden. Für Die Simpsons werden IIRC überhaupt
    > keine DVDs mehr produziert. Und dass bei Streamingdiensten kaum Geld zu
    > holen ist, erklärt nicht, dass Disney einen eigenen aufmacht.


    Simpsons auch so ein guter Vergleich eine Show die schon so ewig läuft und so gut wie niemanden mehr interessiert... natürlich kauft sich niemand von sowas die DVDs/Spielzeug. Star Trek war mal ähnlich Kult wie Star Wars und da wurden auch ettliche Spielzeuge von verkauft sei es Lego oder sonst was. Das Zeug wird für vllt 10-30% des Verkaufspreises hergestellt sowas macht Umsatz also die jenigen die Geld verdienen wollen mit der neuen Star Trek Serie sollte es schon interessieren mehr als nur den Mainstream zu bedienen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.18 13:36 durch Vaako.

  9. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Anonymer Nutzer 06.08.18 - 16:41

    Wenn die Serie niemanden interessiert, warum wurde sie dann ständig verlängert? Eben weil sie doch Zuschauer hat.

  10. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Muhaha 06.08.18 - 16:59

    keldana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schwarzenegger in Terminator Genesys... eher gar nicht.
    >
    > Also ich fand Genesys einen recht guten Film.

    Der Film war ganz ansprechend ... nur die Besetzung der Sarah Connor eine Katastrophe :)

    Nix gegen Frau Clarke, wirklich nicht, aber sie ist einfach nicht der Typ für so eine Rolle.

  11. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Trockenobst 06.08.18 - 17:56

    Gallantus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wollen oder durch den Patrick Stewart Effekt noch mehr Mainstreamer
    > anziehen wollen oder sie versuchen wollen beides zu schaffen und ob sie es
    > schaffen wird sich erst zeigen müssen.

    Ich habe das hier erklärt: https://forum.golem.de/read.php?119674,5153101

    CBS All Access ist ein Marketing/Marktkontroll-Instrument. Sie haben praktisch ein paar 100 Millionen übrig die sie verprassen können.

    Wenn du solche freie Hand hast, machst du was du willst. Die Mindestzuschauerzahl hat ST:DISCO wohl im Durchschnitt von CBS All Access erreicht, dass ist alles was zählt.

    Während die erste Staffel von Disco noch als Testballon diente und viele Produktionsprobleme hatte, sieht der Trailer von der zweiten Staffel schon BRUTAL gut aus.

    Wenn es auch nicht mein Trek ist, dann ist es wenigstens High Quality Scifi.

  12. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Vaako 06.08.18 - 18:08

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Serie niemanden interessiert, warum wurde sie dann ständig
    > verlängert? Eben weil sie doch Zuschauer hat.


    Die sind aber im Vergleich zu den ersten 10 Jahren eher wenig, selbst Musikantenstadel hat Zuschauer deswegen rennen die Leute den Schlagersängern auch nicht die Bude ein weil sie deren Musik CDs haben wollen.

  13. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: unbuntu 06.08.18 - 18:11

    Wenn man mal davon absieht, dass zum erneuten Male sämtliche Logik und Vorgeschichte über den Haufen geworfen wurde und der Plottwist auch eher dämlich ist...
    Die 84er Szenen sind aber ganz cool. ^^

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  14. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Anonymer Nutzer 06.08.18 - 18:56

    Der DVD- und Bluray-Markt ist auf dem absteigenden Ast. 2016 hat Streaming in den USA schon den Datenträger-Markt überholt.
    Ob sich die Durchschnitts-Kunden 100-Euro-DVD-Boxen kaufen oder nicht, ist für das Produkt, also die Serie selbst, nicht relevant. Und wenn eine derart starke Marke wie "Die Simpsons", deren Fans die Boxen allein wegen der Vollständigkeit kaufen würden, nicht genug Umsatz auf dem Markt macht, welche dann?
    Sowas wird m.E. schon eher als "guter Wille" produziert denn als Umsatzbringer.

  15. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Vaako 06.08.18 - 19:30

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der DVD- und Bluray-Markt ist auf dem absteigenden Ast. 2016 hat Streaming
    > in den USA schon den Datenträger-Markt überholt.
    > Ob sich die Durchschnitts-Kunden 100-Euro-DVD-Boxen kaufen oder nicht, ist
    > für das Produkt, also die Serie selbst, nicht relevant. Und wenn eine
    > derart starke Marke wie "Die Simpsons", deren Fans die Boxen allein wegen
    > der Vollständigkeit kaufen würden, nicht genug Umsatz auf dem Markt macht,
    > welche dann?
    > Sowas wird m.E. schon eher als "guter Wille" produziert denn als
    > Umsatzbringer.


    Nur weil etwas auf den absteigenden Ast heißt es noch lange nicht das es keinen Gewinn mehr macht, ausserdem gibts wie gesagt auch noch Spielzeug, Spiele und sicher auch Klamotten zu überteuerten Preisen die auch nur die speziellen Fans kaufen würden nicht der Mainstream.

  16. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: aha47 06.08.18 - 20:33

    Gallantus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meisten Hardcore fans finden die Serie zwar scheiße

    Wirklich die Mehrheit, oder doch eher so eine "gefühlte Mehrheit", die einfach nur laut schreit?

  17. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: gadthrawn 06.08.18 - 20:53

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > david_rieger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn die Serie niemanden interessiert, warum wurde sie dann ständig
    > > verlängert? Eben weil sie doch Zuschauer hat.
    >
    > Die sind aber im Vergleich zu den ersten 10 Jahren eher wenig, selbst
    > Musikantenstadel hat Zuschauer deswegen rennen die Leute den
    > Schlagersängern auch nicht die Bude ein weil sie deren Musik CDs haben
    > wollen.


    Man merkt wie du hast.

    Schlager ist momentan sehr beliebt. Helene Fischer verdient da sehr gut, ebeso etliche ehemalige "Boygrouspänger".

    Discovery bringt Geld. Franchisetoys bei sowie allem kaum noch. Auch die Gewohnheiten von "Fans" haben sich geändert.

    Billig-StarTrek Schrott wie früher hat keine Zielgruppe mehr. 100 ¤ pro Staffel? Selbst die Collectors BR kommt maximal bei Veröffentlichung um 80 komplett, 50¤ Angebote folgten schnell. DS9 oder Voy kauft für den 50er kaum jemand. Fans sind anspruchsvoller geworden.

    Und schon NG hatte nicht die tollen Einschaltquoten - es gab nur wenig Alternative.

    Binge Watching - keine Einzelfolgen und um Gottes Willen kein Quatsch wie die Zusammenschnittfolgen …. das ist heute .

  18. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Hotohori 06.08.18 - 22:15

    Ist mir egal wie sehr es dich reizt. Allein darauf Sir Patrick Stewart noch mal als Picard zu sehen reizt mich ungemein.

  19. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: Lanski 07.08.18 - 09:26

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schwarzenegger in Terminator Genesys... eher gar nicht.
    >
    > Sie versuchen verzweifelt ihren Franchise zu retten, nachdem sie ihn mit
    > Discovery gegen die Wand gefahren haben. Und Patrick Stuart soll der Sache
    > nun eine gewisse Legitimation verleihen.
    >
    > Es wirkt auf mich als greifen sie nun auf die Serie zurück die sich am
    > besten bewährt hat, weil sie nicht in der Lage sind eine wirklich würdige,
    > aber auch eigentständige, Nachfolgeserie zu konzepieren.


    Das ist vollkommener Unfug.

    Discovery hat einige alte Star Trek fans zurück gebracht und viele Neue Fans geschaffen. Nur weil ein paar Foren von festgefahrenen Kirk-Trekkies meinen dass es ihnen nicht passt, wars nicht "gegen die Wand gefahren" ... schau dir mal die Zuschauerzahlen der Serie an.

  20. Re: Reizt mich so sehr wie

    Autor: bofhl 07.08.18 - 10:35

    blackFin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Egal wie schlecht das Drehbuch wird, Patrick wird es mit seinem Kaliber als
    > grandioser Schauspieler rausreissen! Meine Meinung!

    Kurz gesagt: endlich wieder Schauspieler, die man erstens ihren Job machen lässt und zweitens die das auch können!
    (man darf ja hoffen;-))

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CAD/CAM Programmierer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. Automation Engineer (m/w/d)
    Packsize GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Embedded Linux-Programmierer (m/w/d) Entwicklung
    wenglor MEL GmbH, Eching
  4. Product Owner (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.799€ (statt 2.027€, UVP 2.899€)
  2. (u. a. G.Skill DDR5-6000 32GB für 299€, Mega Fastro SSD 2TB für 135€)
  3. 259€ (UVP Konsole: 299€, UVP FIFA 23: 79,99€)
  4. (u. a. AMD Ryzen 5 7600X für 359€, Ryzen 7 7700X für 479€, Ryzen 9 7900X für 669€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Wi-Fi-6, Dual-Band, DECT: Die Fritzbox 6660 Cable in ihre Einzelteile zerlegt
Wi-Fi-6, Dual-Band, DECT
Die Fritzbox 6660 Cable in ihre Einzelteile zerlegt

Wir schrauben das Innenleben einer AVM Fritzbox 6660 Cable auseinander und vergleichen es mit dem einer aufgebohrten Refbox-Variante.
Eine Anleitung von Harald Karcher

  1. AVM Den Fritz!Repeater 1200 AX pimpen
  2. CPU, Docsis, WLAN, DECT, Antennen Das Innenleben der Fritzbox 6690 Cable
  3. AVM ISDN an der Fritzbox 7590 AX wird langsam verschwinden

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?